Beiträge von guenhol

    Hallo edvoldi,

    habe bei mir unter: Datei > Seite einrichten > Format&Optionen: Format: Querformat; Skalierung: 100%; Häkchen bei "Auf Seitengröße verkleinern"; Optionen: Häkchen bei Hintergrund drucken (Farben und Bilder)

    Mit dieser Einstellung werden Mails richtig ausgedruckt!

    In der Kalenderansicht kann man allerdings über Datei> Seite einrichten und Druckvorschau keine Einstellungen vornehmen - geht nur über den Button Drucken, unter Druckeinstellungen kann man nur "Liste", "Monatsübersicht" und "Wochenplanung" einstellen. Hier muss m.E. der Fehler liegen - gibt es hierfür einen "Druckertreiber" ?

    guenhol hatte schon einmal Probleme mit dem Ausdruck, er sollte ein neues Profil erstellen und testen, ob er das gemacht hat weiß ich nicht.

    Ja, hat er ( guenhol) gemacht - habe auch (mit Vers.60) ein neues, jungfräuliches Profil erstellt und alle mit 60-kompatiblen AddOns neu installiert, und Drucker auch neu installiert. Habe gerade gesehen das bei "Seite einrichten" statt 1,0 cm überall 12,7 cm gestanden hat - habs wieder auf 1,0 cm geändert - hat aber in der Druckansicht nichts bewirkt - immer noch das zusammengequetschte Layout - wie unter "Druckvorschau wird nicht richtig angezeigt" beschrieben.

    Bei mir hat sich nichts geändert, sieht alles so aus wie vorher.

    heißt das: Layout Druckvorschau und Ausdruck ist auf "Seitengröße 100 % Skalierung" bei Dir zu sehen?

    Was ist denn bei mir falsch eingestellt?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.2.1 32bit
    • Lightning-Version: 6.2.2.1
    • Betriebssystem + Version: WIN 10, Home, Vesr. 1803
    • Eingesetzte Antivirensoftware: ESET NOD 32
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ESET


    Nach mühsamem, aber erfolgreichen Update auf TB 60 und der noch bzw. wieder funktionierenden Erweiterungen, ist ein mich störendes Problem über geblieben:

    Seit Jahren drucke ich einmal pro Woche den Wochenkalender und ein mal pro Monat den Monatskalender aus. Die Kalenderansicht (Wochenansicht, Monatsansicht) ist ok - die Druckansicht (DIN-A4 hoch und quer) ist zusammengequescht - kann man das Drucklayout in Lightning irgendwo einstellen? Die Druckereinstellung (DIN-A4, hoch oder quer) ist i.O.Vorher waren die 7 Wochentage bzw, die 30 Monatstageauf dem DIN A4-Blatt gleichmäßig verteilt!

    Ist das Drucklayout geändert worden oder habe ich was falsch eingestellt?
    Die Druckereinstellung habe ich überprüft bzw. habe den Drucker neu installiert - daran kanns nicht liegen.
    Bei den Einstellungen habe ich nirgendwo eine Einstellmöglichkeit für den Drucker gefunden - ist das so gewollt?
    freundliche Grüße,guenhol

    habe gerade meine mailkonten von POP auf IMAP umgestellt und wollte sie mit MSF neu ordnen - Fehlanzeige! MFS kann die Konten nicht mehr lesen? Was ist passiert ?

    mfG

    guenhol

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.0
    • Lightning-Version: 6.2
    • Betriebssystem + Version: WIN10 Home, Vers.: 1803
    • Eingesetzte Antivirensoftware: ESET NOD32
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ESET


    Ich habe ein neues Profil unter TB 60.0 (testversion) angelegt (mit Lightning 6.2) Adressdaten aus aktuellerVersion übernommen, AddOn ThunderBirthDay funktioniert,

    Wie bekomme ich meine Termineinträge (Einzeltermine und wiederkehrende Termine) aus meiner aktuellen in meine Testversion?

    (Mein Problem ist, das ich in der aktuellen TB 60.0 Version meinen Wochenkalender nicht farbig sondern nur in s/w ausdrucken kann - in meiner Testversion/profil - kann ich farbig drucken - mir fehlt jetzt nur noch die Übernahme der Termineinträge)

    m.f.G.

    guenhol

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.0 (32bit)
    • Lightning-Version: 6.2
    • Betriebssystem + Version: WIN19 Home, Vers. 1803
    • Eingesetzte Antivirensoftware: ESET NOD32
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): ESET


    Nach dem Update auf TB 60.0 (mit Lightning 6.2 und weiteren AddOns) wurden die Termineinträge im Wochenkalender nur in s/w und nicht mehr farbig ausgedruckt.

    Mit einem neuen Testprofil (nur Lightning 6.2 - ohne die anderen AddOns) konnte farbig gedruckt werden.

    Vorschlag vom Moderator. neues Profil nutzen und Maildaten, Adressdaten und Kalenderdaten übertragen.

    Habe allerdings, auf Anhieb, keine Ahnung :wall: wie ich das machen soll?

    Bitte, helft mir

    guenhol

    Hallo,

    nach dem positiven Ausgang bzgl. der Termineinträge des Wochenkalenderausdruck in Farbe mit der Testversion (Vers. 60 + Lightning) habe ich den gleichen Versuch mit meiner aktuellen TB-Version durchgeführt. (Vorher den Drucker XP322, kompl. deinstalliert und neu installiert). Bis auf Lightning alle AddOns deaktiviert! Ergebnis: Termineintrag wieder s/w. Kontrolliert ob die Option Hintergrund drucken angekreuzt ist - Seite einrichten - nicht möglich (ausgegraut/nicht aktiv)

    Wo kann/soll ich noch suchen?

    Hallo,

    Wenn 'Hintergrund drucken' nicht aktiviert wird bei mir der Rahmen um einen Termin rötlich ausgedruckt, nach Aktivierung der Option bekommt der Termin die Kalenderfarbe mit rotem Rand.


    Ist dieser rote oder rötliche Rand bei Dir vorhanden?

    wir sind jetzt wieder bei der Testversion:

    in der Tat bei "Hintergrund drucken" fehlte das Häckchen - der Termineintrag im Wochenkalender wird jetzt farbig ausgedruckt - aufgrund der eingestellten Kategorie ist bei mir die Umrandung gelb.

    Damit kann mein post bez. auf den Titel : "Druckvorschau wird nicht richtig angezeigt" (Wochenkalender) durch Bestätigung mit der Testversion als erledigt betrachtet werden. Mit der Aufteilung der Wochentage über das ganze Blatt (wie es vor dem Update war) werde ich mich wohl abfinden müssen.

    Versuche jetzt die Probleme der Aktuellen Version (Konfig-Datei, Profil, Drucker, ) anzugehen - ich melde mich dann wieder.

    Herzlichen Dank für den geduldigen Support,

    m.f.G.

    Günter

    Hallo,

    Bitte prüfe noch einmal nach einem Druckvorgang den Inhalt der Konfigurationsdatei.

    mit Testversion: im Kalender einen Termineintrag vorgenommen, Kalenderausdruck erfolgt in s/w ;

    Konfig-Datei enthält 34 Einträge des (aktuellen) Druckers XP 322 (fett), Status: alle Einträge: geändert; Typ: integer; string; boolean; Wert: diverse

    im Testversion-Profilordner steht einmal prefs.

    Fazit: entgegen meines Testes unter #51 war jetzt ein Ausdruck, jedoch nur in s/w möglich!

    alle Einträge mit 'print.printer' gelöscht werden, die aktuellen Werte werden bei einem Druckvorgang eingetragen (

    melde mich wieder nach Durchführung. Danke für die bisherige Hilfe.

    Günter

    Hallo,

    zu #54: ja

    zu # 56: ja

    zu 57:

    Zitat
    wie sieht den bei Dir die Einstellung in "Seite einrichten" aus?

    hast Du dies auch gemacht? : ja

    Wieso hast Du in einem neuen Profil 5 prefs.js-Dateien, dies kann doch so nicht sein?

    In meinem post unter #6 in "Standard Drucker ändern" habe ich zur "aktuellen" Version (TB 60! nicht die Testversion!) geschrieben, das ich im Profil 5 prefs.js-Dateien gefunden habe!

    Bitte bei meinen Beschreibungen "aktuelle" und Testversion auseinanderhalten - um beim "Faden" zu bleiben!

    Zurück zur Testversion: hier gibt es im Profilordner nur einen prefs.js Eintrag!
    in der Konfigurationsdatei aber keinen Eintrag (print.printer) für den installierten Drucker!

    Noch mal zurück zur "aktuellen" Version: Dort finden sich im Profil 5 prefs-Dateien - statt einer?
    In der Konfigurationsdatei 43 (fett) Einträge print.printers_Epson399B77 (alter Drucker); 42 Einträge print.printer_Epson_XP-322 u.s.w; sowie 48 Einträge print.printer_XP-322_323_325. Das ist der installierte Drucker. Das kann doch wohl nicht richtig sein - oder?

    Meine Frage: Soll /kann ich diese Einträge löschen nachdem ich den Drucker deinstalliert habe?
    Werden diese Einträge bei Neuinstallation des Druckers wieder eingetragen? Was soll ich tun ?

    Mit der Vergleichsdarstellung der aktuellen Version mit der Testversion möchte ich keinesfalls verwirren - vielmehr damit an der Lösung des Problems mithelfen.
    m.f.G. guenhol

    Hallo mrb,

    versuche hier schon seit ein paar Tagen ein Druckerproblem im Lightningkalender von TB Vers.60 zu lösen. Scheinbar wird mein Problem nicht erkannt. In der Konfig-Datei von TB habe ich 62 Einträge (print.printers) meines aktuellen und eines alten Druckers gefunden - weiß nicht wie ich die wieder los werde. Habe jedoch den Hinweis auf die pref. gesehen - ich habe im Profil 5 prefs gefunden.

    Kannst Du mir helfen - bin mir nicht sicher ob Du diesen post siehst - hoffe es!

    Gruß

    gunhol

    Hallo hsproedt,

    habe mit der Testversion, gem. deinem vorstehenden Vorgehen Ausdrucke hergestellt: Emails werden farbig gedruckt, Kalender jedoch nicht!

    M.E liegt das Problem in der Konfigurationsdatei in Verbindung mit dem Drucker! Hoffe das sich jemand auskennt und weiterhelfen kann.

    Gruß

    Günter

    Hallo hsproedt,

    mit der Testversion (Vers. 60 + Lightning) ist auch keine Druckauslösung möglich - unte "Datei" ist nur "Drucker" und "Druckvorschau" grau (statt schwarz).

    Bei meiner aktuellen Version ist fast die ganze Dateileiste ausgegraut (sehe ich auch jetzt erst!) siehe:


    das wird ja immer dubioser.

    Gruß,

    Günter

    Hallo,

    mittlerweile bin ich der Überzeugung das das Problem mit der Konfigurationsdatei

    (Extras >Einstellungen >Allgemein >Erweitert: Konfiguration bearbeiten) zu tun hat! Beim Vergleich der Testdatei mit der aktuellen Datei fand ich unter (print.printer) 62 fettgedruckte Einträge, zu meinem aktuellen (XP322) und einem alten nicht mehr existenten Printer.

    Bei meinem aktuellen Drucker ist unter folgenden Spalten dort zu sehen:
    Einstellungsname, Status (überall steht: geändert) Typ und Wert (0, false, true, &PT, &D, &T, &U9.

    Wogegen bei der KonfiDatei in der Testversion unter print.printers kein Eintrag für den XP322 zu sehen ist - deswegen funktioniert der Druck (Drucken-button grau statt schwarz) wohl auch nicht.

    Ich hab zwar keine Ahnung, aber das kann nicht richtig sein - oder?

    Ich habe mir nun vorgestellt den Drucker zu deinstallieren (was wahrscheinlich die Einträge nicht löscht) und anschließend die 62 Einträge zu löschen! Dann den Drucker wieder zu installieren.

    Wie gesagt, ich habe keine Ahnung ob das so geht.

    Bei der TB-Testversion (wo der Druck nicht funktioniert) finde ich überhaupt keine Einträge zum Epson-Drucker!

    Ich habe das Gefühl das ich, ohne es technisch nachvollziehen zu können, auf der richtigen Spur bin - hoffe aber das Ihr mir weiter helfen könnt.

    m.fG.

    guenhol

    Hallo hsproedt,

    das Thema hat mir keine Ruhe gelassen! Durch einen Hinweis im WIN10-Forum konnte ich jetzt endlich auf meinen TB-Profilmanager zugreifen!

    Habe ein neues Testprofil angelegt, mit einer Emailadresse, und nur Lightning! Einen Termineintrag vorgenommen, Wochenkalender aufgerufen - Eintrag war vorhanden - Drucken war jedoch nicht möglich, siehe:

    Meiner Ahnung es muss was mit dem Drucker zu tun haben, bin ich nachgegangen. Unter Einstellungen; Erweitert; Allgemein, dann Konfiguration bearbeiten: habe ich folgendes gefunden: Mein Epson-Drucker XP322 hat insgesamt 62 !-Einträge, die fett gedruckt sind, das kann doch wohl nicht stimmen?

    Hoffentlich kennt sich jemand aus und hilft mir weiter!