Posts by zettberlin

    Die Pfade sind die gleichen, den Trick mit dem neu angelegten Nutzerkonto und dem anschließend hineinkopiertem Inhalt des alten habe ich auch schon versucht.


    Aus nicht erfindlichen Gründen ist die Darstellung der Oberfläche jetzt OK. Erst dachte ich auch, meine Mails sind OK aber jetzt stelle ich mit Grauen fest, dass etliche fehlen/nicht angezeigt werden. Abholen und Verschicken geht, die Konten sind also OK.


    Das Adressbuch zeigt nichts an, die abook-Datei ist da und enthält auch laut less diverse Adressen...


    Werd' mir den Kram wohl auf die alte harte Art aus Exporten aus der alten TB-Installation zurückholen...


    Aber erst mal probiere ich jetzt Suse und Debian aus - Ubuntu 8.04 hat noch ein paar andere üble Macken - deshalb hab' ich es jetzt auch wegen den TB-Problemen im Verdacht...


    alles Gute


    HZN

    Hallo Leute,


    habe heute ein neues System eingespielt und wollte dann mein TB-Profil aus dem "alten" Ubuntu 7.10 übernehmen, indem ich es einfach nach /home/nutzer/.mozilla-thunderbird auf dem neuen Rechner kopiert habe.


    Das hat teilweise (Konten/Mails) sehr gut geklappt in zwei Punkten aber gar nicht:


    1.) das Adressbuch ist leer, obwohl die abook.mab Datei fehlerlos übertragen wurde. Klar kann ich das Adressbuch auch aus einem LDIF-Export wiederherstellen - trotzdem würde es mich brennend interessieren, ob es einen Grund gibt, dass TB seine *eigene* Adressbuchdatei nicht lesen (und noch nicht mal importieren) kann.


    2.) Ich habe die Lightning-Erweiterung installiert, diese wird aber völlig falsch dargestellt (nämlich gemischt mit der Mailansicht) und funktioniert auch nicht - meine Termine sind jedenfalls nicht auffindbar.

    @ DerCrabbe:


    Das mit dem Rechtsklick hatte ich vergessen (ich versende meist nur Antwortmails, Rundschreiben eher selten ;-) ) Ich hatte als Workaround auch schon was anderes gefunden: Einen leeren Eintrag in der Adressliste der Mail auf BCC setzen und dann die markierten mit Linksklick-Festhalten in diese Zeile ziehen.


    Peter


    Dann hoffe ich, das ich Dir mit dieser kleinen Anfrage ein weiteres Argument für BCC geliefert habe ;-)

    Hallo Leute,


    wenn ich in TB 1.5.07 das "Verfassen"-Fenster öffne, kann ich in der Kontaktliste bequem mehrere Adressen auswählen, an die die Mail weitergeleitet werden soll. Dummerweise gibt es für das Übernehmen in die Adressatenliste der Mail aber nur den Knopf CC, mit Carbon Copy sind die Adressen aber für jeden Empfänger lesbar - eine solche Mail ist vielleicht in manchen Firmeninternen Netzwerken oder nach Absprache mit den Empfängern sinnvoll, in den allermeisten Fällen aber ein kapitales Ärgernis.
    Kann ich den Knopf irgendwie auf BCC umstellen?

    Ja, es ist aber das, was man auf englisch "a royal pain in the ass" nennt. Ich arbeite in Linux und habe das folgendermassen gelöst:


    1.) Adressen aus apple mail vcard exportieren
    2.) vcard in Linux mit evolution importieren und die ganze liste gleich wieder als vcard exportieren Die von apple mail exportierte vcard wird von kmail nicht korrekt erkannt, der export aus evolution funktioniert.
    3.) vcard in kmail importieren
    4.) aus kmail ldif exportieren


    ldif kann als einzelne Datei ins TB-Adressbuch importiert werden.


    Von Apple aus lässt sich das nachvollziehen, indem man mit fink evolution und kmail installiert (sind dann xserver-Anwendungen wie Open Office).


    Allerdings bin ich nicht sicher, ob TB für Mac nicht doch vcards von mail direkt importieren kann...


    viel Glück