Beiträge von AGS

    Hallo noch einmal!


    Nachdem ja Dein letzter Beitrag, mrb, nichts gutes verhieß, habe ich noch mal ein paar Tage abgewartet. Auf der Suche nach diesem Thread heute bin ich über einen anderen interessanten Faden gestolpert, in welchem bei dem dortigen Problem schlußendlich zu einer DeInstallation mit Löschen des Programm-Ordners (in C:\programme) geraten wurde - etwas, das ich noch nicht versucht hatte. Nach einer letzten Prüfung der BackUps habe ich dieses getan - Uninstall TB, verbleibendes Verzeichnis umbenannt und verschoben, System neu gestartet, TB neu eingespielt, default-Profil gelöscht und die alten Profile in das neue TB verschoben.


    Und was soll man sagen? Startet wie 'ne EINS! Holt sofort alle Mails ab, hat alle Erweiterungen noch intus und läßt sich auch von einer Theme-Installation mit mehreren Programm-Neustarts nicht ablenken. Im Moment läuft mein TB so stabil wie noch vor einem Monat :D


    Und so kann die Windows-Neuinstallation also doch noch ein paar Tage herausgezögert werden ;)


    Danke also erst mal für die Tipps, auch wenn es schlußendlich wahrscheinlich der nicht gelöschte Ordner des Programms war. Anscheinend war da ein kaputtes File drin, daß TB bei einem ReInstall nicht überschrieb.

    Versteckte Systemdateien kannte ich schon, danke ^^


    Von daher muss ich es auf die Uhrzeit heute morgen schieben, daß ich die Datei im aktiven Verzeichnis nicht gesehen habe. Hier ist sie:


    Wie ich jetzt gelernt habe, ist der Name meines alten Profils "default", da ich mir nie die Mühe gemacht habe, es umzubenennen bzw. den Profilmanager zu verwenden. Im Profile-Ordner finden sich denn auch drei Unterordner, deren kryptische Namen auf ".default" enden.


    Zu den anderen Fragen:
    - Das BackUp von 2005 war eine vollständige Kopie des TB-Verzeichnisses, welches ich 2005 mal gemacht und auf eine andere Partition gelegt hatte. Es gibt von TB keine Verbindung zu diesem Verzeichnis, es ist im Grunde eine Backup-Leiche auf einer anderen Festplatte.
    - Das "default"-Profil startet aus dem Manager genauso wie TB ansonsten auch - mit der Feststellung eines Fehlers und Beendigung :cry:
    - ein neues Profil lässt sich zwar erstellen, aber mehr passiert dann nicht - der Start von TB endet wie gehabt... Der Profil-Ordner ist natürlich jetzt um einen Unterordner reicher.

    Hmmm... eine "profiles.ini" kann ich nur in einem sehr alten (Dez 2005) BackUp des TB-Verzeichnisses finden. Im Aktuellen (dem .17er) ist sie nicht drin, und im BackUp des .16er Thunderbirds (derjenige, der als erstes nicht mehr funktionierte) ebenso nicht. Könnte es das schon sein?


    Der Manager läßt sich bei mir über "thunderbird -p" öffnen und zeigt ein "default"-Profil an.

    Hallo,


    seit etwas über einer Woche startet mein TB (unter WinXP pro SP2, bei unten erwähntem ReInstall auch SP3) nicht mehr. Es gab keine vorherigen Probleme und nun nicht mal eine Fehlermeldung, außer "thunderbird.exe hat ein Problem festgestellt und muß beendet werden". Als Problemsignatur gibt man mir noch folgendes:


    Code
    1. Problemsignatur:
    2. AppName: thunderbird.exe AppVer: 1.8.20080.25885 ModName: kernel32.dll
    3. ModVer: 5.1.2600.5512 Offset: 00012aeb


    Ich habe inzwischen sogar schon ein Un- und ReInstall mit der neuesten Version 2.0.0.17 versucht (vorher .16), aber der Fehler ist der gleiche.


    Da das Programm so gar nichts mehr macht, stehe ich etwas sehr ratlos davor. Kann hier einer was daraus erkennen oder hat das schon mal gehabt? Meine nächste Alternative wäre es, Windows neu aufzusetzen (was ich eh schon vorhabe und hiervon nur vorgezogen würde).


    Ratlos,
    AGS

    Hej mrb,


    danke, ersten Test zufolge ist das genau die Einstellung, welche ich gesucht habe. Zumindest bei meinem Yahoo!-Mail kommen die Anhänge jetzt separat an. Wenn auch mein Mitschreiber in der Gruppe jetzt keine Probleme mehr hat, ist dieses Problem restlos ausgeräumt :D (und die Beschreibung der Einstellung deutet zumindest darauf hin, daß es so sein wird).


    Danke nochmals!

    TB 2.0.0.12, WinXP SP2


    Hallo,


    mein Problem ist ein sehr kleines, weil es anscheinend nur einen kleinen Empfängerkreis betrifft, nämlich die Benutzer von Yahoo!-Mail. Folgende Lage:


    Innerhalb einer priv. Gruppe werden regelmäßig RTF-Dokumente hin- und hergeschickt (RTF deshalb, weil das so ziemlich alle Programme öffnen und speichern können, auch auf anderen Betriebssystemen). Einer der Gruppe, ein Nutzer von Yahoo!-Mail, erhält nun speziell meine Anhänge nur in die eMail integriert und kann sie nicht ohne weiteren Aufwand lesen.


    Ich habe nun ein eigenes Yahoo-Mailkonto bemüht und herausgefunden, daß ich keine Einstellung im TB finden kann, welche das umgeht - egal, ob als Rein_Text, Nur HTML, oder gar beides. Die Anhänge landen immer im Mail-Text. Wenn ich den gleichen Anhang aber aus einem Webmailer heraus (web.de, GoogleMail, YahooMail) versende, kommt der Text immer als separate Datei an, ohne den Mailtext zu beeinträchtigen.


    Kann man da irgendetwas dran ändern? Gibt es eine Einstellung oder ein AddOn, mit dem man sicherstellen kann, daß der Anhang separat ankommt? Oder ist das ein Problem von Yahoo!-Mail (wo ich allerdings auch keine passende Option finden konnte)?


    Beste Grüße,
    AGS

    Hallo,


    entschuldigt, daß ich dieses alte Thema wieder aufwärme, aber ich habe nichts neueres oder treffenderes mit der SuFu finden können.


    Bei mir tritt genau das gleiche Problem auf wie bei Papa Schlumpf, allerdings erst seit dem Update auf TB2! Vorher ist mir das noch nie aufgefallen, aber in den letzten Tagen (nutze TB2.0.0.x aber schon etwas länger) fehlt mir immer wieder das Sonnensymbol bei ein paar Ordnern, die per Filterregel befüllt werden. Das kann natürlich zu einigen Verzögerungen führen, wenn man sich auf diese Anzeige verläßt.


    Ich benutze einen auf 2.0.0.6 aktualisierten TB mit lediglich "MinimizeToTray" als addiertem AddOn unter WinXPpro, sonst ist der Donnervogel vom Programm her noch im Originalzustand.


    Kann da jemand etwas zu sagen?

    rum : Das war's! Ich weiß nicht wieso, aber es stand auf "Vereinfachtes HTML". Ich habe nun wieder auf "Reines HTML" umgeschaltet, und jetzt läuft es wieder bunt :D (zumindest könnte es, wenn ich die Grafik laden lasse, was ja vorher auch nicht ging...)


    wm44 : Ja, dieses Phänomen ist mir geläufig. Und weil ich in der Firma auch ganz seltsame Softwareeigenschaften sehe (nein, nicht M$, Steuersoftware für Halbleiterproduktionsanlagen vom Hersteller...), habe ich es auch noch mal mit zurück-schalten dieser Eigenschaft probiert. Erst nachdem das nichts brachte, eröffnete ich diesen Thread, der mir ja nun zum Glück auch geholfen hat.


    Danke euch beiden!

    TB 2.0.0.6, Win XPpro


    Hallo,


    vor ein paar Wochen habe ich bemerkt, daß plötzlich in keiner einzigen Mail mehr Grafiken angezeigt werde. Mir scheint, daß es erst so ist, seit ich angefangen habe, den "Zum Adressbuch hinzufügen, um Grafiken von xxx immer anzuzeigen"-Button zu nutzen. Nun gibt es weder Grafiken noch einen Button, um sie anzufordern bzw. einzuschalten.


    Eine Suche hier im Forum förderte "mailnews.message_display.disable_remote_image" zu Tage, aber auch das hat keine Änderung gebracht, auch nach Neustart und bei neuen Mails nicht. Gibt es noch einen Ansatzpunkt?


    Gruß,
    A G S

    Thunderbird Version 2.0.0.6 (20070728)


    Hallo,


    ich habe gerade das gleiche Problem wie Klabar und würde gerne von der auf web.de weitergeleiteten Adresse eine Thunderbird-Mail senden.


    Zitat von "IchSchonWieder"

    so weit ich weiß, kannst Du von Webmail aus nur unter deren "Absender" schreiben.


    Nicht ganz richtig: web.de bietet die Möglichkeit, eine alternative Adresse als Absender einzutragen. Einzige Bedingung: eine Prüfung per eMail auf die "neue" Adresse, mit der nachgewiesen wird, daß man Zugriff darauf hat. Somit kann man nun neben dem eigentlichen web.de-Account "SanfterSoftie0815@web,de" auch noch "HardCoreSlayer664@murder4hire,com" nutzen, und zwar von nur einem web.de-Account aus.


    Wäre natürlich cool, wenn man das Feature auch über Thunderbird weiternutzen könnte.


    Zitat von "IchSchonWieder"

    Gegenfrage: warum die Umleitung und nicht als zusätzliches Konto in Thunderbird? Dann ist das Problem gelöst! :D


    Wäre natürlich auch eine Möglichkeit. Würde ich persönlich momentan aber ungern machen, weil mir mein Kontofenster mit z. Zt. 4 Konten schon zu voll ist. Lieber wäre mir, die Mails könnten direkt von dem betroffenen web.de-Konto aus versandt werden. Geht das auch irgendwie ohne das Correct Identity Add-On? Beziehungsweise, würde es mit dem AddOn überhaupt gehen?


    Schöne Grüße,
    A G S

    Hej,


    ich bin vor drei Wochen oder so unter WinXp von TB 1.5... auf TB 2.0.0.3 umgestiegen und habe kurz darauf das Update auf 2.0.0.4 gefahren. Letzte Woche hatte ich das seltsame Problem, daß eines meiner drei Konten hin und wieder meldet, Mails empfangen zu haben, in der Seitenleiste ist aber bei keinem Ordner des Kontos die rote Markierung für neue Mails zu sehen. Zufällig bin ich irgendwann in einen der Ordner gegangen und fand dort zu meiner Überraschung all die "Geistermails" der letzten Tage vor.


    Alle anderen Ordner werden bei neuen Mails mit der roten Markierung versehen, nur dieser anscheinend nicht. Was könnte das für eine Einstellung sein?