Beiträge von oherbst

    Hallo,


    da ich das mit den "edit:....." falsch verstanden habe bitte ich zu entschuldigen, war etwas warm gestern und die Nerven liegen im Moment etwas Blank.


    Das ich "unformatierter Text" geschrieben habe anstelle von "Text ohne Formatierung" fand ich nicht als Problem das sollte ja beides dasselbe sein, oder? Zu den Tastaturkürzeln: Die werden ja im Menü angezeigt sind also auch für Laien leicht rauszufinden.


    Ich mache seit über 20 Jahren in IT und habe mit C64 angefangen und auch noch Modem´s mit 2400 BAUD installiert und mit Mailboxen (nicht E-Mail) die ersten Versuche in Sachen DFÜ gemacht. Ich betreue momentan ca 60 Mitabeiter mit 10 Servern mit 6 verschiedenen BS, vielen VM´s, und im Moment ca 35 TB Daten online. Glaube also zumindest ein klein wenig Ahnung von IT zu haben. Leider stelle ich immer mehr fest das in immer mehr Foren die Schönheit und richtige Rechtschreibung des Posts wichtiger ist als der Sinn der Anfrage.
    Früher haben wir alles möglichst kurz gehalten und alles in Kleinschreibung geschrieben, trotzdem wußte jeder was gemeint war und hat sich an der Lösung beteiligt. Mittlerweile kann man manche Threads von 3 Seiten auf eine halbe Seite kürzen wenn man das Meckern über falsche Rechtschreibung und/oder das falsch gesetzte Komma entfernen würde. das würde das Lesen und die Lösungssuche sehr viel einfacher machen.
    Auch ärgert es mich immer wieder wenn auf andere Software verwiesen wird die ja so unheimlich viel besser sein soll als der "M..T" den man gerade verwendet...... Leute das Hilft nicht wirklich weiter, in den allermeisten Firmen gibt es Richtlinen die man einhalten muß, dazu gehört auch die Softwareausstattung.


    Also nochmal, sollte ich jemanden auf den Schlips getreten haben bitte ich hiermit um Entschuldigung.
    Sollte jemand eine Lösung meines Problems haben würde Ihm mein Dank die nächsten Jahrhunderte verfolgen.


    In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern noch einen fröhlichen hoffentlich nicht so warmen Arbeitstag.


    Gruß
    Ortwin Herbst

    Hallo,


    Jawohl, ich kannte diese Tastaturkombination auch schon......und das ich mich nicht hunderprozentig daran gehalten habe das es "Einfügen ohne Formatierung" heisst und nicht "unformatierter Text" bitte ich nun tausendmal zu entschuldigen.


    Das "Apfel+v" einfacher und nicht so umständlich ist wie "Apfel+Shift+v" stammt von meinen Usern. Dazu hatte ich schon geschrieben "ohne Kommentar".


    Ich dachte eigentlich das ich mich Sinnvoll und Vollständig ausgedrückt habe, das ich kein Crack in Deutscher Rechtschreibung bin, Sorry ist halt so.


    Bisher hatte ich in diversen Foren keine Probleme und in allen Foren war der Sinn und eine Lösung wichtiger als ein oder zwei Rechtschreibfehler.


    Sorry, aber möchte den Forenbetreiber hiermit bitten diesen Thread zu schliessen (und evtl zu löschen) da dabei anscheinend keine Lösung in Sicht ist.


    Gruß
    Ortwin

    Hallo,


    natürlich, das wußte ich schon vorher. Das ist aber für meine Kreativen Mitarbeiter leider "zu umständlich". Dazu kein Kommentar.


    Ich habe das ganze mal eben nochmal an diversen Rechnern getestet und muß feststellen das es wirklich nur an dem einen Mac zu diesem "einfügen" kommt.


    Gruß
    Ortwin

    Hallo,


    folgende Konfig:
    Thunderbird 3.0.5
    MS Word 2004 und 2008
    MAC OS 10.5.8


    Problem:
    Eine Mitarbeiterin möchte über die Zwischenablage Texte aus Word in eine Mail über die Zwischenablage übernehmen.
    Bisher mit Thunderbird 2.xxx war das kein Problem. Text markieren => Apfel+C => neue Mail öffnen => mittels Apfel+V Text einfügen = Fertig.


    Jetzt mit der neuen Version wird folgendes z. B.: eingefügt:
    Version:1.0 StartHTML:0000000260 EndHTML:0000002788 StartFragment:0000002581 EndFragment:0000002752 SourceURL:file://localhost/Volumes/LOEWEXXXXXXXXXXXXXXXXX/XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX/60_Projektmanagement/orga/bestellung_stefanie.doc


    (XXXXXXXX) = Platzhalter für Pfad-Namen
    Gibt es da irgend eine Möglichkeit das abzuschalten bzw. das einfügen als "unformatierter Text" zum Standart zu machen.


    Bitte keine Antworten die auf Openoffice oder ähnliches verweissen. Auch wenn diese Programme gut sind müssen wir mit den vorhandenen arbeiten, sorry.


    Gruß
    OHerbst