Posts by debianfan

    Thunderbird-Version: 24.1.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): Courier-IMAP auf debian wheezy



    Hallo,


    seit ca 1,5 Wochen zeigt mein Thunderbird ein seltsames Verhalten.


    Ich starte Thunderbird und dann öffnet er die Anwendung und friert ein - die Platte rattert und es kommt der Windows 7 "Wartekreis" - und er wartet und wartet und wartet.


    Nix passiert.


    Thunderbird lässt sich nur durch "gewaltsames Abbrechen" unterbrechen.


    Was ich gemacht habe:
    Antivir Premium deaktiviert
    [die *.msf-Dateien gelöscht
    [nach Viren & Trojanern gescannt
    Hardware kontrolliert
    Thunderbird mit neuem Profil neu installiert


    Vorschläge ?


    Lösungen ?


    gruß


    Sebastian

    Thunderbird-Version: 24.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Kontenart (POP / IMAP): mehrere IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): externe Provider, Dovecot & Courier



    Hallo,


    ich muss Windows neu installieren - ein komplettbackup ist "einfach nur" das Kopieren des Verzeichnisses \Mails\ auf eine externe Platte ?


    In Mails befinden sich die mbox - Dateien bei mir.


    Oder gibts ein "Tool" für Backup und dann später wieder "Restore" incl. der IMAP-Profile?


    gruß


    Sebastian

    Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba


    mir wäre es lieber, solange thunderbirn aktiv ist ist auch das fenster da - genauso bei firefox.


    kann man das irgendwie "anstellen" ?

    Mir ist aufgefallen, das ich Thunderbird schliesse (d.h. bei Windows 7 in der oberen rechten Ecke das rote X benutze) und dann steht im Taskmanager im Reiter "Prozesse" noch "Thunderbird" drin.


    Firefox macht das übrigens genauso.


    Ich dachte immer "rotes X bei Windows" heisst "Programm aus".


    Gibt es eine Möglichkeit, Thunderbird so einzustellen (und Firefox auch wenns absolut OT ist) das er wirklich "abschaltet" wenn ich sage "Rotes X" ?


    gruß


    Sebastian

    Edit von Mod. rum: ich habe das unnötige Fullqoute entfernt. Bitte nutze die Buttons Antworten oder Schnellantworten und zitiere nur das Notwendige, sonst wird der Thread sehr unübersichtlich. Danke!


    Der Ordner mit den Lokalen Mails befindet sich auf meiner zweiten Platte - hier


    E:\


    im Verzeichnis


    Mails


    also


    E:\Mails\


    und da sind die Dateien wie:


    Gesendete Objekte --> 1.7 GB
    Inbox --> 111 MB
    Privat --> 1.5 GB
    Studium --> 1.3 GB
    Trash --> 7 MB


    und halt die Ordner wo noch andere Lokale Mailordner drunter hängen

    Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba


    Hallo,


    nein - leider nicht - ich weiss nicht genau wo die IMAP-Mailkontodateien abgelegt werden - aber in meinem D:\Mails\... - Verzeichnis sind nur die "Lokalen Ordner".

    Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba



    die 18 GB kommen vom Windows Explorer - rechte Maustaste auf Ordner klicken und "Eigentschaften" - da steht dann


    18,1 GB (19.523.079.782 Bytes)

    Edit: Vollzitat gelöscht! Bitte zum Antworten die Buttons Antworten oder SchnellAntwort verwenden bzw. bei Einsatz des Buttons Zitieren nur das unbedingt Notwendige aufführen! Mod. graba



    Ich lese die Dateigröße im Windows-Explorer ab - dort steht 15.250 KB ;-)


    Ich hab grade mit mit dem Notepad2 da reingeschaut - die Datei enthält die Mails, welche ich im Modus "Später senden" halt "später" gesendet habe - die sind aber rausgegangen und damit müsste es das gewesen sein.


    Die Datei beinhaltet auch keinen IMAP Ordner - das ist lokal. Die wäre auch da, wenn ich kein Mailkonto eingerichtet hätte.


    Komprimieren bringt nix - "reparieren" auch nicht - nach wie vor 15 Megabyte.

    Thunderbird-Version 17.0.6:
    Betriebssystem + Version Win 7 - 64 Bit:
    Kontenart (POP / IMAP) IMAP:
    Postfachanbieter (z.B. GMX) eigene Server:


    Hallo zusammen,


    ich habe bei einem Blick in mein Thunderbird - Mailverzeichnis bemerkt, das z.B. eine Datei


    Unsent Messages


    ca 15 Megabyte groß ist.


    Der gesammte Thunderbird-Mailordner ist


    18,1 GB (19.520.253.108 Bytes)


    groß.


    Ich komprimiere regelmässig - daran kann es also nicht liegen.


    Aber was mich wundert ist, das in dem Ordner "Postausgang" von Thunderbird keine Mail drin ist - er ist leer.


    Trotzdem ist die Maildaten 15 MB groß - wenn sich das durch das komplette Programm zieht, weiss ich, woher angeblich 18 GB Daten kommen.


    Ist das normal oder liegt hier ein Fehler vor ?


    Ich habe Thunderbird gestern installiert - frisch runtergeladen von der Internetseite mozilla.org.


    Vorschläge ?


    Ideen ?


    Meinungen ?


    gruß


    Sebastian