Posts by ByteRyder

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer):78.3.1
    • Betriebssystem + Version:W10 Pro v2004 (19041.508)
    • Kontenart (POP / IMAP):IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX):diverse
    • Speicherdienst (z.B. Dropbox):eigene Rechner, teilw. NAS
    • Eingesetzte Antivirensoftware:BS-intern
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):BS-intern


    Da ich in TB diverse Mailkonten verwalte, habe ich das Bedürfnis, eventuelle Mailanhänge möglichst direkt in den korrekten Ordner zu verschieben. Nicht immer öffne ich die Dokumente sofort.


    Jetzt die Frage, gibt es einen Thunderbird-Zusatz, der es nach dem Vorbild des Firefox erlaubt, die Zielordner der während einer Session erfolgten Downloads direkt zu öffnen? Ich fände das äußerst hilfreich. Momentan werfe ich alles auf den zweiten Bildschirm meines Desktops und bei wenig Zeit erfordert das zuweilen heftiges Nachsortieren. Das würde ich gerne vermeiden.

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 68.10.0
    • Lightning-Version: 68.10.0
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Pro, Version 2004 19041.329 (und früher)
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): nein
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): nein
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Defender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern

    Hallo zusammen,


    Seit geraumer Zeit (> 6 Monate) habe ich Probleme mit den auf einem Fritz-NAS liegenden gemeinsam genutzten Kalenderdateien (ics-Format). Was jahrelang problemlos funktioniert hat, zickt jetzt bis hin zu Totalverlusten der Inhalte. Leider haben meine bisherigen Recherchen zu keiner Lösung geführt.


    Zur Nutzung:

    Sowohl meine Familie als auch ich haben eigene Kalenderdateien in unterschiedlichen Ordnern eines in Windows eingebundenen Fritz-NAS (bei mir als reine Netzwerkadresse ohne Laufwerksbuchstaben), die wir uns zwar mit Schreibschutz anzeigen lassen, den Zugriff mit Schreibberechtigung allerdings jeweils exklusiv haben. Auch Erinnerungen werden nur den jeweiligen Besitzern angezeigt. Kollisionen sollten dadurch eigentlich ausgeschlossen sein. Die Kalender sind entsprechend folgendem Beispiel eingebunden:

    file://///fritz.box/fritz-nas/Dokumente/Kalender_Feiertage/Feiertage_2010_2025.ics


    Die Symptome:

    • Nach dem Windows-Start benötigt Thunderbird sehr lange bis zum Anzeigen der Eingabemaske für das Masterpasswort (das BS liegt auf einer SSD!).
    • Nicht alle Kalender werden angezeigt, selbst wenn Erinnerungen aufpoppen. Mit etwas Glück lässt sich Thunderbird nach dem Schließen und Neustart der Applikation zur Anzeige und Funktion überreden.
    • Schreibversuche scheitern selbst bei korrekter Anzeige aller Einträge und werden mit angezeigtem Schreibschutz beantwortet, der sich bei einer Änderung in den Eigenschaften nur durch einen Neustart der Anwendung wieder entfernen lässt (vorher das Warndreieck als "Zwischenergebnis").
    • Zuweilen erscheint ein neuer Termin als einziger Eintrag einer komplett neu erzeugten Kalenderdatei. Es gibt keine Warnungen oder Fehlermeldungen und ich musste dann den letzten Stand aus dem lokalen Backup (im Benutzerprofil) wieder herstellen. Es gibt auch keine Abhilfe, wenn der übergeordnete Ordner als lokales Laufwerk eingebunden ist.
    • Nach einem Schlummer im Energiesparmodus hakt auch ein vorher voll funktionsfähiger Kalender mit großer Wahrscheinlichkeit.

    Was ich schon versucht habe:

    Windows über die Powershell und Gruppenrichtlinie so zu konfigurieren, dass das Netzwerk regelmäßig, insbesondere nach dem Start, angesprochen werden kann. Vorher gab es das berüchtigte "X".

    Auch der vorherige Zugriff auf den Ordner über den Explorer hilft nicht (wobei ich jetzt bei dieser Gelegenheit auch die ics-Dateien vorher in einem Unterordner sichere.


    Um den wirklich guten Ratschlägen vorzubeugen: Der Wechsel auf ein "richtiges Betriebssystem" verbietet sich leider aus vielen Gründen. Und ja, ich trage 'nen Aluhut, denn ich habe weder einen MS- noch einen Google-Account.


    Gibt es Ideen :?::?::?:


    Edit:

    Es hat mir keine Ruhe gelassen: Es scheint so, dass die Fritz!Box das Problem verursacht. Offensichtlich mag Windows nicht mehr richtig mit dem Protokoll SMBv1 korrespondieren oder tut das sehr langsam. Obwohl ich lesen durfte, dass Thunderbird mit Lightning-Dateien auf NAS-Speichern nicht getestet seien (was mich wundert), habe ich mal probeweise auf meinem Synology ein Kalenderverzeichnis installiert und darauf verlinkt.Auch hier habe ich auf das Einbinden des Ordners verzichtet. Seither gibt es kein Problem mehr.

    Ich werde jetzt das Update auch Fritz-OS 7.20 abwarten und dann noch einmal den alten Link testen (dann muss die Familie nicht mit umziehen).