Posts by Pinguin

    Hallo,


    >Also zum Markieren eines größeren Blocks den Anfang normal durch Anklicken markieren, dann Shift-taste drücken und das Ende des Blocks klicken. Oder mit gedrückter Strg-Taste weitere Einträge zusätzlich markieren bzw. aus einer bereits markierten größeren Anzahl wieder "ent-markieren".


    Das Markieren ist klar - es geht aber nicht um das Markieren, sondern um das Löschen.

    Genau das funktioniert nämlich nicht in Thunderbird.

    Markiert man nämlich 2 oder mehr Ordner und drückt auf "entf" oder "Shift+entf", wird nur ein Ordner gelöscht (einfach mal selbst ausprobieren).

    Das ist ein Bug, ist mir schon klar --> aber es muss doch eine Möglichkeit geben, solch eine einfache Standard-Funktion "Löschen" in Thunderbird zu tun. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das nicht geht.

    Der Workaround für diesen Bug, ist laut diversen Foren in den Dateiexplorer zu gehen, und dort zu löschen, das ist ja aber nicht Sinn eines Mail-Clients.

    Deshalb schrieb ich: "Das Löschen über den Datei-Explorer ist mir bekannt." --> Um dieses Löschen geht es mir nicht.

    Beste Grüße

    Hallo zusammen,

    mein Setup:

    Thunderbird 68.9.0 (64-Bit)

    Windows 10 Pro 1903 build 18362.476 64-bit

    Kontenart: POP

    Postfach-Anbieter: Domainfactory

    Eingesetzte Antiviren-Software: Defender

    Firewall Betriebssystem-intern: Defender


    Wie kann ich mehrere Ordner gleichzeitig löschen?

    Hier meine ich das normale Löschen mit "Del" und auch das endgültige Löschen mit "Shift+Del".

    Das Löschen über den Datei-Explorer ist mir bekannt.


    Beste Grüße

    Pinguin

    Hallo,

    und nochmals vielen Dank.

    Ich bin schon dabei die Texte in einem HTML-Editor umzuarbeiten. Das hilft, aber ist schon anstrengend. Aber:


    > // Um so etwas zu umgehen schicke deine Mails als das, was sie sein sollten, als Textmails, viele User, auch im professionellen Umfeld, würden dir es vermutlich danken.. und du umgehst auf jeden Fall ebenfalls die geschilderten "Probleme."


    Nein, das ist leider gesetzlich verboten, wenn es sich um Rechtstexte handelt MÜSSEN (nicht können oder dürfen) bestimmte Phrasen "hervorgehoben" werden oder anders Formatiert sein. Ja, es ist mir bekannt, dass sehr viele Kunden nur plain text E-Mails empfangen können, aber, dies ist tatsächlich nicht von Belang. Es geht um die abgeschickt E-Mail. Ich würde etwas dafür geben, wenn diese (meiner Meinung nach unsinnige) HTML-Formatierung endlich entfallen könnte. --> Bitte aber dazu hier keine Diskussion beginnen.


    Beste Grüße

    Vielen Dank für Eure Anregungen,


    ich habe folgendes getan:

    - Update auf 68.9.0 (64-bit) (hat nicht geholfen)

    - Test-Profil neu und clean erstellt (hat nicht geholfen)

    - Weiter untersucht: Das Problem ist Inhaltsabhängig und zwar von dem Inhalt der in Thunderbird kopiert wird. Anbei findet Ihr ein Word Dokument. Kopiert den Inhalt (Strg+A > Strg+C) in eine neue, leere html E-Mail (Strg+V) und Ihr seht den Fehler sofort beim ersten hinein Kopieren.


    Beste Grüße

    Files

    • TEST.zip

      (5.5 kB, downloaded 35 times, last: )

    Hallo zusammen,

    mein Setup:

    Thunderbird 68.7.0 (64-Bit)

    Windows 10


    Ich habe folgenden Bug gefunden:

    - ich öffne eine HTML E-Mail zum Verfassen in dem schon ein HTML Inhalt ist

    - ich kopiere einen beliebigen HTML-Inhalt - z.B. aus Word oder Expression web

    - Ich füge diesen in das Thunderbird E-Mail-Fenster VOR den bereits vorhandenen Inhalt ein

    - danach ist der Cursor verschwunden und wenn man einen Text engibt kommt der Cursor wieder, jedoch befindet er sich dann VOR dem eingefügten text und nicht dahinter wo er hin gehört. Drückt man enter, bleibt der Cursor unsichtbar, es werden jedoch Zeilenumbrüche VOR den eingefügten Text etstellt.


    Das Problem besteht auch im abgesicherten Modus.


    Gibt es einen Bugfix?

    Beste Grüße

    Pinguin

    Hallo,
    erst einmal vielen Dank!

    > da mir so eine Beschränkung neu war, habe ich sofort getestet (TB v68.8.1 64Bit auf Win10):
    Mail von meinem GMX-Hauptkonto an mich selbst, dazu fünf verschiedene BCC-Empfänger, teils weitere separate GMX-Konten und teils Konten bei verschiedenen anderen Anbietern. Alle fünf Blindkopien wurden zugestellt, bei einigen hat es nur bis zu 2 Minuten gedauert.

    Ich habe es nochmals getestet - und siehe da, es funktioniert wieder. Die Info vom GMX Telefon-Support war: Wenn mehr als ein Empfänger in der BBC-Zeile steht ginge die E-Mail nicht durch und das war bei mir tatsächlich so.
    Also: Kommando zurück.

    > Hast du eventuell die An:-Adresse leer gelassen?

    Nein, in "An" steht meine eigene.

    > Bitte immer die konkrete Version benennen

    Das ist 68.8.1 64-bit Deutsch

    > Vielleicht wäre auch Mail Merge eine Option?

    Vielen Dank. Schaue ich mir an falls das Problem wieder auftritt.
    Beste Grüße
    Pinguin

    Hallo zusammen,

    System: Win 10

    Thunderbird: immer aktuellste Version.


    Ich versende oft an mehrere Personen per BCC eine E-mail.

    Nun hat aber ja GMX und web.de und viele weiter so umgestellt dss das nicht mehr möglich ist. Das heißt wenn mehr als ein Empfänger in der BCC Zeile steht gehen diese E-mails nicht mehr durch.

    Ich suche also nun eine Möglichkeit/Erweiterung um die gleiche E-Mai, an mehrere Empfänger zu senden, aber als einzelne E-Mails, also so dass die einzelnen Empfänger die E-mail-Adresse des anderen nicht sehen können.

    Hat jemand dafür eine Lösung?

    Beste Grüße

    Pinguin

    Hallo,

    vielen Dank. Ich denke auch nicht dass es ein Bug ist, aber eben sehr ungewöhnlich (verglichen mit anderen Mail-Clients) und auch für mich sehr störend. Man kann die Spalten quasi nicht einmalig anpassen und so lassen, wenn man das Fenster verkleinert sieht man kein Datum mehr - usw.

    Dafür ist Thunderbird ja auch Freeware, und man kann natürlich nicht erwarten dass alles funktioniert - das verstehe ich freilich. Also keine "Kritik" - ich dachte vielleicht gäbe es irgend eine Lösung für das Problem.

    Beste Grüße

    Pinguin

    Hallo zusammen,

    mein Setup:

    Thunderbird 68.7.0 (64-Bit)

    Windows 10


    Thunderbird zeigt ein seltsames Verhalten: Beim Verändern der Fenstergröße werden die Spalten im Posteingang und den anderen Ordnern skaliert, sodass die eingestellten Breite verändert wird, was natürlich nicht sein soll. Wie in quasi allen Programmen mit einstellbarer Spaltenbreite sollte meiner Ansicht nach stattdessen ein horizontaler Scrollbalken unten erscheinen, wenn die Spalten nicht mehr in das Fenster passen.

    Wie kann ich dieses Verhalten erreichen?


    Beste Grüße

    Pinguin

    Hallo zusammen,

    mein Setup:

    Thunderbird 68.7.0 (64-Bit)

    Windows 10


    Wie kann ich beim Erstellen einer Nachricht von HTML auf Plain Text und zurück schalten und zwar so, dass auch im Text-Bereich die Formatierung beim Umschalten auf Plain Text verschwindet?

    Hinweise dazu die mir bereits bekannt sind:

    a) Die Funktion Optionen > E-Mail-Format funktioniert nicht und ist sogar fehlerhaft, da beim Umstellen auf Plain Text weiterhin HTML formatiert werden kann, gesendet wird aber dann Plain Text.

    b) Dass beim Umstellen auf Plain Text die Formatierung verloren geht ist klar, soll auch so sein, und ein erneutes Umstellen auf HTML ist und soll nicht möglich sein.

    Es soll quasi die übliche Funktion möglich sein wie sie in anderen Mailclients vorhanden ist.


    Beste Grüße

    Pinguin

    Hallo,

    vielen Dank. Tja das übersteigt leider meine Fähigkeiten und/oder mein Zeitbudget dafür.

    Aber ich habe zumindest eine halbe Lösung gefunden.

    Es ist nämlich so, dass wenn man die Hauptsymbolleiste einblendet, dann stehen weitere Buttons zur verfügung:



    Das ist ja schon mal nicht schlecht.

    Beste Grüße