Posts by magicstunts123

    • Thunderbird-Version: immer die aktuellste
    • Betriebssystem + Version: Win10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): A1
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Avira
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows Firewall


    Hallo!
    Hoffentlich kann mir hier jemand mit einem Rat zur Seite stehen.
    Folgende Situation: Wir haben in unserem Büro nun 2 PCs mit Thunderbird am laufen (sollen evtl. noch mehr Rechner werden). Von beiden Rechnern wird auf die selbe Mailadresse zugegriffen.
    Ich habe vor einigen Tagen das ganze auf IMAP gestellt, damit wir gleichzeitig Mails bearbeiten können und mein Kollege von seinem Rechner z.B. Mails einsehen kann welche ich geschickt habe und umgekehrt. Das ganze hat wie gewünscht super geklappt, jedoch ist nun das IMAP Konto nach einer Woche voll. Wir müssen aber auf Mails zugreifen können, welche schon mehrere Wochen oder gar Monate zurückliegen.
    Nun...gibt es eine Möglichkeit die Mails automatisch auf beiden Rechnern lokal abzuspeichern damit das IMAP Konto nicht ständig schreit?
    Muss dann jeder regelmäßig alles Lokal ablegen und dann der Papierkorb von einem gelöscht werden?
    Ich hoffe mir kann hier wer einen Gedankenanstoss oder sogar eine Lösung vorschlagen.

    mfG Thomas