Posts by Hexo

    Hey.
    Ich bin mich im Moment mit Googlemail am beschäftigen...
    Aktuell verwende ich noch GMX als E-Mailanbieter und habe dort einen Premium Account.
    ICh verwende die Aktuelle Thunderbirdversion und frage grundsätzlich meine E-Mail per IMAP ab!!!


    Das anlegen von einem Googleaccount im Thunderbird ist ja spielend einfach. Da ich gerne eine Art Ordnerstruktur in meinen E-Mail habe und das anscheinend bei Google nicht direkt geht, sondern nur über Labels, hab ich mir diverse Filterregeln in Google erstellt und lasse die E-Mails direkt bei ankunft Labeln. Ist auch ok.


    Allerdings wird irgendwie im Thunderbird neben meinen Labels und dem normalen Posteingang noch ein Ordner gezeigt: [Google Mail]. Das sieht so aus:



    Wenn ich das jetzt richtig versteht, sehe ich dort dort in dem besagten [Google Mail] Ordner die System-Labels. Aber irgendwie ist das doppelt gemoppelt. So hab ich zwei Spamfilter (ordner), zwei Posteingangsordner usw.
    Optisch und logisch nicht prikelnd auch wenn es funktioniert. Also nicht falsch verstehen, ich will schon die "Ordner" von GMail sehen, nur sollten die NUR nicht so verschachtelt angezeigt werden.


    Wie kann ich das jetzt bei Googlemail konfigurieren, dass dieses doppelte wegfällt?


    Gruß Hexo

    Peter_Lehmann : Steganos Looknote hatte ich sogar schon mehrfach im EInsatz. Ich nutze das schon seit Jahren für meine Diversen Webseiten um dort die ganzen Passwörter zu verwalten. Warum ich meine E-Mailadresse mit Passwörter nicht gespeichert habe... gute Frage... Aber aus Fehlern lernt man.


    Kann das Problem denn jetzt evtl. am Service Pack 1 liegen?
    Was mir auch noch eingefallen ist.... ich hatte am selben Tag wo ich das Update von Windows 7 gemacht habe, meinen CCleaner auf die Version 3.4 geupdatet. Könnte es vielleicht auch der CCleaner sein, der das Problem verursacht?


    Gruß

    Hey.
    Ich hab auch bei der aktuellen Thunderbird version (3.1.7) bei allen Windows 7 64bit Rechnern das Problem gehabt, dass nach der Installation Thunderbird alle Passwörter vergessen hatte.
    Woran das lag.... oder liegt, weiß ich nicht.
    Irgendwie Ärgerlich, da ich bei dem einen Rechner 10 Accounts mit unterschiedlichen Passwörtern verwendet und es eine größe Mühe war, alle Passwörter wieder herauszufinden.
    Doof aber auch meine Mitschuld. Hätte mir die Passwörter besser noch irgendwo aufschreiben sollen.
    Aber bei so vielen vergisst man irgendwann mal eins.....

    Hallo. Das Addon "unselect message" klappt leider und dem Donnervogel 3.x nicht mehr.
    Das finde ich sehr schade, da ich persönlich nicht möchte, dass wenn ich eine E-Mail schließe automatisch die nächste angewählt wird. Kann man das Verhalten irgendwie durch eine Änderung von about:config abschalten?


    Gruß Hexo

    Hallo.
    Danke für die schnellen Antworten.
    Ich hab leider beim Quelltext was weggelassen, bzw. übersehen:


    Zur Information: Ich hab x- E-mailadressen und diese leite ich alle zu einem GMX Postfach um. Quasi die Sammelstelle. Mit IMAP bleib ich mit GMX in Verbindung (kostenpflichtiges E-Mailangebot von GMX)
    Ich versuche so weit es geht auf umlaute usw. zu verzichten. Nur ab und zu rutscht mir eins durch ;-) Ich persönlich sende eigendlich immer im Reintext. Bei mir wird auch nur Reintext angezeigt. Allerdings schicken die Amis noch überwiegend HTML Mails. Wenn ich Antworte, sieht das immer so doof aus. Deswegen muss ich bei denen immer in HTML antworten.
    Codiert Thunderbird automatisch in 7-bit wenn ich in Reintext oder HTML schreibe?


    Danke für den super Support hier.

    Hallo zusammen.
    Ich hab mich jetzt hier lange durch das Forum gewühlt, bis ich endlich die absolut korrekten Einstellungen für meinen Thunderbird hatte, dass so gut wie alle Mail korrekt angezeigt werden. Hatte vorher oft das Problem, dass die Umlaute nicht stimmten. (Achso Thunderbird 2.0.0.*)
    Aber jetzt mal was ganz anderes. Ich maile viel mit den USA und wie kann ich sicher gehen, dass meine Mailpartner die E-Mail auch korrekt angezeigt bekommen. Die schreiben oft mit outlook oder mit irgendwelchen Mac Programmen.


    Hier mal zwei Zeilen aus dem Kopf eine Mac-mail

    Code
    1. Content-Type: multipart/alternative; boundary=Apple-Mail-3-636815902
    2. Mime-Version: 1.0 (Apple Message framework v919.2)


    Was ist denn das schon wieder für ne Codierung?


    Was passiert, wenn ich darauf mit meiner Standardkodierung antworte (Western-ISO-8859-1 oder Western-ISO-8859-15)



    Gruß Hexo

    Laut meiner Hilfe (im Thunderbird) sowie die prefs.js sagt mir, dass ich die aktuelle Version von 2.0.6 habe. Ich hab einfach mal alles "in meinen Augen" Sinnlose aus der prefs.js gelöscht. Da waren von einigen Erweiterungen, die ich mal nutze noch reste übrig. Mein prefs.js war also nicht defekt, sondern einfach nur mit zu viel Info´s bestückt!

    Danke für die Anworten. Ich hab den Fehler gefunden.


    Nachdem ich alle erweiterungen usw. mal deaktiviert habe und die Zeichenkodierung immer noch da war, war ich ein wenig genervt und gefrustet.
    Ich hab ein neues Profil erstellt... Aber trotzdem hat mich das ein wenig gewurmt gehabt. Hab also mich wieder an das Problem gesetzt und gesucht und gesucht. Irgendwann hab ich mal die Datei prefs.js genauer unter die Lupe genommen. Hier werden die einzelen Einstellungen vom Thunderbird gespeichert. Ich war erschrocken, was da noch alles drin steht. Jede Erweiterung schreibt sich da rein und beim deinstallieren aber nicht raus. Ich hatte mal ein Enigmail Plugin drinne. Von diesem war noch folgende Einstellung vorhanden:


    user_pref("mailnews.headers.extraExpandedHeaders", "x-enigmail-version content-transfer-encoding openpgp x-mimeole x-bugzilla-reason x-php-bug");


    Hab das rausgelöscht und siehe da... Die Kopfzeile ist sauber. Davon mal abgesetzten hab ich die prefs.js mal ein wenig bereinigt...


    Gruß HExo

    Hallo Donnervögelfreunde.


    Ich hab da mal wieder ein klitzekleines Problem bzw. es ist mehr eine Frage.


    Ich hab seit mehrern Wochen in der Kopfzeile bei "JEDER" E-Mail einen
    content-transfer-encoding Status wie hier im Screenshot:



    Mal steht das 8bit, mal quoted-printable, mal Base64 usw....


    Doch wo kommt dieser überhaupt her? Bei früheren Versionen hat ich das nicht. Kann man den Text ausblenden? Hat das was damit zu tun, dass ich Grundsätzlich nur Textmails zulasse?


    Gruß Hexo

    Danke für die Antworten.
    Wenn ich heute Abend mal daheim bin, welche ich das QuickReply Plugins mal ausschalten bzw. löschen.
    Werde dann nochmal ein Feedback geben, ob das die Lösung war!
    THX