Posts by veniceline66

    Hab den neuesten Thunderbird unter Win 7 geupdatet.


    Meine alten Mails unter Thunderbird laufen wieder schnell beim abrufen, vermute wurde wohl endlich was gemacht für Win 7 bei den updates.


    nun da das wieder wie von Geisterhand geht, möchte ich meine Mails von Opera Mail rüberholen, bin zwischenzeitlich auf Opera ausgewichen, da Thunderbird nicht unter Win 7 lief.


    da sind in der Importfunktion Mailprogramme aus der Steinzeit aufgelistet, wie netscape eudora etc..., da ist scheinbar seit Jahren nix mehr daran gemacht wurden


    gibt es noch irgendwie ne Möglichkeit?
    vielen dank schon mal^^

    so bin auch nochmal da


    ich habe nach viel verlorener zeit und es keine lösung derweil gibt für das problem unter win 7, mich dafür entschieden den Mailclient zu wechseln. Warum es bei einem läuft und beim nächsten nicht, kann auch niemand erklären, zumal Thunderbird anscheinend laut dem Forum noch mehr Bugs hat.


    Ich bin auf Opera Mail umgestiegen und Opera hat problemlos die Thunderbird Mailbox, inklusive Servereinstellungen eingelesen und läuft sauschnell unter Win 7, kann ich nur empfehlen! Hat den min. gleichen Leistungsumfang wie Thunderbird, holt die Mails sehr schnell ab und auch beim anklicken der Mails erscheint der Mailinhalt zeitgleich und ist im Operawebbrowser schön integriert. Die Software ist ebenfalls kostenlos.

    also dazu muss ich gleich auch mal was sagen, denn ich hab das genau gleiche Problem unter Windows 7 wie Marion..


    Ich habe auch schon alles ausprobiert und viel zeit investiert, eigentlich müsste ich Entschädigung von Mozilla verlangen :evil:
    Nach langem Recherchieren denke ich sieht es so aus: Thunderbird ebenso die Mailsoftware von Seamonkey (fast gleich) unter Windows 7 eig nicht wirklich lauffähig sind! Ich guck mich schon nach einem anderen Mailclient um so angenervt bin ich von der Situation.


    Ich habe 2 Rechner einer mit XP und ein weiterer den ich auf Win7 umgestellt habe. Den XP PC will ich verkaufen deswegen hab ich meine Mailbox auf Windows 7 rübergezogen, ging alles reibungslos, nur eben Thunderbird ist sowas von langsam, das ein arbeiten praktisch unmöglich ist.
    Ich hab alles ausprobiert, von .msf Dateien löschen, Thunderbird deinstalliert, neu installiert mit komplett leerer Mailbox, Indizierung aus und an, AntiVir Premium komplett deaktiviert etc..... Stunden vergaugt damit - jetzt schnauze voll!
    Wenn ich eine Mail anklicke, geht die CPU Auslastung auf ca. 30 Prozent für 5-10 Sekunden und das bei einem Xeon 3 GHz 4 Kernprozessor!


    Ich finde es eine totale Sauerei der Entwickler auf dem Rücken der Nutzer solche Probleme auszutragen. Warum sagt man nicht vorher das es für Windows 7 nichts gibt! Es läuft zwar aber wie? So ein dämlicher Mailclient der weisgott nix können muss. Es gehört schon viel Kunst dazu, den so zu entwickeln das er so langsam ist.


    Das Problem gibt es oft wenn man googelt, aber keine Lösung dafür. (ausser auf XP zurück zu switchen)
    Also Marion, es gibt keine Lösung für Windows 7 - obwohl schon jetzt über 3 Monate im Handel, einfach warten und hoffen das mal nen Patch kommt, sowohl für Thunderbird wie auch Seamonkeymail. (der hat genau die gleichen Symptome unter Windows 7)
    Ich warte nicht so lange, such mir gerade eine anderen Mailclient. :lol: