Posts by Azol81

    Jetzt wäre natürlich noch interessant, ob das Prozedere bei Azol81 auch funktionieren würde.

    Ich würde sagen, ja es funktioniert. :thumbup:


    Habe dazu gerade folgendes getestet:

    - Am Ziel-Rechner in Thunderbird ein neues Profil angelegt.

    - Inhalt des Profils vom alten Rechner in den neuen Profilordner kopiert.

    - Datei "addonStartup.json.lz4" im Profilordner auf dem Zielrechner gelöscht.

    - Thunderbird mehrfach neu gestartet, klappt ohne Probleme. Alle Emails, Einstellungen und Addons sind da.


    Ich verstehe zwar aus euren Erklärungen noch nicht ganz warum dies die Lösung ist, aber aus Sicht eines Anwenders freut es mich natürlich dass es überhaupt eine Lösung gibt. Nochmals vielen Dank für die Unterstützung.

    Kleiner Nachtrag noch von meiner Seite. Bei dem neu eingerichteten Profil fehlt mir soweit nichts mehr. Bei den lokalen Ordnern habe ich es gewagt die aus dem alten Profil zu übertragen, das hat soweit geklappt.

    Adressbuch habe ich als csv übertragen, im Kalender ist nur mein Google-Kalender eingebunden, da musste also nichts übertragen werden.


    Vielleicht kann ich noch eine Sache zur Fehlersuche beitragen. Zwischendurch habe ich ein weiteres neues Profil im Thunderbird auf dem Ziel-Rechner erstellt und nochmal ein Einspielen über Mozbackup probiert. Dabei habe ich alles übertragen, außer der Rubrik "Extensions", dafür habe ich in Mozbackup den Haken weg gemacht.


    Mit dieser Option hat das Einpielen meines alten Profils vom Win7 Rechner scheinbar problemlos funktioniert. Wenn ich das richtig verstehe ist das, was Mozbackup "Extensions" nennt eigentlich die Addons, oder?

    Ob dieser Weg bei Molder auch funktioniert bleibt abzuwarten, aber vielleicht hilft die Info ja den Experten hier, der Fehlerursache einen Schritt näher zu kommen.

    Hast (oder hattest) Du im Add-ons-Manager "Sprachen" / "Sprachpakete" installiert?

    Nein, Sprachpakete waren keine installiert. Nur das deutsche Wörterbuch für die Rechtschreibprüfung.


    Quote

    Ist denn zumindest direkt im abgesicherten Modus die Programmoberfläche okay?

    Ja, ist sie. Der Zugriff auf die Emails in der Ablage und das Abrufen neuer Emails funktioniert dort auch.



    Vorher würde ich aber noch einen anderen Test machen:

    Das Add-on Lightning entfernen, das Installationspaket lightning-68.0-tb.xpi von hier https://addons.thunderbird.net…nderbird/addon/lightning/ herunter laden und neu installieren.

    Das habe ich versucht, in dem betroffenen Profil hat es keine Änderung bewirkt. Ob mit dem original Lightning oder mit den manuell installierten Version 68.0, oder auch ganz ohne (deinstalliert), das Problem bleibt bestehen.


    Quote

    Wenn das selbe Problem danach immer noch auftritt, dann würde ich keine Zeit mehr verlieren und ein neues Profil einrichten:

    Hm, darauf wird es wohl hinauslaufen.


    Inzwischen habe ich auf dem Win10 PC in Thunderbird ein neues zweites Profil angelegt, dort besteht das Problem zumindest nicht und die Programmoberfläche bleibt auch nach Neustart von Thunderbird im normalen Modus erhalten. Allerdings ist dieses neue Profil auch noch blank, also ohne ein eingerichtetes Email-Konto. Ich werde jetzt mal anfangen das neue Profil einzurichten (von Hand, ohne Kopieren von Dateien aus dem Win7 PC) und auch nach und nach die Addons installieren. Mal sehen, ob der Fehler wieder auftritt. Rückmeldung dazu kann ich wahrscheinlich erst morgen Abend nach Feierabend geben.


    Vielen Dank für die bisherige Unterstützung.

    Danke für eure Rückmeldungen.


    Zunächst zu den Rückfragen:

    - Auf beiden Rechnern ist die 32 Bit Version von Thunderbird installiert.

    - Im Profilordner gibt es keine "userChrome.css" und auch keinen Ordner "chrome".


    Ich habe eure beiden Vorschläge umgesetzt, leider ohne Erfolg. Ein Start im abgesichertern Modus und danach wieder ein normaler Start löst das Problem nicht. Auch das abhaken von "Alle Symbolleisten zurücksetzen" im Startdialog für den abgesicherten Modus brachte keine Abhilfe.


    Mittlweile habe ich folgendes versucht:

    • Thunderbird neu installiert.
    • Das Profil vom Win7 PC auf den Win10 komplett neu kopiert.
    • Beim ersten Start (bei dem alles noch funktioniert) alle zuvor genannten Addons deinstalliert, auch Lightning.
    • Beim nächsten Start war das Problem mit dem leeren Programmfenster leider wieder da, nur dass diesmal die rote Schrift unten fehlt. Siehe Screenshot im Anhang.

    Was mir dabei noch aufgefallen ist, beim Klick auf "Abrufen" sind zumindest die Namen meiner Emailkonten noch da. Beim Klick auf "Verfassen" oder "Adressbuch" geht das Programmfenster von Thunderbird einfach zu.


    Hat noch jemand eine Idee?

    • Thunderbird-Version: 68.2.2 32Bit (auf beiden Rechnern)
    • Addons (auf beiden Rechnern): Lightning, Provider für Google-Kalender, deutsches Wörterbuch
    • Betriebssystem + Version: Windows 7 Professional (Quelle), Windows 10 Pro (Ziel)
    • Kontenart (POP / IMAP): 7 verschiedene IMAP-Konten
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): T-Online, Gmail, outlook.de, privater Webhoster (Alfahosting)
    • Eingesetzte Antiviren-Software: nur Windows-Bordmittel
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): nur Windows-Bordmittel
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox


    Hallo zusammen. Habe bei der Übertragung eines Profils einem Windows 7 Rechner auf einen Windows 10 PC folgendes Problem:

    • Nach dem Kopieren des kompletten Profilordners von einem Win7 PC auf einen Win10 PC kann ich Thunderbird genau einmal normal öffnen. Alle Daten sind da, alles funktioniert.
    • Wenn ich Thunderbird dann schließe und neu öffne, ist das Programmfenster leer bis auf roten Text links unten, der nach HTML (?) aussieht. Siehe Screenshot im Anhang.
    • Wenn ich Thunderbird im abgesicherten Modus starte, funktioniert der Email-Abruf ganz normal. Auch alle vorhandenen Emails sind noch lesbar. Nur der Kalender ist natürlich weg, weil im angesicherten Modus alle Addons deaktiviert sind.

    Auf dem Ziel-Rechner wurde Thunderbird 68.2.2 frisch installiert, der Rechner ist neu, es war nie eine andere Version von Thunderbird drauf. Auf dem Quell-Rechner ist auch Thunderbird 68.2.2 drauf, auch dort ist die Installation relativ neu, es war nie eine 60.x Version installiert.


    Ich habe die ÜBertragung des Profils sowohl mit MozBackup als auch manuell durch Kopieren des Ordnerinhalts versucht. Auf dem Ziel-Rechner wurde Thunderbird auch testweise neu installiert.


    Wo liegt der Fehler? Was kann ich noch versuchen, um das Problem zu lösen?

    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe.