Posts by schiemert

    Hello NG,


    ich steuere Thunderbird aus unserem Programm mit Hilfe der MAPI-Funktionen an. Leider habe ich festgestellt, dass die Funktion MAPIInitialize den Fehler 0x80004005 (mit einer Meldung) zurückliefert, wenn als standard Mailsystem in der Systemsteuerung auf "Thunderbird" steht. Wenn ich da Outlook eintrage, funktioniert alles in Ordnung, ich kann mit Thunderbird (mit der MAPI-Funktion MAPISendMail) Mails versenden. Das Problem ist, dass der Kunde NUR Thunderbird auf seinem Rechner hat und so bringt MAPIInitialize immer den Fehler. Kennt jemand dazu eine Lösung?


    MfG,
    Konrad Schiemert


    Thunderbird 3.1.9 auf XP und Win7

    Hallo NG,


    ich versuche gerade die Rohdaten unter MapiMessage.lpszNoteText zu dekodieren und stelle fest, dass lpszNoteText höchstens 64 kb lang ist, der Rest wird einfach abgeschnitten, man kann also keine große Anlagen durch MAPI empfangen. Kann man in Tb irgendwo die maximale Größe von MapiMessage.lpszNoteText einstellen? Wenn nicht, dann ist die MozMAPI wirklich nur wenig Wert :-( Siehe noch dazu meinen früheren Eintrag "MAPIReadMail, MapiMessage".


    MfG,
    KS

    Hallo NG,


    beim Aufruf der MAPI-Fu. MAPIReadMail wird die Datenstruktur MapiMessage nicht richtig gefüllt, die Attachments werden gar nicht aufgelistet, sondern die ganze MIME-Mail erscheint im EML-Format unter MapiMessage.lpszNoteText. Ist das bei Thunderbird immer so oder kann man was dagegen tun? (Ich würde gern die MapiMessage-Struktur richtig verwenden und alles daraus auslesen statt eine EML-Dekodierung für MIME-Mails zu implementieren.)


    MfG
    KS
    WinXP, Tb 3.1.7, POP3

    Hallo NG,


    (Tb 3.1.7, Kontoart=POP3, BS=WinXP)


    ich versuche gerade mit MAPILogon in MozMAPI32.DLL mich einzuloggen.
    (Die DLL kann geladen werden und die Funktionsadressen werden erfolgreich ermittelt)
    MAPILogon liefert mir SUCCESS_SUCCESS, aber lhSession bleibt NULL.
    Die folgende Funktionen für Senden und Empfangen melden dann mit lhSession = 0 den Fehler 19 (=MAPI_E_INVALID_SESSION)
    Der Aufruf ist (C++):


    ULONG err;
    LHANDLE lhSession = NULL;
    err = MapiFunc.MAPILogon (NULL, NULL , NULL, 0, NULL, &lhSession);
    if(err != SUCCESS_SUCCESS)
    ....
    Hat jemand eine Idee warum? Thunderbird selbst funktioniert sonst richtig.
    MfG,
    Konrad Schiemert