Posts by Uwe85244

    @ an ALLE Moderatoren, die versucht haben mir zu helfen:


    ich habe mir jetzt die "offizielle" Version 78.0 (32bit) herunter geladen. Und jetzt funktioniert alles wieder so, wie es sein soll. Ob mit oder ohne Quicktext, Neustart des PC, Lightning schließen und wieder öffnen; die in Lightning eingetragenen Termine sind immer da. :sporty: *freu*

    ... gerade getestet.

    Die Einstellung in TB78.0b4 ist ja "Systemfarben". Und bis auf einen Absender sind die Mails nicht lesbar. Die Schriften haben ein ganz, ganz leichtes grau und der Hintergrund wechselt je nach Mail von schwarz nach weis. Mails, die ich mir selber schicke sind aber sehr wohl (weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund) lesbar.

    Und lustigerweise sind die Mails vom Forum, in der eine neue Antwort angekündigt wird, wunderbar lesbar - siehe Anhang

    Hallo jobisoft,


    ich gehe davon aus, es ist nicht Deine Baustelle. Aber trotzdem (und in dem Wissen, dass es sich um eine Beta-Version handelt): Jetzt bin ich zwar mir Quicktext wieder "glücklich", aber dafür sind die meisten Mails nicht mehr lesbar.

    Siehe angehängter Screenshot.


    Schade!!

    Hallo jobisoft,


    das habe ich gemacht:

    • die Version 78.0b4 (64 bit) mit den Standardeinstellungen direkt über die Version 60.9.1 (32 bit) installiert

    • die Liste der von mir in der Version 60.9.1installierten AddOns sieht jetzt so aus (siehe Dateianhänge)

    • Quicktext war also sofort ohne mein Zutun aktiviert


    Und was soll ich dazu noch sagen: meine Kalender mit aktivem Quicktext funktionieren ausnahmslos einwandfrei!

    Egal ob ich Kalender deaktiviere, lösche, wieder herstelle, Neustart des PC, Quicktext lösche und neu installiere


    Ausgehend von meiner bisherigen Erfahrung, nämlich dass in den 68er Versionen die Termine schlagartig bei aktiviertem Quicktext verschwunden waren, gehe ich jetzt von einem positiven Dauerzustand aus.


    Jetzt hoffe ich nur noch, dass Deine Kollegen kurzfristig ihre AddOn für die 78er Version aktualisieren. Und schade, aber ich fürchte, wir werden wohl nie dahinter kommen, was das 68er Problem ist.


    Einen guten Tag noch!

    Guten Morgen jobisoft,


    ja, das werde ich sehr gerne machen und Dir dann berichten.


    Meine jetzige "Lösung" ist ein downgrade auf die Version 60.9.1 (32bit) über die ich natürlich alles andere als glücklich bin.


    Ich habe auch noch fest gestellt, alle 60er Versionen funktionieren in meinem Sinne, aber ausnahmslos keine 68er Version.

    Hallo Feuerdrache,


    erst etwas Grundsätzliches: Ich möchte mich bei Dir, edvoldi und msfreak herzlich bedanken für die Arbeit, die Ihr Euch für mich gemacht habt. DANKE!


    Feuerdrache:

    • ja, es sind ausschließlich lokale Kalender ("Ort Ihres Kalenders: auf meinem Computer")

    zu neues Profil und IMAP Konto: das habe ich gemacht (siehe Tread Nummer #6)

    • bis einschließlich Version 60.9.1 gab es mit installiertem Quicktext keine Probleme. Das Theater begann schon mit der Version 68.1.0

    • komplettes löschen (nicht nur deaktivieren) und neu herunter laden hat keinen Erfolg gebracht


    Wie ist Deine Meinung dazu, wenn ich wieder eine 60er Version herunter lade? Dann funktioniert der Kalender wieder und meine geliebt App "ThunderBirthday" ginge auch wieder. So, wie ich Thunderbird nutze, habe ich sowieso keinen eklatanten Unterschied zwischen den einzelnen Versionen bemerkt.


    Den Entwickler werde ich anschreiben. Sollte ich eine Antwort bekommen, dann werde ich sie hier im Forum einstellen.

    Guten Morgen Feuerdrache,


    hier das Ergebnis Deiner Vorschläge:


    • erster Start mit Allen deaktivierten AddOn (außer Lightning natürlich): die Termine bleiben nach Neustart bestehen

    • zweiter Start nur mit aktiviertem Quicktext (alle anderen bleiben deaktiviert): alle Termine sind weg!


    Und wie gehabt; nehme ich dann den Haken links neben der Kalenderbezeichnung (bei mir "Privat") raus und setze ihn anschliessend erneut, sind die Termine wieder sichtbar.


    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, wolltest Du mit Deiner Vorgehensweise feststellen, ob sich Quicktext vielleicht nicht mit einem anderen AddOn versteht. Dies ist wohl nicht so - siehe "zweiter Start".


    Ich habe dann zwar trotzdem noch Deine Vorschläge abgearbeitet. Jedoch mit dem bekannten negativen Ergebnis. Wenn, bis auf Quicktext, alle AddOn aktiviert sind gibt es keine Probleme mit den Terminen. Schalte ich dann Quicktext als allerletztes hinzu ist der Fehler wieder da.


    Ich habe übrigens drei Kalender installiert. Alle drei verhalten sich gleich: Termine weg, Haken raus, Haken wieder rein und alles ist gut. Kein Neustart nötig.

    Hallo Micha und edvoldi,

    das habe ich gemacht:

    • TB mit neuem Profil gestartet (thunderbird.exe -p)

    • meine Maildaten übersprungen

    • QuickText neu herunter geladen und aktiviert

    • im leeren Kalender fiktive Termine eingetragen

    • TB minimiert und auch geschlossen und jeweils neu gestartet


    Ergebnis: alle Termine sind IMMER vorhanden


    Aber: dann habe ich meine Maildaten eingegeben, wieder neu gestartet und alle Termine waren weg. Meine Maildaten habe ich einmal von TB automatisch einrichten lassen (IMAP) und einmal manuell eingerichtet (POP3).


    Das ist mir zwei Nummern zu groß! Zumal ich ja mit älteren Versionen nie diese Probleme hatte. Nur, wieder auf eine alte Version zurück zu gehen kann ja leider nicht die Lösung sein.

    Hallo edvoldi,

    hm, egal ob beim normalen Start oder im abgesicherten Modus; sowie Quicktext (Version 2.15) aktiviert ist sind die Termine beim Neustart von TB weg.


    Ich habe noch folgende Addon`s:

    • Edit Email Subjekt

    • Emoji

    • My Phone Explorer

    • Remove Duplicate Messages

    Diese Vier habe ich nacheinander deaktiviert und dann nacheinander wieder aktiviert. Jeweils mal mit und malohne aktiviertem Quiucktext. Aber Immer das Gleiche. So lange Quicktext deaktiviert ist, ist alles gut.


    Ach ja, sorry, aber das habe ich Dir unterschlagen: mit diesem Fehler schlage ich mich erst seit der 68er Version herum. Mit allen, wirklich allen Vorgängerversionen gab es in diesem Sinne nie Probleme.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer):68.10.0
    • Lightning-Version:68.10.0
    • Betriebssystem + Version: WIN 10 PRO Version 2004 Build 19041-329
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): nein
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): nein
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Microsoft Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Intern


    Bei aktiviertem AddOn Qicktext sind sämtliche Termine in Lightning nach einem Neustart von TB verschwunden. Das lässt sich beheben, in dem ich den Haken beim Kalender raus mache und anschliessend wieder setze. Was natürlich auf die Dauer sehr lästig ist. Ich bin mir inzwischen sicher, es liegt an Quicktext, weil beim deaktivierten AddOn dieser Fehler nicht auftritt. Der Fehler tritt auch auf, wenn ich alle anderen AddOn`s deaktiviere und nur Quicktext alleine aktiviert habe. Wenn ich aber TB mit aktiviertem AddOn und allen einsehbaren Terminen nur minimiere, also nicht komplett schliesse, tritt dieser Fehler nicht auf.


    Hat bitte Jemand einen Rat? :thumbsup:

    D.A.N.K.E.

    Hat leider keinen Erfolg gehabt.

    Das Entfernen der Datei addonStartup.json.lz4 im Profilordner, wie in meinem Beitrag #5 im Thema Profil Crash nach "Umzug" empfohlen, hast du aber nicht versucht?

    Ich möchte Dich nicht anlügen: Ich weis es einfach nicht mehr!

    Aber wenn ich schon Andere -also Dich- um Hilfe bitte, dann mache ich eigentlich Buchstabengetreu das, was man mir sagt.


    Beste Grüße

    Uwe

    Hallo Mapenzi und Micha,


    DANKE, diesen Vorschlag hat mir Micha auch schon gemacht. Hat leider keinen Erfolg gehabt.


    Durch einen "Geistesblitz" habe ich aber jetzt doch eine Lösung gefunden, die ich hier nicht verschweigen möchte:


    Da es ja beim ersten Start funktioniert und alle Daten da sind, habe ich Kalender und Adressen exportiert, den Profilordner komplett gelöscht und TB neu gestartet. Dann legt er ja ein neues, leeres Profil an. Anschliessend alles wieder importiert.


    Und jetzt läuft TB wieder ohne Zicken. Ich muss lediglich die Mailverbindung neu einrichten und nochmal die persönlichen Einstellungen machen. Aber damit kann ich gut leben.


    Danke an Euch beide und bleibt gesund!