Posts by harry56

    Noch einmal genau nach Anweisung durchgeführt. Diesmal habe ich die folgenden zwei Fehlermeldungen


    Couldn'/Mozill.org/BasicTimezones/GMT
    file://..../calTimezoneService.js


    TypeError: document.getElementByld(...)is null
    chrome://lightningbutton/content/overlay.js


    letztere Fehlermeldung bezieht sich ja auf das AddOn lightiningbuton, welches nicht funktioniert. Beide Fehlermeldungen erscheinen nicht, wenn Lightningbutton nicht aktiviert ist.


    Danke jedenfalls. Ich werde versuchen die alte Version zu installieren . Ich habe sie noch auf einer ausgebauten Festplatte.

    Ich habe gemäß den obigen Anweisungen die Einstellung vorgenommen und local.sqlite in den entsprechenden Ordner kopiert und thunderbird neu gestartet. Bei Start wurde kein Fehler angezeigt. In der Fehlerkonsole steht nur eine Warnung mit Kalenderbezug: Mutations-ereignisse sollten nicht mehr verwendet werden. Verwenden Sie MutationObserver statt dessen.(neue Zeile:) hrome://calender/content/wigdets/calendar-widgets.xml


    Ich weiß nicht, ob diese Warnung etwas mit der Sache zu tun hat.

    danke für die Tipps. Also ich mache alle paar Monate eine Kopie der Daten. Das heißt ich habe eine Kopie des Verzeichnisses /.thunderbird mit allen Unterverzeichnissen. Dort befindet sich auch eine Kopie von local.sqlite. Doch ein "SELECT title FROM cal_events" (mit und ohne Semikolon) ergibt keine Ausgabe (leer). Allerdings kann ich alle Daten sehen, wenn ich die Datenbank mit SQLite Database Browser öffne. Die Daten sind wohl noch vorhanden.


    Ich weiß allerdings nicht, ob ich die gleiche Lightning-Version verwende. Ich habe zuletzt vor Jahren Lightning installiert und jetzt neu installiert. Sollte unter Ubuntu die neues Version automatisch nachgeladen werden (mit der Akutalisierungsverwaltung)?


    Jetzt interessiert mich, wie eine Wiederherstellung möglich ist. Die Sicherungskopie local.sqlite in das aktuelle Verzeichnis zu kopieren hilft nicht.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.3.0
    * Lightning-Version: 4.7
    * Betriebssystem + Version: Ubuntu 16.04 LTS
    * Eingesetzte Antivirensoftware: keine
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): interne (?)


    Ich habe TB neu installiert und alle e-mails, die gespeichert waren konnten angezeigt werden. Ich habe dann Lightning add on installiert. Es werden keine Daten angezeigt. Die Daten müssten auf sqlite (?) sein, wenn alles richtig verstanden habe. TB-Daten liegen auf einer anderen Festplatte als die Installation. Bei den TB-Daten gibt es auch ein Unterverzeichnis calendar-data mit der Datei local.sqlite. Es gibt zudem ein Verzeichnis Calendar mit ics-Daten. Die sind allerdings veraltet.
    Was muss ich bei Lightning einstellen, damit ich meine Daten wieder erhalte?
    Danke für die Hilfe


    harry56

    Ich habe das gleiche Problem:


    In einem der Posteingänge ist im Unterfester die Eigenschaft Zeichencodierung auf Arabisch gesetzt, das Adressfeld ist leer und läßt sich nicht füllen. Reparaturbuttom funktioniert nicht und die Adresse eingeben auch nicht. Im Posteingang wird nichts angezeigt. Richtig angezeigt werden die übrigen Ordner des Faches (Junk, gesendet etc.). Bis gestern hatte alles richtig funktioniert. Im Postfach bei dem Provider ist nichts Auffälliges. Es ist der einzige Posteingang, wo das Problem auftritt, auch im abgesicherten Modus.


    Ich habe Ubuntu 12.04 und Thunderbird 24.4.0
    Leider habe ich bisher keine Lösung im Forum gefunden


    Harry56