Posts by chris909

    Hi,


    auf meinem alten Laptop (i5 mit 4GB RAM, SSD und Win7-32bit) ist mein Thunderbird über die letzten 3 Jahre sehr langsam geworden

    wenn Emails abgerufen werden. Der Programmstart dauert ca. 2-3 Sekunden bis das TB-Fenster offen ist.

    Aber dann fängt er an meine 4 Postfäche zu synchronisieren. Und dann kann ich TB nicht mehr nutzen (not responding) oder

    es ist extrem langsam. Nach 1 Minute ist er fertig und dann kann ich endlich mit arbeiten. Trotzdem ist das öffnen oder wechseln

    von Emails sehr langsam geworden.

    Jetzt habe ich einen 2ten Rechner (Win10+SSD+16GB Ram) aufgesetzt der den alten Laptop ersetzen soll.

    Sollte ich nun die 4 Postfächr (2x gmx.de, 1 web.de und 1 gmail Account...und ja ich arbeite mit allen 4 Accounts.!)

    nicht auf den neuen Rechner kopieren sondern nochmal alles komplett neu herunterladen an Emails?

    Das defragmentieren der einzelnen Postfächer mache ich regelmäßig in Thunderbird bringt aber nichts.

    Eigenschaften des Thunderbird Profiles: 2200 Dateien mit einem Datenvolumen von 1,22 GB.

    Profil liegt bei mir unter: C:\Users\xxx\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles


    • Thunderbird-Version: 24.xx
    • Betriebssystem + Version: Win7-32bit (alt), der neue Rechner: Win10
    • Kontenart (POP / IMAP): beides
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 2x gmx.de, 1 web.de und 1 gmail Account
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Microsoft Essentials
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Microsofts eigene FW
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Neue Fritzbox mit 20Mbit Leitung

    PS: Ist das normal, dass TB nach 4 Jahren so langsam wird? Oder sind die Daten (1,22 GB) im Profil zuviel für TB obwohl ich eine SSD nutze?


    Gruß,

    Chris