Posts by gurgi

    Es hat doch geklappt:


    treechildren::-moz-tree-cell-text(folderNameCol, newMessages-true),

    treechildren::-moz-tree-cell-text(folderNameCol, hasUnreadMessages-true),

    treechildren::-moz-tree-cell-text(folderNameCol, subfoldersHaveUnreadMessages-true),

    treechildren::-moz-tree-cell-text(folderNameCol, specialFolder-Inbox, newMessages-true) {

    color: #0000ff !important;

    }


    Wieso auch immer hat sich das hier:

    toolkit.legacyUserProfileCustomizations.stylesheets auf false gestellt, obwohl ich das auf true hatte

    Danke für eure Mühe, aber nichts davon klappt. Ich glaube jetzt auch zu wissen wieso, es lässt sich vermutlich nicht mehr über .css steuern, sondern sie haben die globalen Windows Linksettings in das Programm einfließen lassen. Man muss jetzt daher die generelle Farbe in Windows umstellen, sodass es in Thunderbird funktioniert. Unter Win 7 kann man das einfach realisieren, wobei sich dann alles andere auch ändert, was noch doofer ist. Unter Win 10 habe ich aktuell kein Thunderbird, würde es dann da funktionieren?

    Glaube aber auch nicht, da ich alle .css Daten durchsucht habe, diesen neuen Farbcode gibt es nicht, fand ihn lediglich unter Win 7 in diesen Einstellungen.

    unter anderem als UI-Designer, mit css kann ich sehr gut umgehen, Thunderbird erschwert hier aber irgendwo den Zugang.
    Das Design hat nichts mit der dahinterliegenden Technik zu tun, sondern hätte über css wieder so angelegt werden können wie es war. Einiges konnte ich bereits wieder zurückstellen, eine Sache habe ich hier bereits im Forum nachgefragt.
    Vielleicht poste ich dann später noch meine .css um wieder das ursprüngliche Design zu erhalten.

    Kann mir bitte jemand die CSS Zeile für die userChrome nennen, um wieder das selbe blau #0000ff für ungelesene Nachrichten im Ordnerbereich wie vorher zu definieren?
    Ich finde aufgrund der zahlreichen css Daten den entsprechenden Eintrag nicht

    Ja ich weiß, dass ich nicht ganz richtig bin, aber hier bin ich angemeldet und kann in deutsch alles schnell runterschreiben und bin ein wenig meinen Frust los :D
    Wenn jemand im offiziellen Thunderbirdforum unterwegs ist, kann er dies hier gerne übernehmen. Habe eben noch eine wunderbare Screenshotanimation gemacht, welcher die 2 Arbeitsflächen vergleicht. Ich arbeite seit knapp 20 Jahren als Designer und muss sagen, dass das ein absolutes NoGo war. Es ist viel unübersichtlicher, man verliert wesentlich mehr Platz und der gewohnte Workflow wurde wohl für viele gestört. Grundlegendste Designelemente wurden übergangen, Kontrastregeln, Userführung etc. ignoriert.

    Eben noch 2 "Neuigkeiten" gesehen, wobei ich glaube die waren schon beim vorletzten Update enthalten:

    * beim Verfassen einer Nachricht konnte man früher per Enter weitere Empfänger hinzufügen und sofort die jeweilige Zeile auf CC, An, oder BCC ändern. Jetzt muss man die Buttons verwenden und kann die Zeile nicht mehr nachträglich verändern,

    * bei den Anhängen konnte man vohrer mit einem Klick in die weiße Fläche weitere Anhänge hinzufügen, so ging das dann relativ flott. Jetz geht das nur mehr über den Button.

    Erst beim letzten Update gab es UI Änderungen und jetzt schon wieder :(
    Ich muss nochmals meinen Frust etwas rauslassen, weil es dieses mal nicht nur eine Sache ist. Ich verstehe nicht wieso die Arbeitsoberfläche überschrieben wird und nicht als Option angeboten wird.

    * die Mails im Nachrichtenbereich haben jetzt mehr Abstand zueinander

    * die blaue Farbe bei Posteingängen mit ungelesenen Mails wurde dunkler und dadurch ist der Kontrast zu schwarz nicht mehr so gut wie vorher, mir kommt auch vor, dass der blaue Markierungsbalken dunkler ist (apropos, war beim vorherigen Update sogar ein Bug enthalten, bei einem Mouseover über den Betreff wurde dieser unsichtbar - also irgendwo wird am UI gerade total herumgebastelt...)
    * wieso auch immer ist jetzt teilweise bei meinen gesendeten Mails der Mailverlauf in blauer Schrift statt in schwarz, nicht nur das es so schwer zum lesen ist, es verschwinden auch vorherig farbig gesetzte Texte - war letztens total super, als ein Kunde auf einen Abschnitt zurückkam den er in rot gesetzt hatte und ich alles in blau hatte
    * der zuletzt eingegebene Suchbegriff wird jetzt gespeichert. Man beendet Thunderbird und der Suchbegriff ist noch aktiv. War total super, als mich das Büro im Feierabend dann genervt hat, da keine neuen Mails mehr zu sehen waren.

    Bitte seid mir nicht böse, ich weiß OpenSource, Thunderbird ist ein hervorragendes Programm, aber so etwas sollte wirklich nicht sein bzw. in Tests auffallen.

    Irgendwo in den Tiefen des Webs gab es dann einen "Hack" wie man das wieder deaktivieren konnte.

    Und warum stellst Du den Hack hier nicht ein, damit auch andere, die eventuell davon betroffen sind, direkt darauf zugreifen können, ohne in den tiefen des Webs forschen zu müssen oder die Helfer darauf verweisen könnten?

    Hach tut mir Leid, war wohl zu frustriert: hier die Zeile habe ich von false auf true geändert:
    gfx.text.disable-aa;true

    Ich finde es auch immer total witzig, wenn man manchmal nach einem Update nachforschen muss wie man wieder zu seiner gewohnten Arbeitsfläche kommt.
    Die Icons sind anders, wie hier im Thread erwähnt lassen sich die Buttons nicht mehr veschieben - ich hatte hier ursprünglich überhaupt keine Buttons. Das ärgerlichste Problem für mich war beim letzten großen Update, dass ungelesene fette Betreffzeilen auf einmal total unscharf waren. Irgendwo in den Tiefen des Webs gab es dann einen "Hack" wie man das wieder deaktivieren konnte.
    Nicht das mein Beitrag irgendwo von Wichtigkeit wäre, aber Mein Frust musste irgendwo raus :)

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.7.0
    • Betriebssystem + Version: Win 7 x64
    • Kontenart (POP / IMAP): Pop
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): eigene Domain


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:

    Hallo, heute fiel mir auf das ich beim weiterleiten von Mails eine falsche Uhrzeit habe bzw. die Uhrzeit vom Kopf ändert sich um 2 Stunden. Wenn ich also im 08:00 eine Mail erhalte, diese weiterleite, sieht es für den Empfägner so aus als ob ich die Mail um 06:00 erhalten habe. Dies hat heute zu einem Problem geführt, da ich angeblich eine Mail zu spät weitergeleitet habe. Ich habe in Windows die richtige Zeiteinstellung, in Thunderbird keine Addons installiert.

    Gibt es dazu in Thunderbird eine Einstellung, oder woran könnte es liegen?

    war ziemlich überascht, dass das Layout derart verändert wurde.
    Wenn ich eine neue Nachricht schreiben möchte sind die "An" Adressen, sowie der Betreff ausgegraut, sieht sehr merkwürdig aus.


    Wieso werden solche Designänderungen nicht einfach optional eingebaut sondern erzwungen?
    Kann ich das rückgängig machen, sodass es wieder wie vorher ist?

    Thunderbird-Version:
    31


    Betriebssystem + Version:
    Win7 x64


    Kontenart (POP / IMAP):
    Pop3


    Postfachanbieter (z.B. GMX):
    gmx


    Hallo,
    seit geraumer Zeit habe ich ein Problem mit Dateianhängen welche ich mit der Funktion "Alle speichern" speichere.
    Ich erhalte mehrere Mails/Tag mit mehreren Anhängen - durchschnittlich 5-10 Mails mit je 1-10 Anhängen mit Gesamt ~ 0,5-10MB
    Dateitypen: meistens .png, jpg, pdf


    Wenn ich "Alle speichern" anklicke habe ich mich bis jetzt immer darauf verlassen, dass auch wirklich alle Anhänge gespeichert werden, jetzt kam es mir aber schon öfter vor das x Anhänge nicht gespeichert wurden.
    Mittlerweile muss ich jedes mal auf die Anhangszahl achten und diese dann mit dem Speicherort vergleichen, wenn es nicht übereinstimmt benutze ich nochmals die Funktion "Alle speichern" und überschreibe alles nochmals - normalerweise wird jetzt alles gespeichert.


    Ich kann es nicht wirklich reproduzieren, da es mir irgendwo zufällig erscheint - manchmal funktioniert es, manchmal nicht.

    Hallo,


    danke für die Hilfe, ich glaube ich habe es nicht gut genug erklärt.
    Den Filter kann ich problemlos erstellen für die "von" Adressen, das Problem ist aber dann die auszuführende Aktion.


    Die Aktion soll mir die Mail weiterleiten, dazu verwende ich in der Auswahl "weiterleiten an" und definiere eine Mailadresse, wenn ich jetzt den Filter Anwende erhalte ich die Fehlermeldung "Senden fehlgeschlagen"


    Ich gehe davon aus, dass Thunderbird versucht mit der Mailadresse weiterzuleiten wo die Mail angekommen ist - diese "AN" Adresse hat man ja normalerweise in Thunderbird angelegt und es gibt daher auch keine Probleme.
    In meinem Fall ist aber diese "AN" Adresse in Thunderbird nicht definiert (bis jetzt war die AN Adresse immer meine Alternative Gmail Adresse, jetzt aber wurde meine primäre Adresse verwendet welche ich nicht anegelgt habe), ich könnte das zwar tun und der Filter würde dann wohl funktionieren, es handelt sich aber um mehrere solche Adressen welche ich nicht alle angelegt haben will.

    hier der Code, das einfachste wäre einen Filter erstellen zu können wo man eine Sender Adresse definieren kann. Aber soweit ich das gesehen habe wird der Filter immer so erstellt, dass immer die Adresse verwendet wird welche als An Adresse angegeben wurde.


    Thunderbird-Version: 24.5.0
    Betriebssystem + Version: Win7 x64
    Kontenart (POP / IMAP): Pop
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Gmail


    Hallo,
    grundsätzlich, kann ich keinen Weiterleitungsfilter erstellen wo ich sagen kann das er mir die Mail von Adresse xxx schicken soll?


    Zur Zeit habe ich ein kleines Problem mit einem Gmailaccount, ich lasse mir die Gmails direkt von Gmail an eine andere Adresse weiterleiten. Den Gmailaccount habe ich in Thunderbird nicht angelegt.
    Jetzt bekomme ich einen speziellen Googlebericht der mir bei der An Adresse die Gmailadresse zeigt und daher kann ich keine Weiterleitungsfilter erstellen, da es ja dieses "An" Konto nicht gibt.