Beiträge von Kronie

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 65.0 aktuell
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): T-Online
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FritzBox


    Ich nutze Thunderbird auf zwei PC. Auf dem einen funktioniert die Einstellung "Junk sofort in den Papierkorb" einwandfrei. Auf dem zweiten fast identischen PC muss ich jede Junkmail separat löschen. Auf beiden PC ist die entsprechende Einstellung von Thunderbird identisch. Wie ist dieser Unterschied zu erklären?

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.2
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): T-Online
    * Eingesetzte Antiviren-Software:Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    In der eMail Ansicht ist auf der linken Seite unter "Lokale Ordner" der Ordner Papierkorb nicht mehr sichtbar. Als Folge kann ich eMails nicht mehr löschen. Klicken auf das Löschsymbol löst keine Reaktion aus. Wenn ich über "Navigation" auf "Ordner" und "eMail Name" gehe, werden drei Ordner angezeigt; eMail Name, Posteingang und Papierkorb. Das ist vermutlich der verschwundene Papierkorb. Ich weiß aber nicht, wie ich ihn wieder auf die alte Stelle zurück verschieben kann. Klicken oder Ziehen helfen nicht. Auch das manuelle Einfügen eines Ordners namens Papierkorb ist nicht erfolgreich.
    Wer hilft mir?

    Hallo Feuerdrache,
    habe Datei "More functions for addressbook" heruntergeladen. Mein PC weiß nicht, mit welchem Programm er die .xpi Datei öffnen soll. Ist es eine ZIP-Datei, die entpackt werden will?
    Einstweilen Dank für Deine zielführenden Antworten. Mich wundert nur, dass es früher mit dem normalen TB funktioniert hatte, ohne ein Add-on oder ähnlichem.
    Gruß
    Kronie

    Dem Link "More Functions for AddressBook" wollte ich folgen, bekam aber folgenden Hinweis:


    Dieser Verbindung wird nicht vertraut
    Sie haben Firefox angewiesen, eine gesicherte Verbindung zu nic-nac-project.org aufzubauen, es kann aber nicht überprüft werden, ob die Verbindung sicher ist.
    Wenn Sie normalerweise eine gesicherte Verbindung aufbauen, weist sich die Website mit einer vertrauenswürdigen Identifikation aus, um zu garantieren, dass Sie die richtige Website besuchen. Die Identifikation dieser Website dagegen kann nicht bestätigt werden.


    Vorsichtshalber bin ich dem Link nicht gefolgt und wurde auch in der Suche nach Add-Ins mit dem Stichwort "Addressing" nicht fündig.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 40.0.2.
    * Betriebssystem + Version: Windows 8.1
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): T-Online
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Norton Internet Security
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Fritz-Box Router


    Bis vor kurzem genügte es beim Verfassen einer Mail, in die Adresszeile einen Namen oder nur den Teil eines Namens einzugeben. Das System schlug passende Adressen vor und man brauchte nur auszuwählen. Seit kurzem (seit letztem Update?) funktioniert das nicht mehr. Ich muss das Adressbuch bemühen und finde manchmal die gesuchte Adresse nur mit Mühe oder auch gar nicht. In den Einstellungen fand ich keinen passenden Eintrag, um dort ein Häkchen zu setzen.
    Wie erhalte ich die Funktionalität zurück oder gibt es sie nicht mehr?