Beiträge von Kran01

    Ergänzung:
    Es werden keine lokalen Dateien oder Ordner gescant, sondern der Datenverkehr. Und kein eigener Mailserver, sondern DomainFactory. Da ich mit OE keine Probleme hatte, dürfte es nicht bei denen liegen.

    Firewall/Virenscanner sind es. Ich habe alles abgeschalten und dann die einzelnen Funktionen wieder zugeschalten. Es ist ein separates Gerät, das den Datenverkehr scant. Sobald Virenerkennung, Spam oder Inhaltsprüfung für pop3 hinzugefügt wird, gehen die Mails (ab ca. 2 Mb) nicht mehr.


    Ich habe zwar beim Provider noch eine Viren- und Spamprüfung, aber meinen Virenscanner wollte ich trotzdem weiter verwenden. Gibt es da Lösungen?

    Hallo,


    ich habe Windows Server 2008 im Einsatz und darauf TB 3.0 als Mailclient installiert.


    Es klappt soweit alles mit senden und Empfangen. Aber bei Mails mit Anhängen ab ca. 2 MB bleiben die Mails "stecken" und es kommt die Fehlermeldung "Zeitüberschreitung bei Verbindung..."
     
    Ich habe bei Recherchen rausgefunden, dass sich in den Vorgängerversionen das Problem mit einem Hochsetzen des Timeouts beheben ließ. Allerdings finde ich in der 3.o-Version eine solche Einstellung nicht.


    Ich habe bisher mit Outlook Express unter Windows Server 2000 gearbeitet, da gab es die Probleme nicht.


    MfG
    Jürgen