Posts by tbdexter

    Also, ich habe dieses Problem offenbar nicht, er indiziert nicht alles neu und meine sqlite-DB ist konstant bei 1,6 GB.


    Ich habe aber auch gerade beobachtet, dass wieder eine scheinbare "Global-Indizierung" startete (also eine ohne Angabe eines Ordners), die lief aber tatsächlich "nur" über ca. 1500 Nachrichten und brauchte dafür ungefähr eine halbe Stunde.


    Die "Aktivität" ist jetzt offenbar fertig, aber ich sehe sie nicht mehr in der Aktivitätenliste (warum nicht? der letzte Stand der Erstindizierung blieb stehen). Statt dessen sehe ich jetzt mehrere Ordner-Indizierungs-Einträge, die zusammen ~500 Nachrichten umfassen, laut deren Einzelanzeige dafür insgesamt aber nur 2 Minuten gebraucht haben. D.h. die Indizierung "ohne Ordner" war nicht die Zusammenfassung dieser Einzelindizierungen, oder wenn sie es war stimmt da was nicht.


    Was indiziert der Vogel da?


    Kann es sein dass der Indizierer die Gruppen-Ordner nicht korrekt erkennt und/oder klassifiziert und so bspw. Papierkorb und Junk-Ordner mit indiziert? Die sind bei den Einzelordner-Einträgen nicht dabei, aber tatsächlich enthalten die bei mir gerade zusammen ~1000 Mails -- würde also genau hinkommen. (Aber warum hat er dann für diese 1000 Mails mehr als 10x so lang gebraucht wie für die 500 anderen?)


    Ich habe sonst (ausser der Gruppen-Ansicht) keine virtuellen Ordner definiert. Nils, nutzt Du virtuelle Ordner oder Gruppenansicht? Evtl. wäre es einen Versuch wert, die mal zu deaktivieren?

    Update: Er ist gerade fertig geworden :-)


    Ich hab mal meine Nachrichten auf dem IMAP-Server gezählt, sind rund 100.000. Die Angaben, daß die Erstindizierung "ein paar Stunden" brauchen kann sind also bei größeren Mailaccounts reichlich optimistisch oder beziehen sich auf aktuelle Highend-Hardware. Hier wäre evtl. beim Upgrade eine Warnung für User älterer Hardware oder Laptops (langsame Platten) angebracht.


    Ich fänd's trotzdem toll wenn der Indizierer eine korrekt funktionierende Fortschrittsanzeige hätte. Wenn er zwischendurch einzelne Ordner aktualisiert stimmt die Anzeige, offenbar nur nicht für den ersten Gesamtindex.

    Hallo zusammen,


    woran kann ich denn erkennen wie weit die Indizierung durch meinen Mailbestand gedrungen ist?


    In den "Aktivitäten" ist nicht erkennbar wie weit er ist, immer wenn er das angezeigte Ziel ("Nachricht x von y wird indiziert") erreicht, springt y plötzlich wieder 30 - 40 Nachrichten höher.


    Ich habe zwar einen größeren IMAP-Account, aber mein Rechner indiziert nun bereits drei Tage lang, und der Indizierer stört doch recht arg beim Arbeiten (hohe CPU-Last + ständige Hänger beim Schreiben von Nachrichten).


    Ach ja, und warum hört die Indizierung auf wenn ich auf Offline schalte? Ich dachte das wäre evtl. ein Weg ihn erst mal ungestört durch Neueingänge die alten Nachrichten indizieren zu lassen, aber sobald er offline ist bleibt die Indizierungsanzeige stehen.


    Dexter


    PS: Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de; rv:1.9.1.7) Gecko/20100111 SUSE/3.0.1-9.1 Thunderbird/3.0.1