Posts by S3000X

    • Thunderbird-Version: 52.7.0
    • Betriebssystem + Version: WIN10 64
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): T-ONLINE
    • Eingesetzte Antiviren-Software: NORTON
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):NORTON
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hallo Wissende,


    derzeit habe ich noch OUTLOOK und Thunderbird parallel, um Thunderbird zukünftig alleine zu nutzen.

    Es ist ein Konto mit 9 Alias und mittels des Profile.Managers habe ich das Postfach auf einer extra Partition angelegt.

    Wenn ich der Postfachadresse eine Nachricht von einem anderen Provider (Microsoft) sende, also so wie eine mail von Irgendwo, so wird die mail nach dem Herunterladen mit OUTLOOK (mein derzeitiger e-mail-client) auf dem Server von T-ONLINE gelöscht. Wenn ich den gleichen Vorgang wiederhole und mit Thunderbird die Nachricht abrufe, wird sie auch zur Verfügung gestellt, ist aber wohl noch auf dem Server bei T-ONLINE vorhanden, denn sie kann mit OUTLOOK zur Verfügung gestellt werden.

    Liegt das daran, dass ich die Integration für Thunderbird noch nicht frei gegeben habe?

    Und wenn ja, wie kann diese Aktion wieder rückgängig gemacht werden, wenn ich irgendwann man wechseln möchte/muss?


    Gruß Eberhard

    Hallo Drachen,


    Danke für Deine fundierten Infos.

    Die Verlagerung auf eine andere Partition außer der BS-Partition C: mache ich aus Schutz vor Datenverlusten für die e-mails beim Systemcrash.

    Wie ist das TB-Profil zu verlagern, was Du angeregt hast. Es ist bei mir bisher nur Test, so dass ich noch die beste Variante für mich ausprobieren kann. Gibt es dazu eine Anleitung?


    Gruß Eberhard

    • Thunderbird-Version: Thunderbird Setup 52.7.0.exe
    • Betriebssystem + Version: WIN10 64bit
    • Kontenart (POP / IMAP): POP3
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): T-Online
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Norton
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Norton
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Hier können Sie Ihren Text schreiben:


    Hallo Gemeinde,


    will Thunderbird als zukünftigen Ersatz für Office-mail 7 testen und habe zunächst alle meine 10 e-mail-Konten in Thunderbird eingerichtet. Den jeweiligen e-mail-Ordner habe ich natürlich nicht auf c: sondern auf einem extra Laufwerk. Das ist zwar etwas mühsam, aber funktionierte. Wegen der noch-Verbindung des Outlooks zu T-online gab es zwar den Hinweis, dass noch pop3 anderswo gehostet ist, war aber nicht problematisch.

    Ärgerlich ist etwas anderes: Eine mail an ein Postfach wird in Thunderbird an alle anderen 9 Postfächer auch versendet. Ich habe bei allen 10 Postfächern unter "Kopien&Ordner" alle Häckchen eliminiert, so dass dort keine Kopien irgendwo abgelegt werden sollten.


    Leider habe ich keine weiteren Einstellungen gefunden, die verantwortlich dafür sind, dass eine e-mail an nur ein Konto auf alle Konten im Thunderbird repliziert wird.

    Im Outlook kommt nur eine e-mail im vorgesehenen Konto an. Da gibt es bekanntlich nur einen Posteingang für alle Konten.


    Zusatzfrage: Falls das o.g. Problem gelöst würde... Wie kann ich für alle 10 Konten einen Posteingang (eine Posteingangsdatei) nutzen?


    Gruß Eberhard