Posts by dapr

    Hallo!


    Wie kann ich die Standardschrift für Thunderbird ändern in Arial?

    Normal wird Lucida Grande verwendet.


    Wenn ich unter Einstellungen / Ansicht / Formatierung die Schrift auf Arial ändere, wird zwar in den Fenstern von neuen selbst geschriebenen Mails diese Schrift verwendet. Kommen aber meine und auch andere "unformatierte" E-Mails herein, werden diese in Lucida angezeigt.


    Kann mir jemand helfen?


    dapr


    • Thunderbird-Version:52.7
    • Betriebssystem + Version:OSX 10.8

    Hallo!


    Da ich mit recht vielen Weiterleitungen arbeite, habe ich viele E-Mail - Duplikate in meinem Postfach.

    Diese würde ich nun gerne entfernen. Dafür habe ich auch schon AddOns gefunden (Remove Duplicate Messages), die auch manuell funktionieren.


    Kann man das Löschen wohl irgendwie automatisieren?

    Ich bräuchte das, um meine Auto-Antworten nicht mehrmals zu versenden.


    dapr

    Jetzt sind wir natürlich sehr interessiert zu wissen, wie sich dein Problem gelöst hat, denn unsere Arbeit lebt vom Feedback.

    Es wäre nett, wenn du ein paar Zeilen dazu schreiben würdest.

    Gruß

    Sagen wir mal, dass sich mein Problem halb gelöst hat.

    Nun kann ich durch die von Mozilla genannte Einstellung allgemein die Bilder wieder automatisch in die Mails einfügen, sodass sie nichts mehr mit der URL zu tun haben.


    Mein noch vorhandenes Problem:

    Ich verschicke Vorlagen durch Filter automatisch auf eingehende Mails, quasi als Empfangsbestätigungen.

    Da ich diese Vorlagen nun schon mit der "neuen" Einstellungen erstellt habe, werden diese Bilder als cid-Part eingebunden.

    Das Problem ist, dass jetzt beim Empfänger

    Code
    This is a multi-part message in MIME format.--------------CA6C9DF86C6DE54E8B2B00AFContent-Type: text/html; charset=utf-8Content-Transfer-Encoding: 8bitam Anfang der Mail angezeigt wird.

    Zum Ende hin kommt dann

    Code
    --------------CA6C9DF86C6DE54E8B2B00AFContent-Type: image/jpeg; name="mail-signatur.jpg"Content-Transfer-Encoding: base64Content-ID:
    Content-Disposition: inline;
    filename="mail-signatur.jpg"
    /9j/4AAQSkZJRgABAQEASABIAAD/4QD2RXhpZgAATU0AKgAAAAgABwESAAMAAAABAAEAAAEa
    AAUAAAABAAAAYgEbAAUAAAABAAAAagEoAAMAAAABAAIAAAExAAIAAAAeAAAAcgEyAAIAAAAU
    AAAAkIdpAAQAAAABAAAApAAAAAAAAABIAAAAAQAAAEgAAAABQWRvYmUgUGhvdG9zaG9wIENT
    NSBNYWNpbnRvc2gAMjAxNoiafd8OU78879861OjEyOjMxIDEzOjU5OjM2AP/h
    EedodHRwOi8vbnMuYWRvYmUuY29tL3hhcC8xLjAvADw/eHBhY2tldCBiZWdpbj0i77u/IiBpZD0iVzVNME1wQ2VoaUh6cmVTek5U…

    Meiner Meinung nach hängt dass damit zusammen, dass solche automatische Antworten sich irgendwie nicht mit der Thunderbird-Einstellung mail.compose.attach_http_images versteht, bzw. diese "lokal" gespeicherten Bilder nicht richtig gesendet werden.

    Wie würden Sie das sehen?


    Gruß

    dapr

    • Thunderbird-Version: 52.1.1
    • Betriebssystem + Version: win 10


    Hallo!


    Mir ist aufgefallen, dass bei automatisch erstellten Antworten, die ich durch über Filter versendete Vorlagen erzeuge, der Betreff so aussieht: Auto: [Mein Betreff] (was: [Betreff])

    Kann ich den irgendwie ändern, sodass vielleicht zumindest nicht mehr "Auto" davor steht?


    Gruß

    dapr

    Diese Mail habe ich versendet. Sowohl im Ordner "Gesendet" als auch im Posteingang wurde das Bild korrekt angezeigt.

    Bitte update Thunderbird auf 52.1.1 damit wird die gleiche Ausgangsbasis haben.

    Erkläre ebenfalls genauestens, wie du deine Signatur erstellt hast. Der einzig sichere Weg ist nämlich nur, es über Thunderbird selbst zu machen. Also im Verfassenfenster die Signatur anfertigen und von dort unter Datei --> Speichern als --> Datei --> Dateityp HTML abspeichern. Diese Datei in den Konteneinstellungen einfügen.

    Hallo!


    Die aktuelle Thunderbird-Version habe ich.


    Stammt Dein HTML-Quelltext aus Deiner "verfassten" E-Mail oder aus der bereits empfangenen Mail?


    Ich füge einen Text in die Signatur-Einstellungen direkt ein, verweise also auf keine HTML-Datei:


    <head><style type="text/css">
    .html, body
    {font-family: Calibri;}
    </style>
    </head>


    Name<br>

    <a href="mailto:mail@meine-domain.de">mail@meine-domain.de</a><br>

    Adresse<br>


    <a href="http://www.meine-domain.de/">http://www.meine-domain.de</a><br><br>


    <img src="http://www.meine-domain.de/mail-signatur.jpg" moz-do-not-send="false">




    Gruß

    dapr

    Hallo,


    also…

    Ich meine, wenn ich jetzt in meine Mail-Signatur den HTML-Text <img src="http://meine-domain.de/images/mail-signatur.jpg"> schreibe, wird diese Datei seit Version 52 nicht mehr an die Mail angehängt, sondern das Bild wird stattdessen beim Empfänger immer von der URL http://meine-domain.de/images/mail-signatur.jpg abgerufen.

    Ich möchte dieses Bild nicht etwa mit <a href="…"> verlinken, nur dieses in meine Mail einbinden.

    Wie kann ich bewirken, dass dieses von einer URL eingebundene Bild an jede Mail angehängt wird (im Anhang)?


    Ich hoffe, dass meine Frage nun etwas präziser dargestellt ist. :-)


    Gruß

    dapr

    Bild einfügen in die Mail(signatur) und gut is'

    Wie genau füge ich das Bild von einer externen URL denn jetzt eigentlich ein, sodass die Datei auch mitgesendet wird und nicht nur im Quelltext auf die URL verwiesen wird?

    Wenn ich nämlich einfach <img src="[Dateipfad]"> einfüge, wird nur auf diese URL verwiesen und das Bild wird nicht an die Nachricht angehängt.

    Mein Problem erscheint übrigens nur bei automatischen Antworten aus den Vorlagen.

    Neue "manuell geschriebene" Mails werden richtig erzeugt.

    Ich glaube, das Problem hängt damit zusammen, dass kein vollständiger Quelltext für HTML+Reintext erzeugt wird.


    Ist das wohl dann ein allgemeines Problem von Version 52.1.1?

    Bei der 52.1.0 funktionierte nämlich alles noch.


    dapr

    Es handelt sich dabei um Mails, die ich an mich selbst sende. Im den empfangenen Mails erscheint dann eben eine solche erste Zeile.


    Ich habe überall den vollständigen HTML-Modus.


    Das Problem tritt auch weiterhin auf, wenn ich Thunderbird im abgesicherten Modus starte.

    Seit dem letzten Update wird bei mir über jeder (HTML-)Mail, die ich schreibe, angezeigt:

    This is a multi-part message in MIME format.
    --------------CA6C9DF86C6DE54E8B2B00AF
    Content-Type: text/html; charset=utf-8
    Content-Transfer-Encoding: 8bit

    Wie kann ich das abschalten?

    • Thunderbird-Version: 52.1.1
    • Betriebssystem + Version: win 7


    Wie schicke ich es denn mit den Mails mit?

    Sorry, aber ich glaube, Du hast meine Frage etwas falsch verstanden :-)


    Mir geht es ja um Folgendes:

    Mit dem Tag moz-do-not-send… bezwecke ich ja eigentlich, dass das Bild mitgeschickt wird und nicht beim Empfänger von der Serveradresse bezogen wird.

    Meine Frage war eigentlich, ob es hierzu noch eine Alternative gäbe, außer eben diesen Tag mit in <img> einzufügen.

    Oder liege ich da jetzt irgendwo falsch…?

    Hallo!


    Ich habe in meiner HTML-Mailsignatur eine JPG-Datei eingesetzt. Diese beziehe ich mit <img src="[Dateipfad]"> von meinem eigenen Webserver.

    Nun ist mir seit Thunderbird 52 aufgefallen, dass die Datei nicht mehr in jede E-Mail eingebunden wird, sondern, dass im Quelltext der Mail auch auf die Datei auf dem Server verwiesen wird. Dies hat zur Folge, dass meine Mails in diversen E-Mail-Programmen mit Mitteilungen wie "Externe Inhalte wurden blockiert" angezeigt werden.


    Ich vermute, dass ich das Bild durch <img src="[Dateipfad]" moz-do-not-send="false"> bei jeder Mail im Anhang versenden könnte.

    Allerdings habe ich recht viele Konten mit einer solchen Signatur im Thunderbird (auch auf verschiedenen Computern). Daher würde ich es gerne vermeiden, für jedes Konto die Signatur mit diesem Tag zu ändern. Gibt es eine allgemeine Thunderbird-Einstellung?


    dapr




    • Thunderbird-Version: 52.1
    • Betriebssystem + Version: Win 10

    Das Seltsame ist ja, dass ich in iOS diesen Account einrichten kann und die Kontakte auch auf den verschiedenen iOS-Geräten synchronisiert werden. Nur CardBook im Thunderbird kann keine Verbindung zu dem Server aufbauen.

    Zuerst dachte ich aber auch, dass diese Funktionen eigentlich nur für 1&1 Mail Business verfügbar seien, doch iOS bestätigte mir dann doch das Gegenteil...


    Dann wird es ja vielleicht doch an der Server-URL liegen.

    Ich werde mal weiter nachforschen...

    Hallo!


    Ich möchte einen CardDAV-Server von 1&1 in Verbindung mit Thunderbird nutzen.

    Wie kann ich einen CardDAV-Account für mein Adressbuch in Thunderbird einrichten?

    Welches Add-On kann ich wie einsetzen?


    dapr



    • Thunderbird-Version: 52.1.0
    • Betriebssystem + Version: WIN 7
    • Postfach-Anbieter: 1&1