Posts by holbernd

    Ja klasse, jetzt scheint es zu funktionieren. Ich brauche ja Enigmail auch gar nicht mehr, da die Verschlüsselung ja seit dem letzten Versionssprung in TB integriert ist... Jetzt weiß ich auch, warum es das Problem auf meinen anderen Rechnern nicht gab. Dort hatte ich Enigmail schon lange rausgeschmissen. Nur hier vergessen.


    Vielen Dank für die Hilfe.

    • Thunderbird-Version: 78.5.1
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • CardBook-Version: 54.6
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows


    Hallo,

    ich habe neulich Cardbook entdeckt und bin begeistert. Nun läuft es auf vier Rechnern hier. Die anderen drei laufen auf Linux problemlos, aber auf dem Windows-Rechner habe ich folgendes Problem:


    Wenn ich Cardbook das erste Mal starte ist alles ok. Ab dem zweiten Start von TB lädt Cardbook in jedes Adressbuch nur einen Kontakt und bleibt dann hängen (s. Screenshot im Anhang). Danach bewegt sich nichts mehr. Das gilt für die lokalen Adressbücher genauso wie für die Nextcloud-Kontakte.

    Wenn ich dann in der Add-on-Verwaltung Cardbook entferne und das gleich wieder rückgängig mache, habe ich meine Kontakte wieder. Aber wieder nur fürs erste Mal...


    Ich kann überigens, wenn die Synchronisierung hängt, nichts an den Adressbüchern machen, sie auch nicht löschen. Wohl kann ich neue Adressbücher einrichten.


    Weiß jemand, was ich falsch mache oder tun kann? Danke für eure Hilfe

    holbernd


    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.4.2
    • Lightning-Version: 68.4.2
    • Betriebssystem + Version: openSUSE Leap 15.1
    • Kalender mit WebDAV / CalDAV: Nextcloud-Klaneder mit CalDAV

    Hallo,

    ich habe Nextcloud-Kalender über WebDAV in Thunderbird-Lightning eingebunden. Wenn ich die Terminübersichten anschaue, sind auch die Einzel-Termine zu sehen, die ich bereits gelöscht habe, wenn sie ursprünglich aus Serienterminen stammen. Sie sind zwar blass und der Text ist durchgestrichen, aber das macht es trotzdem extrem unübersichtlich. ZB dann, wenn in den Ferien viel Übliches rausgeslöscht ist.


    Nun finde ich den Button nicht, mit dem ich diese Termine ausblenden kann, ohne sie einzeln endgültig zu löschen. Hat da vielleicht jemand eine Idee für mich.


    Im Übrigen kommt das schon so von Nextcloud. Auch da finde ich die Möglichkeit zum Ausblenden nicht. Aber dort nutze ich die Webansicht ohnehin nicht.


    Danke, holbernd

    Danke, EDV-Oldi und Herbert für die Antworten,


    eigentlich wollte ich es umgehen, im Programm die Kalender zu löschen und habe deshalb die Datei / den Ordner gesucht, wo die Informationen gespeichert sind, um dort zu löschen. Der Grund ist: es war nicht nur der Start, sondern jeder Schritt in Thunderbird dauerte ewig, solange Lightning aktiviert war.


    Nun habe ich mir die Zeit genommen und die Kalender abbestellt. Jetzt läuft TB wieder problemlos, auch mit Lightning. Nun werde ich die Kalender wieder einzubinden versuchen. Mal sehen, was dann ist... Ich frage hier nochmal nach, wenn's Porbleme gibt oder gebe Bescheid, wenn alles gut geht.


    Ich hatte nicht viele Kalender. es waren nur vier. Aber alles Google-Kalender, die ich eingebunden hatte, weil die Terminverwaltung in der Firma darüber läuft. Kein lokaler Kalender dabei.


    Danke nochmal und viele Grüße

    holbernd

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.8.0
    • Lightning-Version: 5.4.8
    • Betriebssystem + Version: Linux. OpenSUSE Leap 42.3
    • Eingesetzte Antivirensoftware: /
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Suse firewall


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:


    Seit einiger Zeit (also schon mit einigen etwas älteren Versionen) funktioniert mein Thunderbird nicht mehr mit aktiviertem Lightning. Es geht so langsam, dass Thunderbird praktisch eingefroren ist. Wenn ich Lightning deaktiviere, geht alles toll, außer natürlich Lightning.


    Ich vermute, dass da irgendetwas an den Kalendern oder in den Einstellungen von Lightning nicht passt und würde Lightning gern zurücksetzen, ohne die anderen Thunderbird-Daten und Einstellungen zurückzusetzen. Das geht getrost, weil ich keine wichtigen kalenderdaten habe, die nur lokal gespeichert sind.

    Wie kann ich die Lightning-Daten löschen, ohne meine Maileinstellungen etc. zu verlieren?


    Danke für eure Hilfe

    Holger

    Ich habe jetzt gemerkt, dass mein Problem mit meiner eigenen Dusslichkeit zu tun hatte: Ich hatte versucht, Serientermine zu duplizieren. Das geht freilich nicht. :cry:
    Mit Einzelterminen funktioniert das Duplizieren bei mir auch.


    ABER: Ich habe zwei verschiedene Google-Kalender eingebunden, einen öffentlichen und einen privaten, zu dem nur bestimmte Menschen Zugang haben. Wenn ich nun einen aus dem privaten dupliziere, entsteht ein Termin in dem anderen (dem öffentlichen) Kalender. Das muss ich dann händisch noch ändern. Muss das sein? Oder mache ich da etwas falsch?

    In meiner Arbeitsstelle werden die Termine über zwei Google-Kalender verwaltet. Seit längerem bearbeite ich sie nur noch über die Lightning-Extension in Thunderbird und muss so nicht mehr auf die Google-Webseite.


    Wenn ich nun aber einen Termin duplizieren will, klappt das nicht. Ich versuche es mit strg+c und strg+v, wie üblich. Was dann entsteht, ist kein Duplkat meines Termins, sondern ein Termin, der ohne Titel ist und über 24 Stunden geht.


    Mache ich was falsch oder geht das Duplzieren/Kopieren nicht mit einem externen Kalender?


    Danke für eure Hilfe
    Holbernd


    ---
    Thunderbird-Version: 24.3.0
    Lightning-Version: 2.6.4
    Betriebssystem + Version: Windows 7