Posts by Nikelaos

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.4.1
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): Nein
    • Betriebssystem + Version: Linux Mint 19.2 MATE
    • Kontenart (POP / IMAP): ./.
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): ./.
    • Eingesetzte Antiviren-Software: ./.
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ./.
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): ./.


    Hallo!


    Ich habe mir diverse Feeds eingerichtet. Nun habe ich zum wiederholten Male festgestellt, dass ich nicht über jeden neuen Feed-Beitrag im Posteingang informiert werde, sondern nur über einige. Ein Muster kann ich nicht feststellen. Mal werden die Feeds von xyz korrekt im Posteingang angezeigt, dann wieder nicht und sie vergammeln im Ordner, der für die Blogs & News vorgesehen ist. Dort finde ich sie dann im Status ungelesen.


    Die Feeds werden also korrekt abgeholt, nur landen sie nicht alle im Posteingang. Was kann ich tun? Was ist zu beachten? (Ich benutze dafür kein Add-On.)


    Danke & Grüße!

    Gut, ähm, so einfach können Lösungen sein. Funzt, Danke!


    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass verstanden werden sollte, was zerstört werden muss, auch wenn man des Lateinischen nicht mächtig ist und zudem meine, dass der Handel mit Privatem, nicht nur durch Kraken, zu tilgen ist... ;-)

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.7.0
    • Betriebssystem + Version: Linux/Mate
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Hoster
    • Eingesetzte Antiviren-Software: -/-
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): -/-
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): -/-


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Hallo!

    Nach nun geraumer Zeit wollte ich bei einem Filter die Aktionen erweitern.

    Doch das geht nicht: Das Listenfeld für die Auswahl eines Ordners liegt über den +/- -Schaltflächen (siehe Screenshot).

    Verhalten: Wenn ich auf "+" für eine neue Aktion klicke, öffnet sich das Listenfeld zur Auswahl eines Ordners.


    Danke für Hinweise!

    Doch. Ich habe noch mit der Option 'Anhänge immer eingebunden anzeigen (nicht empfohlen)' experimentiert, ohne Wirkung. Die Einstellung 'HTML in e-Mail' steht auf 'Reiner Text', JavaScript wird temporär aktiviert, wie die eingebundenen Anhänge auch.


    Ich habe es eben nochmal probiert: 'HTML anzeigen' aktiviert; Nachricht wird entsprechend angezeigt, die Anhänge werden mitsamt Größe aufgelistet. Auf einen dieser Anhänge rechts geklickt, 'Speichern...': Die Datei wird mit der Größe "0 Byte" gespeichert.


    Über ANSICHT/NACHRICHTENINHALT/ORIGINAL HTML werden die Anhänge aufgelistet und dann auch korrekt gespeichert.

    Na, besonders brisant scheint das Thema nicht zu sein...


    Anyway, so kommt man an den Anhange:


    Ansicht/Nachrichteninhalt/Original HTML


    aktivieren. Dann werden die Anhänge erkannt. Wichtig ist 'Original HTML' - 'Vereinfachtes HTML' wirkt nicht. Das Add-On, das ich installiert habe, um eine Mail in HTML statt in meinem Reintext-Standard anzuzeigen, übersetzt wohl nur in 'Vereinfachtes HTML'.


    Möge es weiterhelfen... :idee:

    Hallo!


    Auf folgendes Problem bin ich gestoßen: Anhänge, die von einem Mac gesendet werden, können unter meiner LInux-Mint Installation nicht geöffnet/gespeichert werden (TB 52.1.1.). Beim Öffnen erscheint die Meldung: "Dieser Anhang scheint keinen Inhalt zu haben." - In der Anhangliste wird allerdings eine Größe angegeben und beim Herunterladen konnte ich beobachten, dass dies seine Zeit brauchte. Beim Speichern des Anhangs wird die Datei dann mit einer Größe von 0 Byte ausgewiesen. Zudem ist mir aufgefallen, dass der Anhang bei einer Reintext-Ansicht überhaupt gar nicht ausgewiesen wird. Schalte ich in die HTML-Ansicht um, wird mir die Liste der Anhänge angezeigt.


    Mir ist des weiteren aufgefallen, dass das Problem bei Mac-Geräten auftaucht und wohl neu ist - von einem Absender habe ich vor ungefähr einem halben Jahr ein Mail samt lesbaren Anhang erhalten. Dies habe ich im Quelltext gefunden:

    Es handelt sich um einen pdf-Anhang - das Verhalten konnte ich bei einem doc-Anhang eines anderen Mac-Absenders allerdings auch beobachten. In der HTML-Ansicht ist kein Verweis auf einen eingebetten Inhalt ersichtlich; unter der Mail wird die Liste der Anhänge angezeigt, samt Dateigröße.


    Ich habe auf den Ordner Rechtsklick/EIgenschaften/Reparieren angewendet, was allerdings nichts gebracht hat.


    Was kann ich tun?


    Danke und Gruß!

    Thunderbird-Version: 31.2.0
    Betriebssystem + Version: Linux Mint 17 Quina


    Hallo!


    Ich habe versucht im Netz etwas zu finden, ohne Erfolg. :nixweiss:


    Ich bin auf der Suche nach einem Add-On, dass im Grunde wie "Flexible Identität" funktioniert (Absenderkonto wird nach Regeln eingestellt), allerdings mit der Option, eine Regeln für Adressbücher aufstellen zu können. "FI" prüft nur die Empfängeradresse. Ich hätte aber gerne, dass z.B. für die Adressen meines "Persönlichen Adressbuches" automatisch eine anderes Absenderkonto verwendet wird als für die Adressen aus dem Adressbuch "Berufliche Kontakte", als Beispiel.


    Danke und Gruß,


    Nikelaos

    Hallo!


    Möglicherweise hab ich's nicht entdeckt, wie ich die Foren effektiv für meine Frage durchsuchen soll, weiß ich auch nicht, deshalb hier der (oder die ;-}) Post:


    Wie kann ich meine Forums-e-Mail-Adresse ändern? Im Persönlichen bereich finde ich nichts...


    Danke und Grüße,


    der Nikolaus ;-)

    Hi nochmal!


    Ich habe das mit dem Profil nicht ausprobieren müssen (aber Danke für den Hinweis, wusste gar nicht, dass es so was gibt), weil: für das betreffende Konto war eine Weiterleitung eingerichtet, deshalb konnte der Filter nicht greifen, weil der Absender nicht gestimmt hat (was ich allerdings so nicht habe sehen können, hätte mir das Konto anzeigen lassen sollen, dann wär's sofort sonnenhell gewesen...)


    Ich nehm' mal an, Du setzt das hier auf [erl.], oder mach ich das? Wenn: Wie?


    Gruß,


    Nikelaos

    Der Filter verschiebt Nachrichten mit einem bestimmten Text in "Von" in den lokalen Papierkorb. Also nichts weltbewegendes.


    Was Du mit Testprofil meinst, ist mir schleierhaft...


    Wie auch immer, bei den anderen Konten, in denen der Filter eingerichtet ist, ist die Option "Nachrichten auf dem Server belassen" deaktiviert - und der Filter funktioniert!


    Wie soll das mit dem Testprofil gehen? Ich habe doch mehrere Konten, bei denen die Filtereinstellungen einwandfrei funktionieren, das macht mir wenig Sinn, eine große Testreihe zu starten mit den unterschiedlichsten Einstellungen.


    Noch 'ne Idee?


    Ich hab' in meiner unermesslichen Nichtahnunghabenheit schon gedacht, möglicherweise mag TB den Namen des Kontos oder die e-Mail-Adresse nicht (8 kleine Buchstaben gefolgt von zwei Ziffern @ web.de), aber das ist wohl Unsinn :stupid: - zumal ein anderes Konto mit 10 kleinen Buchstaben und einer Ziffer @ web.de funktioniert)


    Gruß und auf jeden Fall Danke für die Antwort,


    Nikelaos

    TB 7.0.1/POP/Windows 7


    Hallo!


    Ich hab' schon versucht, info's zu bekommen, war jedoch nicht erfolgreich. Deshalb jetzt hier der Versuch eine Lösung zu finden.


    Ich habe mehrere Konten bei einem Anbieter. Für alle diese Konten habe ich Filter mit gleichem Inhalt erstellt. Bis auf genau ein Konto funktioniert auch alles prima. Bei diesem einen Konto wird der Filter weder bei automatischer noch manueller Auslösung angewendet.


    Ich habe sämtliche Kontoeinstellungen überprüft, diese sind mit einem anderen Konto, in dem der Filter angewendet wird und funktioniert, identisch (bis auf Kontoname etc. natürlich).


    Ich habe das betreffende Konto gelöscht, neu eingerichtet und den Filter neu definiert - ohne Veränderung.


    Grund & Lösung?


    Gruß,


    Nikelaos

    Danke erstmal für die rasche Antwort!


    Da bin ich jetzt schon mal ein Stück weiter... Soweit ich das jetzt auf die Kürze ausprobiert habe, geht das wunderbar, sofern ich auf eine Mail antworte. Langsam nährt sich das Eichhörnchen, denn was ich auch möchte ist, beim Verfassen einer Mail die automatische Auswahl des Kontos, dass z.B. im Adressbuch hinterlegt ist. Doch da müsste dann, fällt mir gerade ein, der "Von:"-Eintrag geändert werden, nachdem eine e-Mail Adresse angegeben wurde. Vielleicht geht das nicht, denn ich denke, mein Wunsch ist jetzt kein Extravaganter, an den haben die werten (kein Euphemismus!) EntwicklerInnen doch bestimmt schon gedacht...


    Vielleicht kommt ja noch mehr...


    Gruß,


    Nikelaos

    Hallo!


    TB 3.1.10/POP/Windows 7


    Folgendes "Problem"


    Ich habe mehrere e-Mail-Konten und möchte im Adressbuch gerne angeben, über welches Konto mit dem Adressbuch-Eintrag bevorzugt kommuniziert werden soll (Ich möchte also, dass in einer z.B. neu verfassten Nachricht in "Von:" dieses eingestellte Konto automatisch erscheint).


    Geht das irgendwie?


    Gruß,


    Nikelaos

    Guten Abend nochmal,


    Danke für die Antwort, die ich ehrlich gesagt nicht recht verstehe. Aber vielleicht hab ich mich noch nicht klar ausgedrückt. Deshalb ein Bildchen:
    ---GRUPPIERTE ORDNER---
    >__Posteingang
    >__Entwürfe
    >__Gesendet
    >__Archiv
    ___Papierkorb*
    >>_Papierkorb
    ______Konto 1
    ______Konto 2
    ______...
    ______Lokale Ordner^
    ___Postausgang
    ___Konto 1
    ___Konto 2
    ___...
    >__Lokale Ordner


    So sieht das aus (die "_" als Ersatz für Leerzeichen; nur das die Struktur klar wird). Die Frage ist nun: Wo kommt der mit * gekennzeichnete Ordner her, bzw. weshalb wird der dort angezeigt, denn die Adresse dieses Ordners ist mit der des mit ^ gekennzeichneten identisch. Und diese beiden, so ich recht entsinne (im Moment ist es nicht so, aber ich habe den Rechner zwischenzeitlich neu gestartet), unterschiedliche Inhalte aufweisen können.


    Also, krieg ich den *-Papierkorb aus der Anzeige weg, denn das ist ja der ^-Papierkorb, oder?


    Nochmal Gruß und Sorry, sollte ich nerven...


    Nikelaos

    Guten Abend zusammen!


    TB 3.1.6, POP-Konten, Windows 7


    Seit einiger Zeit (ich weiß nicht genau seit wann) werden mir 2 Papierkörbe angezeigt. (Ansicht: gruppierte Ordner). Das ist etwas verwirrend. Unter dem virtuellen Ordner "Papierkorb" erscheint der Eintrag "Lokale Ordner". Die Eigenschaften dieses Eintrags zeigen auf den gleichen Ordner, der mir auf der Ebene, auf der auch der virtuelle Ordner angezeigt wird, als "Papierkorb" angezeigt wird. Ha-ha: Nochmal: Der Eintrag des loaklen Papierkorbs erscheint auf der obersten Ebene und im virtuellen Ordner "Papierkorb"; dort mit "Lokale Ordner", auf der obersten Ebene mit der Bezeichnung "Papierkorb". Hoffe, ich konnte das jetzt irgendwie klar darstellen.


    Für mich isses angenehmer, wenn ich in der gruppierten Ansicht nur einen Eintrag "Papierkorb" finde, in dem die Papierkörbe der verschiedenen Konten aufgelistet sind.


    Was kann ich da machen?


    Danke und Gruß,


    Nikelaos