Posts by lin

    guten Abend,


    TBird 3.0.9 auf OpenSuse 11.3


    Frage: kann ich aus Calc (Excel-Äquivalent aus dem OpenOffice-Paket) die Adressen im Drag and Drop in die Adressliste einfügen, und zwar so dass alle Adressen ein BCC bilden?


    Den über das Adressbuch kenn ich - will aber noch etwas experimentieren - mit einer Adressdatei - ohne jeweis ein Adressbuch bilden zu müssen.


    Welche Wege gibt es!? GGF welche mit einem speziellen Addon!?


    Lg Lin ;)

    Hallo Peter, hallo Mrb


    danke für die Tipps und die Erläuterungen.


    Quote from "mrb"

    lin.
    Hallo,
    welche Funktion in MailTweak möchtest du überhaupt benutzen? Personalize Messages?
    Gruß


    genau - das ist eine Funktion die ich gerne benützen will.



    Grüße
    Lin


    BTW: da fällt mir die Frage ein: kann man die TOP (most-wanted or used) features denn in Mailtewak nennen. Das sind doch insgesamt über 60 Funktionen drinne, oder!?

    Hallo liebe TB-Freunde,


    wie verhält es sich bei Mailtweak: Wenn ich das installiert habe, und dann einfach mal
    in das - nach unten mühelos erweiterbare Adressfeld - Adressen eintrage, kommt mir die FRAGE -


    Wenn diese Adressen alle mit BC eingetragen wird - bekommt dann jeder(!) einzelne Adressat überhaupt nix mit von allen (überhaupt)


    Anders gefragt: Sind unter Mailtweak: alle BC Adressen für jeden Adressaten unlesbar!?


    Wenn ich meine Fragen noch genauer stellen soll oder noch mehr schreiben muss, dann bitte einfach melden.


    Danke -
    Grüße
    lin

    Hallo TB-Freunde,


    ich habe die TB-Version 3-0-9 auf OpenSuse 11.3 laufen.


    Als langjähriger TB-Fan will ich TB jetzt wieder mit den Addons ausrüsten, die ich früher immer gerne eingesetzt habe:


    Die folgenden Addons


    a. Mail-Tweak
    b. contacts-sidebar
    Link: https://addons.mozilla.org/de/thunderbird/addon/70/
    aktuelle Version Contacts Sidebar 0.7.1
    Aktualisiert 16.09.2007
    Funktioniert mit Thunderbird 1.5b - 3.0a1


    Hmm: Ich glaube jetzt leider - dass ich mir die Antwort selber geben kann; Die Contacts-Sidebar läuft nicht auf meiner aktuellen o.g. Version von TB.


    Was tun? Was macht Ihr in diesem Falle!?


    Freu mich auf ne IDEE


    Gruss
    lin ;)

    Hallo TB-Freunde,


    so einen Fehler hatte ich auch noch nicht gehabt. Bei dem Versuch in TB Adressen zu importieren hab ich ggf. etwas falsch gemacht



    Was geschah: Ich habe eine Sammlung von ca 200 Adresse-Sätzen.


    Die sind in comma-seperated-vaulues vorliegend.


    diese beiden: name, e-mail-adress,
    Also - um es einfach zu halten, sind das nur zwei Labels und die dazugeörigen Werte.


    Beim Transfer von Calc [der OpenOffice-Version von Excel] nach TB ist es passiert:


    Was dann geschah; Nun beim Import ist irgendwas schiefgegangen. Das alles war in OpenOffice-Calc, wo ich es noch eben speichterte sehr gut lesbar. Ich speichere die Daten in dem Format csv und beginne den Import durch den TB /Version 3. xy - läuft unter OpenSuse Linux 11.3


    Nach dem Importversuch in TBird kommt nur noch Datenmüll raus; Es ist merkwürdig.


    [updade] By the way: mir fällt ein, dass ich diese Imports früher ganz einfach so gemacht habe: von einem Editor aus - in dem die werte {comma-seperated] drinne gestanden haben habe ich dann die Datei direkt importiert. Das war sehr gut u. einfach. Jetzt hab ich das halt mal in Calc versucht - und die DATEI als CSV gespeichert. Das geht irgendwie garnicht.


    Fazit: ich sollte vielleicht testhalber mal wieder das versuchen was früher gut gegangnen ist... Ich teste das also mal - u. melde mich wieder!


    Wer Tipps u. Erfahrungen hat, sollte sich einfach melden - thx schon jetzt!


    Greetz


    Hier die gescheiterteten Versuche - u. was rausgekommen ist: Was läuft hier nicht richtig; Hier ein Screenshot...


    Freu mich auf eine IDEE!!
    greetz Lin -



    Hallo Community, hallo TB-Freunde


    ich hab mir länger überlegt wie ich denn dieses Thema nennen soll. Am Ende ist mir nix eingefallen als: Googlemail @ Server anbinden: mailforwarding u.s.w - u.s.f!


    Worum es eigentlich geht: Möchte meinem Bekannten eine Webseite einrichten auf eienm Root-Server.
    Wie soll ich das mit den E-Mails machen. Er soll eine E-Mail-Adresse bekommen nach dem Muster:


    Vor_Nach_Name@His_Domain.de


    So weit so gut!
    Mein Server-Admin, der das Backend des SERVERS betreut, ist Linux-Experte. Er kann die Mails routen auf einen Google-Account. Geht das denn?


    Jetzt kommen die Google-spezifischen Fragen:[/b ]Kann man den Google-Account für
    [b]"inbound und outbound"
    -(sind das denn überhaupt die richtigen Begriffe) so einrichten, dass der dann alles kann. Also mails empfangen die geroutet werden auf einen -beliebigen - google-E-Mail-Account?


    Ich weiß dass, das Google so maskiert[/b] - dass man da nix mehr sehen kann... Da sieht man nicht wer die Mail geschickt hat. Stimmt das denn!?


    [b]BTW: noch etwas speielles zu Google und TB: Google bietet einen besonders gute Anbindung an den Thunderbird. Das hab ich schon erfahren...


    Das würd mich jetzt mal interessieren. Freu mich auf Tipps.


    Greetz
    lin :)


    PS - und wenn ich nicht richtig erklärt habe, dann einfach nochmals nachhacken. Ich kann das dann vielleicht besser beschreiben! Danke!


    BTW - die Tags hier sehen lustig aus - Bold und so weiter - das geht ja munter durch den Gemüsegarten... Mal Fett mal nicht. ABER dargestellt wirds dennoch nett. ;)