Posts by Steppenpavian

    Danke für den "Daumen runter". Ich habe jetzt von euch alle möglichen Antworten, auf alle möglichen Fragen, aber nicht auf meine Frage. Freundlich geht anders.


    Ich wiederhole meine Frage:


    Können wir bei den Entwicklern eine Petition oder sowas einreichen?


    Ich präzisiere meine Frage:


    Einen Entwicklungsantrag, eine Bitte, Change request, einen Erweiterungswunsch, ein Ansinnen, _irgendwas_ um die Aufmerksamkeit der Entwickler auf eine Problematik zu teilen, die offenbar mehrere Leute teilen?

    edvoldi: Also, jetzt fühle ich mich veräppelt.


    Hat irgendjemand meinen Post #74 zur Kenntnis genommen, gelesen und vielleicht sogar verstanden?


    Ihr bemüht euch redlich, aber diese ständigen Querverweise "schau mal dort" oder "geh zu diesem Thread" oder "mach einen neuen Thread, aber lies vorher das" - nicht hilfreich.


    Ich möchte die alten Icons zurück. Das haben hier inzwischen mehrere Foristen gefordert. Da der umpfzehnzwanzigste Tipp zum Pfriemeln an irgendwelchen Einstellungen für normalsterbliche Thunderbirdbenutzer offenbar völlig ungeeignet ist, sondern das Durcheinander nur vergrößert ( - ihr blickt ja schon selbst nicht mehr durch), war meine vollkommen klare und verständliche Frage:

    Eine benutzerfreundliche Lösung würde es erlauben, in den Einstellungen verschiedene "Stylepakete" auszuwählen, also nicht nur wie die "Themes" mit Farben, sondern eben auch Schriftarten und Icons. Können wir bei den Entwicklern eine Petition oder sowas einreichen?

    Ich habe verstanden, dass es einen notwendigen Grund gegeben haben muss, die neuen Icons einzuführen. Für mich trotzdem ein unverständlicher Rückschritt in der Bedienfreundlichkeit. Thunderbird reiht sich damit leider in die Gruppe der Produkte, bei denen die Entwickler den Benutzer aus den Augen verloren haben. Ihr seid hier zum Ausgleich tapfer bemüht, einen Workaround anzubieten. Die Anpassung der Icons per CSS ist aber nur schwer verständlich für jemanden, der nicht tagtäglich seine Brötchen mit derlei Hacks verdient. Die Postings enthalten zu viele verschiedenen Schnipsel und CSS-Fragmente für völlig unterschiedliche Fragestellungen. Praktisch unmöglich, die für mich passende Fassung zu finden. Wohin das CSS zu packen ist, muss man auch wieder erst herausfinden und an wieder einer ganz anderen Stelle steht dann der Hinweis, dass alles erst funktioniert, wenn man eine Geheimeinstellung (toolkit.legacyUserProfileCustomizations.stylesheets) manipuliert. So ein Bitgepfriemel ist mir zuviel - ich hab's nicht gelöst gekriegt.


    Eine benutzerfreundliche Lösung würde es erlauben, in den Einstellungen verschiedene "Stylepakete" auszuwählen, also nicht nur wie die "Themes" mit Farben, sondern eben auch Schriftarten und Icons. Können wir bei den Entwicklern eine Petition oder sowas einreichen?

    Ja nun, alles Blödsinn. Der Menüpunkt heißt schlicht und ergreifend "Ausgewählte Nachrichten löschen".

    Ich war einfach zu doof zum gucken. Entschuldigung.


    (Herr, lass Hirn herab. Auf mich...)

    Na ja, wie man mehrere markiert, das weiß ich wohl. Nur gibt es den Menüpunkt "löschen" leider nur dann, wenn ein einzelnes Mail markiert ist. Sind mehrere markiert, dann gibt's kein "löschen".


    Glücklicherweise habe ich einen Workaround entdeckt. Mehrere markieren und "Verschieben in Papierkorb", das geht. Benutzerfreundlich ist das nicht.

    • Thunderbird-Version: 60.3.1
    • Betriebssystem + Version: Windows 10

    Guten Tag,

    ich habe leider keinen passenden Thread gefunden. Wie kann ich mehrere Mails markieren und löschen?

    Derzeit sieht es leider so aus, als könne man Mails jeweils nur einzeln löschen.:?: