Posts by bauks

    Gibt es mittlerweile die Möglichkeit, dass COPERNIC TB-Mails indiziert und diese bei Bedarf ordentlich öffnen kann?
    Ich nutze auf meinem XP-Rechner in Kombination mit Outlook 2007 COPERNIC und habe bislang keine echte Alternative gefunden und würde dies nun auch gerne an meinem Win7-Rechner mit TB nutzen...

    Quote from "Toolman"

    nun ja, ein bisserl Englisch sollte man da schon können... :D
    Hast du denn die Systemvariable gesetzt? Warum die das nicht direkt in ihr Addon eingebaut haben, ist mir schleierhaft. Warscheinlich einLayer 9-Schutz... :mrgreen:


    Systemvariable... bestimmt nicht, weil ichgar nicht weiß, wie. :D
    Himmel... muss man für alles am PC ein Studium machen heutzutage? :confused:


    So... Tracer läuft. Aber kein "Ausschlag" während diese Upload-Spitzen im "Network Traffic" auftauchen. Dann ist es doch was anderes... :confused:

    Argh, mein Fehler - ich hatte versucht, das AddOn mit FF zu laden... *flöt*


    Mit TB geht's natürlich - aber die Meldung nach TraceStart sagt mir herzlich wenig: The environment variable NSPR_LOG_FILE is not set!

    Hi!
    Nachdem ich mit vielen Scannern, Tools usw. vergeblich versucht habe, die Ursache dafür zu finden, dass mein frisch installiertes Win7 alle paar Sek. ein Upload mit 1625Kbit/s lt. Gadget "Network Traffic" startet, stieß ich per Google auf einen Anwender, der dies in Verbindung mit TB sieht:
    http://www.thunderbird-forum.d…macht-thunderbird-gerade/


    Kennt das jemand und weiß, ob das so richtig ist/sein soll? Mit meinem alten Recher (Vista, selber Router) beobachtete ich das jedoch nicht...


    Danke & Grüße

    Danke - habe nun alles "migriert"... ! :)
    Muss mich noch an Win7 gewöhnen aber auf jeden Fall klappt jetzt auch wieder das Kopieren auf IMAP-Ordner einwandfrei.


    Schade - hätte schon gerne gewusst, woran es genau lag aber das Geheimnis hat mein alter Rechner "mit in's Grab" genommen! :rolleyes:
    Tja, eine (zufällig) recht kostspielige Möglichkeit, einen solchen fehler mit einem PC-Neukauf zu lösen aber irgendwas Gutes muss es ja haben. ;)


    Danke für den Support!

    Okay, danke!


    Das Problem hat sich anderweitig "erledigt" - scheinbar ist die Grafikkarte meines Laptops defekt, selbst der Anschluß eines ext. Monitors bringt nichts (scheibe gerade auf dem Firmen-Notebook). :(
    Sodern irreparabel, werde ich einen neuen Rechner kaufen und aufsetzen. Ich muss dann zusehen, wie ich meine jetzigen lokalen Mails vom TB rüberkopiere, die 2.5"-Festplatte kann ich ja extern per USB betreiben... *seufz*

    Hi!
    Hatte auch Upload beobachtet über einen Netmonitor. Das Senden einer grossen Mail klappt auch kontant und auf Anhieb aber das anschliessende Kopieren in den GESENDET-Ordner klappt nur wenn ich ihn lokal einrichte.
    Ich hatte ja sogar ein kpl. neues Konto eines anderen Providers (Google-Mail) eingerichtet und da trat das Beobachtete auch auf - du meintest doch ein neues eMail-Konto, oder?


    Ich habe auch TB de- und neu-installiert aber irgendwo bleiben wohl die Settings gesichert weil alle meine Konten, Regeln usw. nach TB-Installierung wieder vorhanden waren.
    Wie kann ich TB "richtig" neu installieren? Sicherung kann ich ja vorab mit "MozBackup" machen...
    Oder welches andere Freeware-Mailprogramm könnte ich mal zum Testen installieren?

    Das ist nicht ganz richtig, ich habe beide deiner Fragen beantwortet. :)


    Da ich den Virenscanner kpl. deinstalliert habe derzeit, erübrigt sich doch die Frage nach dem gescannten Ordner, oder? ;)
    Und andere "Ablage"-Ordner habe ich auch probiert (hatte ich geschrieben) - ebenfalls leider ohne Erfolg.
    Das Kopieren gesendeter Mails auf lokale Ordner klappt einwandfrei, nur nicht auf IMAP-Ordner. Das gleiche beim manuellen Kopieren - mal klappt's mit einigen, dann wieder "Zeitüberschreitung". :confused:


    Heute lief es mal "relativ" gut, so dass ich riskierte, mehrere Mails gleichzeitig übertragen zu wollen (wie ich es vor einigen Monaten bei Ersteinrichtung auch getan habe)... jedoch kam dann wieder die Meldung der Zeitüberschreitung:

    Hallo,
    da ich hier (http://www.thunderbird-mail.de…&t=34241&p=285928#p285928) gebeten wurde, einen neuen Thread zu öffnen, fasse ich mein Anliegen und die bereits gepostete Antwort hier nochmal zusammen:


    Seit einigen Wochen bereits hat THUNDEBIRD (3.1.10 und Win VISTA) Probleme beim Hochladen von lokalen Mails in IMAP-Ordner bzw. auch von gerade gesendeten Mails in den POSTAUSGANG.
    Wenn ich z.B. lokale Mails "manuell" in ein IMAP-Verzeichnis verschieben will, kann das ca. 5x einwandfrei und fix klappen (einzeln), dann hakt's und es erscheint die bekannte "Zeitüberschreitungs"-Meldung.
    Der Posteingang klappt aber schnell und einwandfrei und auch das Verschieben von Mails von einem in ein anderes IMAP-Verzeichnis klappt fix.
    Um meine 16Mbit-Leitung auszuschliessen habe ich im Hintergrund parallel einen Stream laufen lassen - der lief ohne Unterbrechung.










    Ich bin mal dem Link gefolgt, kann aber bei mir keinen Pfad \Thunderbird\Profiles\%Profilname%\ finden, bei mir sieht es so aus: Mozilla Thunderbird\defaults\profile\ , dahinter 3 Dateien: localstore.rdf, mimeTypes.rdf und prefs.js


    Von GMX habe ich nun eine Antwort erhalten, dass es ein lokales Problem sein muss. Habe nun den Rechner vom WLAN getrennt und via LAN angeschlossen, WIN-Firewall und ANTIVIR auch deaktiviert - leider ohne Änderung.


    Andere Ordner habe ich bereits verwendet aber nur "lokale" Ordner arbeiten einwandfrei.
    Da aber auch das manuelle Kopieren lokal->IMAP betroffen ist, schließe ich die Ordnereinstellungen erstmal aus.


    Bei dem Versuch, einzelne (Text-)Mails in den IMAP-Postausgang zu verschieben, lese ich teilweise VOR der Meldung der Zeitüberschreidung den Status "Sende Login-Daten" für ca. 10-20Sek. Bei den erfolgreichen Verschiebungen geht das so fix, dass ich dort gar nichts lesen kann.


    Das merkwürdige finde ich, dass das SENDEN von Mails generell einwandfrei funktioniert - nur das anschliessende Kopieren in den IMAP-Ordner GESENDET schlägt fehl. Wenn ich unter Ordner-Einstellungen den lokalen GESENDET-Ordner angebe, kappt alles einwandfrei und ich kann die gesendete Mail auch dort abrufen.

    Hallo,
    aus anderen Foren bin ich es gewohnt, dass man nicht einen neuen Thread öffnet wenn es bereits "passende" gibt also verwende ich diesen hier in der Hoffnung, dass dies hier auch so gehandhabt wird...


    Seit einigen Wochen bereits hat THUNDEBIRD (3.1.10 und Win VISTA) Probleme beim Hochladen von lokalen Mails in IMAP-Ordner bzw. auch von gerade gesendeten Mails in den POSTAUSGANG.
    Wenn ich z.B. lokale Mails "manuell" in ein IMAP-Verzeichnis verschieben will, kann das ca. 5x einwandfrei und fix klappen (einzeln), dann hakt's und es erscheint die bekannte "Zeitüberschreitungs"-Meldung.


    Der Posteingang klappt aber schnell und einwandfrei und auch das Verschieben von Mails von einem in ein anderes IMAP-Verzeichnis klappt fix.


    Bei GMX jemanden zu bekommen (ausser über die enorm teure Telefonnr.), scheint gar unmöglich zu sein, man bekommt nur Standard-Antworten oder gar keine.


    Um meine 16MBit-Leitung auszuschliessen habe ich im Hintergrund parallel einen Stream laufen lassen - der lief ohne Unterbrechung.


    Was kann ich noch prüfen oder ist es wirklich ein GMX-Problem? Dann müsste ich nämlich wirklich über eine Kündigung meines kostenpflichtigen Accounts nachdenken...