Beiträge von Neuland03

    Hallo Susi,


    also Prinzip und Unterschied hab ich soweit verstanden.
    Was ich gemacht habe, ist folgendes:
    Adeles öffentlichen Schlüssel habe ich gespeichert. Ihr eine Mail geschickt und meinen öffentlichen Schlüssel angehängt.
    Die Mail war verschlüsselt markiert.
    Ich weiß nicht, ob ich was vergessen habe anzukreuzen oder was falsches angekreuzt, aber eigentlich habe ich das alles nach Anleitung eingerichtet...


    LG

    Thunderbird-Version: 24.2.0
    Betriebssystem + Version:
    Kontenart (POP / IMAP):
    Postfachanbieter (z.B. GMX):
    S/MIME oder PGP:


    Hallo,
    ich möchte über Thunderbird verschlüsselte Mails schreiben. Habe dazu diese Anleitung genutzt:
    http://www.spiegel.de/fotostre…ls-fotostrecke-98718.html


    Zum Schluss wollte ich nun den Test machen und eine verschlüsselte Mail an den EMail-Roboter Adele senden. Als Antwort kam das zurück:
    Leider trat beim Versuch, meine Antwort zu verschlüsseln, ein Fehler
    auf. Dies könnte daran liegen, dass Ihr Schlüssel fehlerhaft ist,
    oder dass Sie mir einen Schlüssel geschickt haben, der nur zum
    Unterschreiben, aber nicht zum Verschlüsseln geeignet ist (dies wurde
    bei der Schlüsselerzeugung ausgewählt).


    Da man verschlüsselte Texte vertraulich behandeln soll, schicke ich
    Ihnen die Antwort auch nicht unverschlüsselt. Wenn Sie mir einen
    korrekten Schlüssel schicken, kann ich Ihnen verschlüsselt
    antworten.


    Was mache ich bei der Verschlüsselung falsch? Bitte um einfache Erklärung. Wie mein Benutzername schon verrät... Das ist Neuland für mich ;) DANKE!