Beiträge von Mondlicht

    Wie sollte das auch funktionieren?

    Wie gesagt, die Erklärung leuchtet mir ein. Ich bin in diesem Bereich nicht so versiert. In anderen Dokumententypen funktioniert es ja auch, daß bestimmte Formatierungen angezeigt werden, egal ob das Ausgangsdokument z.B. mit Open/Libreoffice, Word... erstellt worden ist (wobei die Betonung auf "bestimmte" liegt, denn alles geht auch da nicht). Daß es bei Mails nicht genügend einheitliche Standards für die Farbwiedergaben gibt, war mir nicht bekannt.

    Danke für die Hintergrundinfos. Die erklären ziemlich einleuchtend, was ich mir bislang nicht erklären konnte (nämlich das Fehlen der Formatierungsmöglichkeiten). Ein bißchen ärgerlich finde ich das auch, aber es ist irgendwie nachvollziehbar.


    Vielleicht ist es ja auch gar nicht so schlecht, wenn es bei aller Normierung noch Bereiche gibt, die sich nicht pauschal über einen Formatierungskamm scheren lassen.

    ..

    Na gut, dann war das Ganze ja eh für die Katz. Denn ich möchte natürlich schon, daß es auch beim Empfänger grau ist. Ich komme eher von der Textverarbeitung. Da kenn ich's so, daß man die Absatzformate irgendwie vorkonfigurieren kann. Aber sowas hab ich beim TB noch nicht gefunden...


    ..

    Also nochmal, damit ich's richtig gemacht habe:
    Ich lege im TB Benutzerverzeichnis den Ordner chrome und darin die Datei userContent.css an.


    Und in dieser Datei steht nur das hier:

    1. span[_moz_quote=true] {

    2. color: gray ! important; }


    Und wenn ich dann meinen TB neu starte, dann sollte es gehen?


    Oder hätte ich das

    Code

    davorschreiben müssen?


    ..

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • TB 52.9.1 (32-Bit)
    • Win 7 Professional
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): web.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software: AIVRA
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ???



    Mahlzeit!


    Um den Inhalt meiner Mail deutlicher von den zitierten Texten des Vorschriftverkehrs zu unterscheiden, würde ich TB gerne so einstellen, daß der Mailtext immer in Schwarz, zitierter Text immer in grau erscheint. Kann ich das irgendwie (z.B. über Absatzformate) voreinstellen? Meine Suche nach "Schriftfarbe" im Forum ergab gefühlte hunderte von Treffern - die aber seitenweise nicht das waren, was ich suchte; könnte am Suchwort gelegen haben :-/. Tipps oder Links wären echt prima, danke.


    ..

    Ich erlaube mir mal, hier nochmal nachzuhaken, denn ehrlich gesagt bin ich noch keinen Schritt weiter :-/.


    Zitat

    Die Meldung bezieht sich immer auf den Ordner, auf den gerade heruntergeladen wird.

    Also auf den Ordner, den THunderbird im Profil auf meiner Festplatte angelegt hat? Warum hat der das Gefühl, keinen Platz mehr zu haben, obwohl auf dem Laufwerk Platz ist; und warum will der Postausgang eines POP3-Kontos etwas herunterladen?


    Ich komme nirgends auf mehr als 800MB. Und meine Posteingänge enthalten kaum mehr als 10 sichtbare Nachrichten.


    ..

    @muzel Darüber habe ich mir ehrlichgesagt noch keine Gedanken gemacht. Da genügend Platz auf der Platte ist (und ich bis gerade eben auch keine Ahnung davon hatte, daß Thunderbird mit "komprimieren" eigentlich "bereinigen" meint), hatte ich dafür keine Notwendigkeit gesehen.


    @mrb Die Größe wird genannt, wenn ich mit rechts auf den Ordner (hier "Gesendet") klicke und dann im Kontextmenü "Eigenschaften" auswähle. Für den Posteingang dieses Profils werden dabei 26 Nachrichten mit 4,4MB angezeigt. Ich habe Gesendet-Ordner in anderen Profilen, die im dreistelligen MB-Bereich liegen, ohne daß es in dem Profil zu Fehlermeldungen käme.
    ..

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    * Thunderbird-Version: 45.6.0
    * Betriebssystem + Version: Win7 Version 6.1 64bit
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): web.de
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Öh... wie bekomme ich das raus?
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Tach zusammen!


    Seit ein paar Tagen bekomme ich beim Senden(!) die Fehlermeldung

    Zitat

    Es steht nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung, um neue Nachrichten herunterzuladen. Löschen Sie alte E-Mails, leeren Sie den Papierkorb sowie komprimieren Sie Ordner und versuchen Sie es anschließend erneut.

    Die Nachricht wird gesendet.


    Was genau will mir diese Meldung sagen?
    > "nicht genügend Speicherplatz" Auf welchen Speicherplatz bezieht sich das? Bei einem POP-Konto dürfte es ja nicht der bei web.de sein, oder? Auf der Festplatte ist auch noch genug Platz. Der Ordner belegt (laut TB) aktuell 35MB auf der Festplatte - ist das für TB zu viel?
    > "um neue Nachrichten herunterzuladen" Abgesehen davon, daß ich gerade mit Senden beschäftigt bin, lädt TB brav alle neuen Nachrichten herunter.
    > "löschen Sie alt Mails" Das mag ich aber nicht tun, ich brauche sie zur Dokumentation. Plan B?


    Gruß und Dank,
    ..


    P.S. Falls ich übersehen haben sollte, daß meine Antworten schon im Forum stehen,bitte ich um Verzeihung und den Link - ich habe nur zwei Themen gefunden, bei denen es um IMAP-Konten gint.

    Danke für die flotte Antwort :flehan: .


    Zitat von "mrb"

    Das muss ja nicht sein, die Einstellungen könnten ja beim Server geändert worden sein, wie es in letzter Zeit bei vielen Mailprovidern geschieht.

    Laut Telephonat mit vr-web war das nicht der Fall.


    Zitat von "mrb"

    Was sagen denn die FAQ deines Providers zu den Maileinstellungen? Verschlüsselung zwingend notwendig oder nicht?

    Ich hab vorhin eine halbe Stunde lang mit vr-web telephoniert und viermal versucht, ein Konto einzurichten, dabei alles von Hand so eingegeben, wie am Telephon erbeten - ohne Verschlüsselung. Am Ende war der Mitarbeiter selber ein wenig ratlos. Er meinte, er arbeite selber mit xp und bei ihm werde die Wahloption IMAP/POP angezeigt, so daß er nicht verstehen könne, warum sie bei mir fehle. Allerdings brauche mein Rechner auffallend lange für die Prüfung der Einstellungen und des Paßwortes (ca. 40-60 Sekunden, würde ich schätzen - er meinte, das müsse deutlich schneller gehen).


    Da ich grad am anderen Rechner sitze, kommen die Einstellungsinfos ein wenig später. Danke derweil,


    Mondlicht

    Tach!


    Danke für den Tipp - er hat aber leider nichts geholfen :( . Das Problem bleibt bestehen. Interessanter Weise hat es sich nun aber ein verschoben: Einer der beiden Anbieter läßt nun wieder die Wahl POP/IMAP beim Einrichten zu, dafür steigt der Donnervogel bei der anschließenden Überprüfung des Postfachs aus und behauptet, Nutzername oder Paßwort seien falsch (was bei 10 Versuchen einmal passieren mag, aber nicht jedes Mal) :confused: .


    Nun habe ich den Tipp bekommen, es könne an den Virenscannereinstellungen liegen - oder an der Firewall. Die Firewall des Modems (Telekom Speedport) müßte doch für alle Rechner gelten und damit auch entweder bei allen oder bei keinem Probleme verursachen oder?


    Mondlicht dankt für Erleuchtung.

    Thunderbird-Version: 23.?.?. und 24.3.0
    Betriebssystem + Version: WinXP
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): vr-web/strato


    Tach zusammen!


    Seit ein paar Tagen geht auf einem meiner Rechner der POP3 Abruf nicht mehr. Es ist der einzige, der noch mit WinXP arbeitet; unter Win7 läuft alles. Mir ist nicht bewußt, daß ich irgendwelche Einstellungen geändert hätte, das Problem ist "einfach so" aufgetreten (gefühlt): TB meldet "verbinden mit"... und dann passiert nichts mehr (keine Fehlermeldung, kein Abruf, obwohl Mails da sind,nix). Beim Versenden dasselbe.


    Nun habe ich versucht, ein neues POP3 Konto einzurichten und dabei bemerkt, daß ich unter WinXP kein POP Konto mehr anlegen kann. Nach der Eingabe der Kontodaten und der automatischen Ermittlung fehlt im nächsten Fenster die Zeile, in der ich IMAP / POP markieren könnte (bei Win7 ist sie da). Der Versuch, das Konto manuell auf POP zu setzen, bringt die Fehlermeldung, es könne kein Kontakt aufgebaut werden...


    Gibt es da eine bekannte Inkompatibilität?


    Für Erhellung dankt das Mondlicht.


    P.S. Der Fehler ist erstmals am Sa aufgefallen, da war noch TB 23 drauf; nach Update ist es jetzt TB 24, was aber nichts geändert hat :| .

    Thunderbird-Version: 13
    Betriebssystem + Version: Win7
    Kontenart (POP / IMAP): POP und IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): web, strato, gmx


    Guten Tag zusammen!


    Nachdem ich nun einige Beiträge zu den Themen "verschiedene Postfächer, verschiedene Konten" inklusive des (wohl immer noch bestehenden) Problems, daß nach dem Wegfiltern von Mail das leergefilterte Konto als "bin blau habe Post" angezeigt wird gelesen habe, versuche ich es doch mal auf diesem Weg: Ich suche passende Suchworte oder Tipps, um meine Post sinnvoll verwalten zu können.


    Ich habe verschiedene Postfächer bei web.de und gmx sowie eines bei Strato. Aktuell besteht für jedes Postfach ein Konto im TB. Da web.de eine "Wiedereinlogsperre" von knapp einer Viertelstunde hat, werden im Moment die web.de Postfächer auf Strato umgeleitet, über Strato abgerufen und dann per Filter vom TB wieder auf die passenden web-Konten verteilt. Und weil Strato auch mehr Platz für ausgehende Post bietet (ich brauche immer wieder große Anhänge), ist das Stratokonto als Standardpostausgang eingestellt. Das alles klappt eigentlich ganz gut, es gibt aber die bekannten zwei Probleme:
    1. Das Strato-Konto zeigt ständig "neue Mail" an, weil es nicht registriert, wenn die Mail im Web-Konto gelesen wurde.
    1a) Das web-Konto zeigt hingegen keine "neue Mail" an, nur der Posteingangsordner tut das.
    2. Wenn Post aus dem Web-Konto verschickt wird, bekommt sie automatisch die Stratoadresse als Absender (soll aber natürlich die passende web-Adresse anzeigen).
    Für dieses zweite Problem verspricht zwar das AddOn FolderAccount Abhilfe, aber abgesehen davon, daß ich noch auf den Schlüsseltipp hoffe, wie man das nach dem Einrichten aktiviert (ich finde es einfach nicht im Menü :cry: ), bleibt das "neue Mail" Problem bestehen - und das Ganze wirkt auf mich auch so, als hätte ich es, ich sag mal, ziemlich unbeholfen und kompliziert angelegt.


    Daher meine Frage an die Mailexperten: Ist das, was ich möchte, tatsächlich so komplex, daß es auch nur mit einer entsprechend komplexen Lösung zu bewältigen ist? Oder übersehe ich irgendwo den einfachen Weg ans Ziel? Fertige Lösungen wären natürlich brillant, aber ich würde mich auch schon über Links oder Tipps mit passenden Suchworten finden. Vieles, was ich dazu hier im Forum entdecken konnte, datierte auf 2010 und älter, und ich kann nicht abschätzen, ob das alles so noch gültig ist, oder ob sich nicht vielleicht auch etwas in der Zwischenzeit am Programm geändert hat.


    Ein doppleter Dank - für's Lesen bis hierher und für helfende Tipps,


    ML

    Herzlichen Dank für den Tipp. AddOn installiert - und nun habe ich mir eine kleine halbe Stunde Mühe gegeben, es auch zu nutzen - aber entweder habe ich etwas falsch gemacht oder ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht: Wo bitte stelle ich da nun was ein? :?: "ManuallySortFolders" hat ein eigenes Menü kreiert - für Folder Account finde ich nichts dergleichen, auch kein Untermenü... - was übersehe ich da bitte? :nixweiss:


    Es ist ja nicht so, daß ich nicht im Netz gesucht hätte...- nur von dem, was ich mit den Suchworten "Thunderbird Folder Account 5.0" gefunden habe, hat mich irgendwie auch nichts wirklich weitergebracht :gruebel: .
    Wenn das hier https://addons.mozilla.org/en-…n/folder-account/reviews/ richtig verstehe, kann man über die Eigenschaften jedes Ordners etwas ändern, aber auch da habe ich nur zwei Tabs (Allgemein und Speicherplatz) und nichts, was so aussähe wie in dem Bild bei der Beschreibung dargestellt.


    Da steh ich nun, ich armer Tor
    und hoff' auf Hilfe wie zuvor. :confused:



    ML

    Tach zusammen.


    Das Problem ist das oben geschilderte: Meine Post kommt von verschiedenen web.de - Konten über eine Weiterleitung und wird über ein pop3 Konto vom Thunderbird abgerufen. Im TB wird sie über Filterregeln dann in die entsprechenden Konten geschubst. Obwohl die Mail am Ende also im "richtigen" Konto liegt, obwohl der entsprechende Name als "An" geführt wird, werden alle Mails mit dem Absender des einen pop3-Kontos verschickt.


    Leider funktionieren die Links oben nicht mehr. Gibt's die hilfreiche Erweiterung noch - oder eine andere Lösung für TB 13 unter Win7?


    Ich sag schon mal danke!


    ML