Posts by LuckyChaos4x

    Hall Peter, hallo graba,
    Danke für eure ausführliche Hilfe. Ich nutze in der Tat das "Krüppelkonto" mit dem gelben Logo. Hab auch POP 3, nicht Imap und bin - oh grus ein E-Mail-Messie. Deshalb kommt die Lösung des Versendens via IMAP wohl nicht in Betrracht. Meine PST zeigt mir 813.000 KB an. Ich frag mich nur, warum trotz grundsätzlicher Importmöglichkeit Kein Programm zur Auswahl steht. Weder LiveMail (in Win7) noch Outlook, obwohl letzteres "alle Standards" hat laut Start / Standardprogramme. Selbst der Versuch einer neu Installation von TB (nach Löschen und CC-Clean) half nicht .... Der Weg eines Downgrades zur Nutzung der "alten XPI" erscheint mir zu unsicher .... :(
    So gut Thunderbird ausschaut (soweit ich es beurteilen kan); der Import sollte ausgebaut werden, erlaube ich mir anzumerken. Leider bin ich nur user, kein Computerspezialist .....
    LuckyChaos4x

    Hallo Graba,


    genutzt habe ich die in Foren aufgetauchte Datei " pst-import_1.2.xpi.tar.gz". Nicht getraut habe ich mich, die Endungen tar.gz einfach zu löschen.
    Auch der Versuch, mit MailStoreHome zu arbeiten schlug fehl, da in der kostenlosen Variante eine Übertragung *.pst nicht (mehr) möglich ist.
    Nicht möglich ist leider auch auf dem alten Rechner Thunderbird zu innstallieren, weil die Platte gekracht ist.


    Danke für die Nachfrage. :nixweiss:
    LuckyChaos4x

    Das Problem kenne ich und versuche seit Tagen, es zu lösen. Ein Versuch selbst über LiveMail lief nicht.
    Trotz Installation von Outlook 2007 (ich wollte nicht aber musste ja lt. Dokumentation) funktioniert der Import nicht. Das 2. Fenster unter Extra/Importieren zeigt erst gar kein Outlook als Wahlmöglichkei an; Das wohl französische "XPI" habe ich erst gar nicht aufgekriegt.


    Muss ich wirklich ohne Thunderbird arbeiten ...? (muss ich aber, wenn import nicht geht)


    Mein System: Win7 64 bit SP1 Versuch Thunderbird 3.1.10
    Hilfe für "Anfänger" wäre echt schön ...
    LuckyChaos4x :cry: