Posts by Brixton

    Es gibt da noch eine offenen Frage, die Du bisher nicht beantwortet hast: Funktioniert der Kalender von gmx bei Dir, wenn Du die Offline-Unterstützung deaktivierst und die richtige Ansicht für die Aufgaben benutzt? Bei mir (und wohl auch beim edvoldi) klappt das nämlich einwandfrei.


    Nicht jeder hat die Möglichkeit, sich einen eigenen Server, und sei es auch nur ein RasPi, einzurichten. Ich empfehle dann meist, einen CalDAV-Kalender bei einem deutschen Provider zu benutzen. Ich selbst habe den nur zu Testzwecken eingerichtet und benutze "produktiv" nur meinen RasPi. Deshalb wären Erfahrungsberichte durchaus interessant.

    Beim entfernen der Offline Unterstützung hat er in der Listenansicht mit "Anzeigen - Offene Aufgaben" problemlos funktioniert.
    Beim Rest müsste ich nochmal testen. Würde da am WE was zu schreiben, weil ich heute und morgen unterwegs bin.


    Und sorry, hatte die Frage etwas überlesen. :)

    Jap, deswegen ist es erstmal nur eine Zwischenlösung mit der ich die nächsten Tage arbeiten kann. Werde mich dann nächste Woche wohl mal intensiver mit der Himbeere befassen und meine Erfahrungen teilen. Sollte ja nicht so viel schwerer sein als 10 Jahre lang einen Win2000 Server am laufen zu halten. :D Danke auf jeden Fall nochmal für die Hilfe.

    Da ist auch was wahres dran.
    Ich seh schon, dass ich kaum drum rum komme einen eigenen Kalenderserver zu basteln. Werde aber keinen rPi nehmen, da ich ja einen Win2012R2 Server zur Verfügung habe der eh 24/7 online ist. Muss ich nur mal noch eine Woche warten, bis ich ihn dastehen habe und integriert habe.




    Darum geht es ja bisher nicht. Für die Aufgaben habe ich sowieso schon einen eigenen Kalender angelegt. Die Idee alles in einen Kalender packen zu können stand eh nie zur Debatte. ;)


    Ich wollte nur eben keinen extra Server dafür anlegen, aber scheinbar komme ich da nicht drum rum^^.


    Mit dem Thema RasPi habe ich mich ehrlich gesagt bisher nur ganz am Rande beschäftigt. Aber vielleicht wirds jetzt mal Zeit... daheim habe ich eine bessere Leitung.



    Edit: Habe erstmal eine Zwischenlösung gefunden. Mein Router bietet mir die Funktion einen USB Stick (oder Festplatte, habe erstmal einen Stick genommen) anzuschließen und diesen über das Internet als Cloudspeicher frei zu geben.
    Habe das jetzt eingerichtet und eine .ics Datei darauf abgelegt, mir den Link generieren lassen und siehe da, lässt sich nach dem Hinzufügen des Zertifikats problemlos anwenden. Werde jetzt mal testen ob es auch dauerhaft funktioniert. :)

    Also das Problem mit dem lokalen Kalender kann ich bisher noch nicht bestätigen. Ich habe heute dann erstmal kurzerhand einen neuen lokalen Kalender erstellt und dort alle Aufgaben vom GMX Kalender hingeschoben. Da konnte ich sie dann normal bearbeiten, Texte hinzufügen, Beginn und Fälligkeiten etc. ändern. Ohne Probleme. Das betraf sowohl Aufgaben, die überfällig waren, die in der Vergangenheit lagen als auch welche die in der Zukunft lagen und die ich neu terminiert habe.


    Habe dann meinen Rechner runter gefahren (so gegen 16 Uhr) und 18 Uhr wieder gestartet. Da waren die Aufgaben noch wie sie sein sollten. Gegen 21 Uhr die Kiste ausgeschalten und 22:45 Uhr wieder gestartet.
    Jetzt sind plötzlich alle Aufgaben aus dem GMX Kalender wieder drin. Ich habe jetzt also alle Aufgaben doppelt. Einmal Stand heute Nachmittag (bearbeitet, lokal) und einmal Stand Ursprung (GMX).


    Termine lokal lassen sich nach wie vor bearbeiten, bei GMX nicht. Habe eben 50 % Aufgaben aus dem GMX Kalender gelöscht. Dann rechte Maustaste auf den GMX Kalender und "Offline Unterstützung" entfernt. Bam, plötzlich alle Termine wieder da.


    Jetzt kann ich sie aber scheinbar bearbeiten, verschieben und ändern. Nach dem Speichern sind sie vorhanden. Mache ich die Offline Unterstürzung wieder rein, laden alle Termine neu, die Änderungen bleiben aber erhalten. Bearbeite ich jetzt einen Termin, kann ich ihn auch bearbeiten. Nehme ich die Offline Unterstützung wieder raus, bleiben auch diese Änderungen erhalten.


    Vermutlich ist die Erklärung schon gar nicht so falsch: Die Aufgabenfunktion ist in Thunderbird/Lightning einfach noch nicht besonders ausgereift. Da muss ich wohl auf ein Update hoffen. Schade, lokal hat es heute richtig gut funtkioniert und mir echt geholfen den Überblick zu behalten.

    Die Lösung war zu schön um wahr zu sein.


    Zwar kann man via CalDav bei GMX die Termine ordentlich speichern, aber nicht mehr ändern. Da sagt er mir jedes mal, dass der Termin auf dem Server geändert wurde. Wenn ich auf trotzdem Übertrag gehe, passiert nichts außer dass die Meldung wieder erscheint. Wenn ichs vom Server lade ist die Änderung wieder weg.


    Habe versucht den Text und den Fortschritt zu ändern.


    Never ending story. :D

    Hab mir gerade eine Mailadresse bei GMX erstellt und es probiert...wow...klasse...das scheint komplett zu funktionieren.


    Zwar braucht man für mehrere Kalender (also mehrere Aufgabenlisten) Premium, aber ich hatte ja geschrieben, dass ich bereit bin Geld zu zahlen. Das ist also, zumindest für mich, kein Thema.


    Vielen vielen Dank edvoldi und SusiTux für die nette und kompetente Hilfe.


    Oja das hätte mir wohl eine Menge Zeit und nerven gespart (vor allem auch das Verlieren mehrere Aufgaben). Aber manchmal ist man eben wie vernagelt.


    P.S.: Das mit dem dem Pi lasse ich mir jetzt aber trotzdem auch nochmal durch den Kopf gehen.


    Noch ein Edit: Das mit den mehreren Kalender egalisiert sich übrigens wieder. Man kann ja mit GMX dann auch wieder Kategorien anlegen...supi

    Wie gesagt. Die Aufgaben auf dem Smartphone sind erstmal zweidrangig. Da ich 95 % der Aufgaben eh am PC erledige/erledigen muss, reicht es auf dem Smartphone völlig, wenn ich da die Termine habe.


    Werde jetzt erstmal wieder google nutzen, auch wenn mir der Status fehlt.


    Gibt es denn noch andere anbieter, die via iCal die Aufgaben händeln können und zwar mit Beginn, Fälligkeit und Fortschritt?

    Danke schon einmal für deine Antwort. Hatte das Thema extra nicht unter google Kalender erstellt, da ich mich von der Möglichkeit google schon irgendwie verabschiedet hatte. ;)


    Aber gut zu wissen, dass der Provider das jetzt kann. Leider funktioniert es mit google nicht so wie mit den lokalen. Man kann nur eine Fälligkeit eingeben (was aber OK wäre), jedoch keinen Status (sieht google ja nicht vor). Wäre zur Not sicher eine Lösung, aber irgendwie auch nicht optimal.


    Den Beitrag habe ich schon mal gelesen, aber das ist ja nicht was ich suche. Ich will ja nicht alles zentral haben (meine Inbox und Sentbox sind zusammen fast 7 GB), sondern nur Kalender und Aufgaben, bzw. in diesem Fall die Aufgaben, da ich Kalender schon habe.


    Nutze auf Android Business Calendar 2.8 (Pro). aCalandar+ fand ich weniger praktisch und übersichtlich [hatte ich mal vor einiger Zeit getestet].

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.3
    * Lightning-Version: 4.0.3.1
    * Betriebssystem + Version: Win 8.1
    * Eingesetzte Antivirensoftware: avast! Pro
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows (mit FW Control + Routerfirewall)


    Hallo Community,


    nachdem ich schon viel hier gelesen habe, hoffe ich dass hier jemand ist, der mir helfen kann. :)


    Nutze schon seit Jahren Thunderbird und seit ziemlich langer Zeit auch schon Lightning. In dem sind 2 google Kalender integriert.


    Für ein Projekt habe ich vor kurzem einmal 5 Monate mit Outlook + Exchange inkl. CRM gearbeitet. Besonders gut gefallen hat mir die Möglichkeit der Aufgaben.


    Nachdem mir bisher immer gereicht hat, dass ich meine Aufgaben einfach in einen "ToDo-Termin" im Kalender eingetragen habe, wird das jetzt sehr unübersichtlich seit bei mir das Aufgabenvolumen gestiegen ist. Zu Outlook wechseln habe ich probiert (2016), aber ich finde Outlook nicht annähernd so gut wie Thunderbird und vor allem kann ich Outlook auch in der 2016-Version nicht mehr mit google synchronisieren (nichtmal über den eingestellten google sync).


    Ich möchte gern, dass meine Aufgaben (und zwar die mit dem Bearbeitungsstatuns, die als Liste angezeigt werden) zwischen mehren Rechnern synchronisiert werden. Erstmal nur zwischen 2 PCs mit Thunderbird, optional auch gerne noch mit meinem Android Phone.


    Wichtig ist mir dabei vor allem die Funktion, dass ich Mails mit einem Klick in eine Aufgabe umwandeln kann. Mit lokalen Kalendern funktioniert das ja sehr gut.


    Was ich bisher probiert habe:

    • ToDoIst (Pro Version 24 € / Jahr)
      Hat mir an sich gut gefallen, aber man kann die Aufgaben nur in den Kalender einbinden, wo sie als ganztägige Termine angezeigt werden. Man kann sie auch nicht aus Thunderbird heraus editierten. Will man aus Thunderbird einen Termin erstellen, muss man der ToDoIst Liste eine E-Mail mit bestimmten Attributen senden. Das ist selbst mir Vorlagen sehr umständlich. Außerdem kann man nur "erledigt" und "nicht erledigt" machen, aber keinen Status und Fortschritt eintragen
    • Wunderlist
      Im Prinzip das gleiche Problem wie oben, nur das die Funktionen noch geringer sind
    • Google Task Sync
      Läuft ja sozusagen als "3. Anzeige" nochmal neben dem Kalender und den Aufgaben. Außerdem ist die Funktionsweise nicht optimal
    • Habe dann auf meinem Webspace "WebCalendar" installiert. Schien Anfangs auch gut zu funktionieren. Ich konnte Aufgaben im Kalender anlegen und bearbeitet. Habe dann alle meine Lokalen Aufgaben auf den WebCalendar gelegt. 20 min später sind plötzlich alle Aufgaben weg. Bin halb verzweifelt, die waren offenbar einfach wegsynchronisiert. Habe dann zum Glück noch etwa die Hälfte im Ordner Roaming/Thunderbird/Profil/CalData/backup gefunden. Leider nicht alle, aber seis drum. Wer nicht richtig backupt ist selber schuld....
    • Nächste Idee war das Einbinden via FTP. Ordner erstellt, leere .ics reingelegt und die ftp://****@****/Verzeichnis eingetragen. MOdus 770 gesetzt. Dann wollte er im Thunderbird, dass ich mein PW eingebe, habe ich gemacht und schon funktionierte es optimal. Daten wurden geschrieben und gelesen. Ich war kurz glücklich. Dann wollte ich eine zweite ICS hochladen und Filezilla sagt mir plötzlich "Fehler 530, nicht mehr als 4 Verbindungen". Solange Thunderbird mit dem FTP verbunden ist, kann ich via Filezilla nicht zugreifen.
      Außerdem muss ich mich, obwohl ich das PW speichere, bei jedem Neustart von TB wieder anmelden...und zwar für jede ics Datei einzeln. Bei 3 .ics Dateien also 3 mal...das ist unfassbar nervig. Man merkt an der Stelle, dass die Lösung eben nur eine Krücke ist.
    • Nächste Idee war die .ics Datei einfach in meinen google Drive zu packen. Da liegt eh so gut wie nichts drin (arbeite zwecks Datenaustausch mit VPN auf dem Firmenserver [bisher 2000, ab Dotag endlich 2012 R2]. Aber man kann ja keine direkte URL zur .ics schicken und die Berechtigungen sind auch nicht dafür ausgelegt. Funktioniert also auch nicht, da ich die Datei gar nicht einbinden kann.
    • Stichwort Firmenserver: Da könnte ich theoretisch OwnCloud laufen lassen. Aber leider hat der Server nur eine ADSL 6000 Anbindung (mehr gibt es am Firmenstandort nicht). Wäre als Lösung also auch nur zweite Wahl.


    Jetzt hoffe ich, dass mir einer helfen kann. Es darf sich auch um eine kostenpflichtige Lösung handeln, allerdings im niedrigen Rahmen. Eine [Hosted-]Exchange Lösung wäre zwar richtig schön, aber deutlich zu teuer.


    Im Prinzip brauche ich nur einen Online Kalenderdienst, der die Aufgaben von Thunderbird händeln kann. Alternativ ein Addon für Thunderbird bei dem ich mit einem Klick die Mails zu Aufgaben machen kann und neben Termin und Fälligkeit auch einen Status, sowie Notizfunktion habe. Außerdem eine Schöne Listenansicht.


    Oder ganz alternativ einfach einen Webservice bei dem ich die .ics Dateien ablegen kann und mich nicht ständig anmelden muss. Werde nachher noch AlfaDrive (Alfahosting) probieren, habe aber wenig Hoffnung.



    Danke schon vielmals für eure Mühe. :thumbup:


    Edit: AlfaDriva via WebDAV Zugang probiert. Habe AlfaDrive nun als Netzwerklaufwerk hinzugefügt. Gibt es eine Möglichkeit die lokale .ics einfach dort zu speichern, sodass er sie immer da bearbeitet und nicht lokal? Aber ich glaube das wäre keine gute Synchronisation, da er ja dann einfach immer die .ics überschreibt. Wenn der andere PCs da auf einem anderen Stand ist sind u.U. mal Aufgaben weg. :/