Spamfilter Server- und Clientseitig

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Hallo


    Wir haben Serverseitig einen halbwegs guten Spamfilter im Einsatz. Damit ich nun den Filter von Thunderbird mit dem serverseitigen ergänzen kann habe ich folgendes gemacht:


    Der serverseitige Spamfilter kann mittels zwei IMAP Ordner (spam_learn und ham_learn) trainiert werden.


    Zur Kontrolle habe ich einen weiteren IMAP-Ordner ServerSpam, wo die Spams vom Server hinkommen.


    Die vom Server unerkannten Mails werden nun vom Thunderbird Filter gescannt. Mails, die der TB als Spam einstuft werden in den Ordner Junk geschoben.


    Nun kontrolliere ich noch lokal die Ordner ServerSpam und Junk, "gute" Mails im ServerSpam Ordner werden in den Ordner ham_learn geschoben (und in den Posteingang kopiert). "Gute" Mails im Junk Ordner werden als "Nicht-Junk" eingestuft. Der Rest in den Ordner spam_learn.


    Meine Frage nun: Was haltet ihr von meiner Lösung? Seht ihr irgendwelche Probleme? Das Ziel ist natürlich, dass TB nichts kein Junk mehr findet.


    Ein kleines Problem habe ich, wenn ich im TB die Ordner zur Kontrolle öffne, werden diese von TB auf Junk untersucht, kann ich das auf den Ordner "Posteingang" limitieren?


    Grüsse und Dank
    Marcel Gmür