Beiträge von bheiser71

    Ich weiß nicht genau mit welchem Update dieser Mist angefangen hat, aber bei mir kommt jede Minute eine McAfee Meldung hoch, dass irgendwelche JavaScript-Dateien "suspicious" sind.
    Siehe Screenshot.
    Habe schon Malwarebytes drüber laufen lassen, aber nix gefunden.

    Hab dann die Datei aus der McAfee-Quarantäne von "virustotal.com" untersuchen lassen, dort wurde von 58 Scannern nix gefunden.


    Hat jemand eine Idee woher das kommt und wie ich das abstellen kann?
    Eins vorweg an der McAfee Installation kann ich nix machen, die ist von der IT vorgegeben.

    • Thunderbird-Version: 60.4.0 (32-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Windows10 Enterprise Ver1703
    • Kontenart (POP / IMAP): diverse Konten (POP und IMAP gemischt)
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX, Web.de, Freenet, 1&1, Hosteurope
    • Eingesetzte Antivirensoftware: McAfee Endpoint Security (Ver 10.6)
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Diese Worte hier können Sie mit Ihrem Text bitte überschreiben.