Posts by karen

    Danke edvoldi,

    wie schön, wie einfach!

    Es passiert schon einmal das Lightning bei einem Update verschwindet, einfach nachinstallieren dann sollte wieder alles funktionieren.

    das ist ja beruhigend, dass "das schon mal passiert". All die Aufregung kann ich mir zukünftig sparen!

    Alles noch / wieder da :-), der Sonntag ist gerettet :-))

    Muchas gracias...

    Karen

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.6.0
    • Betriebssystem + Version: WIN 7
    • Kontenart (POP / IMAP): beides
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):
    • Eingesetzte Antiviren-Software: AVIRA
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): nee
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):

    Tja, das Problem ist im Betreff.

    Frage mich nun, ob ich alles (also die 6 Kalender, die ich hatte) neu einrichten muss oder es einen einfacheren Weg gibt? z.B. "drüberinstallieren"? Geht das überhaupt? Frage ist ja, warum es passiert ist? Lightning muss doch nicht mehr als Addon isnstalliert werden?


    Vielen Dank für einen schlauen Tipp!

    Danke

    Danke Oldi für deine Antwort. Ja, was dann, das frage ich mich auch schon bange. Bei mir ging halt auch schon das alte lightning aus ungeklärter Ursache nicht mehr, auf keinem meiner 3 Rechner, die ich benutze!
    Wird sunbird nicht mehr weiterentwickelt? Gibt es Alternativen?

    Peter
    So, das ist schon mal gelungen, mal sehen, ob die Lösung den Dauertest besteht. Und hast du auch - mit deiner Testerfahrung!- einen Tipp für die Nutzung dieses Kalenders auf einem Android-Smartphone?
    Dank im Voraus!
    Karen

    genau dieses Problem habe ich scheint's auch: zu langsam. Ich verwende einen online-ics-Kalender per ftp, bei dem ist nach dem Start von Thunderbird regelmäßig das Häkchen bei schreibgeschützt gesetzt. Ich entferne es via Eigenschaften, dann kann ich auch wieder reinschreiben. Mein alter Papa (83J, Win XP) kriegt das allerdings nicht (immer) hin und wird dann permanent von Erinnerungen an Geburtstage seiner Enkel genervt ;) .


    Gibt es nicht einen Möglichkeit, den Zeitpunkt des Abrufes des Kalenders nach dem Start manuell zu verzögern?
    Freundliche Grüße
    K.

    Bei mir ging irgendwann wieder alles gut. Keine Ahnung warum. Seit Ende Juni -toi, toi, toi - keine Probleme mehr, die Passwörter sind im Passwordmanager gespeichert (das waren sie vorher übrigens nicht) und bleiben dort auch.
    Selbstheilung?

    Leider hat sich das Problem doch nicht erledigt. Habe nun auf allen Rechnern den provider für google calendar deaktiviert, die Kalender gelöscht, TB neu gestartet (inzwischen tb 13 und Lightning 1.5).
    Auf zwei Rechnern werde ich nach wie vor immer nach Benutzername und Passwort gefragt, nun halt für google calDav.
    Als würde die Adresse, Benutzername und Passwort nicht korrekt weitergeleitet werden....
    aber warum nur machmal und scheinbar regellos?


    Schöne Grüße von der Elbe

    Jetzt rede ich wohl nur mit mir selbst.
    Heute geht es auch auf dem widerspenstigen Rechner, neue Kalender angelegt, ohne Provider für Google, alles gut.
    Ich hoffe, das Thema kann erst mal abgeschlossen werden!
    Tschüß bis zum nächsten Mal!

    Thunderbird-Version: 12.01
    Betriebssystem + Version: WIN 7
    Lightning-Version: 1.4 mit Provider for Google 0.13


    Liebe Leute,
    schon wieder dieses Thema: meine 3 Google-Kalender werden nicht geladen.
    Ich hatte das Problem schon einmal, da hat es sich eines Tages von allein erledigt und alles lief wieder wie gewohnt. Nun ist es aber schon über eine Woche so, dass ich beim Start von tb nach dem Passwort für den Google Kalender Login gefragt werde, es brav eintrage und eine Sekunde später schon wieder gefragt werde. Mal mit E-mail, mal mit der xyz...@group.calendar.google.com-Adresse.


    Im Browser kann ich alle Kalender sehen....


    Was könnte da falsch laufen?
    Danke für alle Antworten, auch wenn das Thema ja schon sehr oft Thema war.


    Und schöne Pfingsten!

    Hallo Forum,
    nach dem Update auf 3.0 (mit Win7) gings erst noch, aber nun geht gar nichts mehr. Kein Start mehr möglich, auch nicht im safe-modus. Nach Neuinstallation startete tb mit neuem default-Profil. Dann mithilfe des ProfileManagers nach Anleitung mein altes Profil integriert, danch war Schluss. In diesem Profl ist wohl der Wurm...
    Auch mit dem default-Profil geht's nicht mehr. Im Taskmanager sehe ich, dass der Prozess läuft, und würge ihn jedesmal, bevor ich was anderes versuche ab. (Wie oft kann ich das eigentlich machen? Da kommt immer sone Warnung von Windows, es wäre "gefährlich", Prozesse zu beenden...). Eine parent.lock gibt es in keinem Profil.
    Benutze hin und wieder auch tb portable auf dem selben Rechner und habe ein, zweimal das falsche Symbol auf der Taskleiste erwischt, so dass der tb auf der Festplatte starten sollte, obwohl der auf dem Stick schon lief. Dann lief tb auch auf dem Stick nicht mehr. Gibt es einen Zusammenhang zu meinem Problem?


    Über Tipps bin ich außerordentlich dankbar!
    Karen

    Ich habe genauso brav upgedatet, allerdings auf'm Stcik, wo ich die portable Version drauf hab.
    Gerade neu gestartet, hier der Text des Update-Tabs:

    ... fals da jemanden interessiert. Bisher ist alles ok.
    Gruß
    Karen

    Des Rätsels Lösung: ich verwalte mein Konten als seperate Konten.
    Jetzt habe ich meine Unterordner ins globale Konto (Lokale Ordner) verschoben und, siehe da, es funktioniert. Nur bei gmx nicht, aber da ist es mir auch nicht so wichtig.
    Danke jedenfalls für die Bemühungen....
    Fröhöhöliche Weihnachten!
    Karen

    Des Rätsels Lösung: ich verwalte mein Konten als seperate Konten.
    Jetzt habe ich meine Unterordner ins globale Konto (Lokale Ordner) verschoben und, siehe da, es funktioniert. Nur bei gmx nicht, aber da ist es mir auch nicht so wichtig.
    Danke jedenfalls für die Bemühungen....
    Fröhöhöliche Weihnachten!
    Karen

    ich benutze: 1und1, gmx, web.de.
    Ich benutze kein IMAP, weil ich eben(!) nicht alle Mails auf dem Server rumliegen haben möchte, bestimmte aber schon, um sie von verschiedenen Rechern aus einsehen zu können. Beruflich gibt es da auch datenschutzrechtliche Erwägungen....


    Danke und Gruß
    Karen