Posts by rekisum

    Hallo nochmal,


    also ich kann, wie gesagt, keine Inbox Datei finden, die meine verschwundenen Mails enthielte.
    Die alten, vom Originalkonto vorm Umzug nach Lokale Ordner, enden vor 3 Monaten.
    Die neue unter

    Quote

    c:\Dokumente und Einstellungen\User\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\xm4ydb8k.default\Mail\Local Folders\

    ist winzig und enthält nur die neu empfangenen Mails.


    Falls Thunderbird nicht noch irgendwo ein Backup gemacht hat sehe ich schwarz. :flop:

    Hallo Rothaut,
    danke für deine Antwort.


    Als Virenscanner habe ich McAfee, das der Dateien verspeist wäre aber auch neu.
    Wie groß die Datei Inbox (ohne Endung) vorher war weiß ich natürlich nicht.
    Jetzt ist sie 17 kByte groß und enthält genau 2 Mails die inzwischen eingetrudelt sind.


    Vorher hatte ich meine Konten auch auf D:\Dateien\Thunderbird.
    Da gibt es auch noch eine 3 Monate alte Inbox mit 50 MByte.


    Nach der Umstellung auf Lokale Ordner ist dieser natürlich unter
    c:\dokumente und Einstellungen\username\anwendungsdaten\thunderbird\profiles\8wildebuchstaben\local folders
    gelegt worden.
    Und da gibt es wie gesagt nur die ganz kleine Inbox.


    Ich weiss zwar nicht ob es was bringt, aber das Plugin kann ich trotzdem mal installieren.


    Gruß,
    rekisum

    Hallo,
    nach Update auf 3.1.7 sind alle Mails im Posteingang des lokalen Ordners futsch!
    Ich habe den Verdacht das der Updater die Inbox Datei gelöscht hat.
    Konnte jedenfalls bisher keine passende Inbox-Datei ohne Endung finden.
    Vor einem ca. 3 Monaten empfahl mir der Updater den Lokalen Ordner zu verwenden.
    Dort würden dann alle Konten zentral gespeichert oder so.
    Brav folgte ich dieser Empfehlung, legte aber nur ein Konto darauf, ein POP3 bei gmx.
    Hat auch bis zu diesem Update funktioniert.
    Jetzt sind alle Mail seit diesem Zeitpunkt futsch :motz:
    Hilfe dringend erwünscht!
    Betriebssystem XP SP3, Konto POP3
    Danke!