Posts by Wantos

    Hallo zusammen,


    ich möchte der Arbeitsagentur via S/MIME Dokumente zukommen lassen.
    Folgende Anleitung habe ich versucht: https://www.arbeitsagentur.de/…elung-s-mime_ba016305.pdf
    Ein Zertifikat des Mitarbeiters habe ich mir hier erstellt: https://cert-download.arbeitsa…e/extcerts/getcert/search
    Installiert habe ich dann BA-Class-1-Root-CA-3_PN.cer - BA-VPS-CA-3_PN.cer und MITARBEITER@arbeitsagentur.de.cer

    Mein Zertifikat habe ich hier erstellt: https://www.dgn.de/e-mail-zertifikat-dgncert/
    Die .p12 habe ich bei Thunderbird importiert. Die .cer habe ich via Internet Explorer exportiert und bei der Arbeitsagentur im System hochgeladen.


    Möchte ich jetzt eine verschlüsselte Mail via S/MIME versenden, erhalte ich folgende Fehlermeldungen.





    Tipps?
    Danke!


    Software:
    - Thunderbird 91.10.0
    - WIndows 10

    //Edit: Scheint jetzt geklappt zu haben. Ich musste unter "Konten-Einstellungen", "Ende zu Ende Verschlüsselung", S/MIME Zertifikate verwalten", "Zertifizierungsstellen" die beiden Zertifikate von mir und der Arbeitsagentur mit "Vertrauen bearbeiten" auf identifizieren stellen. Danach habe ich nochmals mein eigenes Zertifikat auswählen müssen.

    Danke Susi to visit , wieder was gelernt über die Kommandozeile.

    Bei Bremen gehe ich daher von algo 2 aus, bei Hessen sehe ich algo 2 und algo 8



    Hessen:

    Hallo, komische Sache.


    Ich habe jetzt mit Gpg4win und Kleopatra den Schlüssel (Bremen) importiert und von dort nochmals exportiert. Diesen Schlüssel hat Thunderbird 91.8.0 (Neuinstallation) dann zwar akzeptiert, wird mir dort allerdings als "Abgelaufen" angezeigt.

    Eine verschlüsselte Mail kann ich jetzt leider weiterhin nicht mit Thunderbird versenden.
    Dachte es liegt evtl an alten Profilen von mir, deshalb eine komplett neue Installation ohne alte Profile.



    //Edit: Trick klappt für Datenschutz Hessen leider nicht. Exportierte Schlüssel aus Kleopatra möchte Thunderbird trotzdem nicht.

    //Edit: Keys kann ich ebenfalls bei OpenKeyChain importieren. Liegt also irgendwo an Thunderbird.


    Grüße

    Guten Tag,


    ich nutze Version 91.8.0 unter Windows 10 und die interne OpenPGP-Funktion. Ich versende über mailbox.org und arcor.de mit PGP.

    Antivirus und Firewall: Windows Defender
    bei folgenden Schlüsseln erhalte ich immer eine Fehlermeldung: "Datei mit öffentlichem Schlüssel konnte nicht gelesen werden"

    Datenschutz Hessen: https://datenschutz.hessen.de/…ommunikation-mit-dem-HBDI -> Schlüssel aus dem Zwischenspeicher und auch die .asc Datei
    Datenschutz Bremen: https://www.datenschutz.bremen…uliche-kommunikation-7303

    Funktioniert ohne Probleme: https://www.ldi.nrw.de/impressum

    Wo genau liegen die Unterschiede?
    Liegt es an Thunderbird oder an den hier verlinkten Schlüsseln?

    Danke und Grüße

    Meine Herren, war das eine Sucherei im Netz...


    Thunderbird 52.4.0

    Windows 10

    ESET Smart Security 10.1.235.1


    Profile und Konten werden von mir immer aus appdata/roaming von Rechner auf Laptop übertragen, bisher nie Probleme.

    Diesmal gab es Probleme: E-Mails wurden nicht mehr aktualisiert. Dann über Google und der Meldung von Thunderbird "überprüfe den Funktionsumfang des Mailservers" bei Problemen mit ESET gelandet.


    Danke, endlich bekomme ich wieder Mails. Ideal ist der Zustand aber nicht mit deaktivierter IMAP-Prüfung.

    Auf meinem Laptop, eigentlich identische Konfiguration, kommen die Mails durch, trotz aktiver IMAP-Prüfung von ESET.


    Gruß