Postausgangsserver Port ändern

    Hallo,


    habe neulich eine eMail von meine Provider erhalten, daß ich den Port für den Postausgangsserver von 25 auf 587 aus Sicherheitgründen ändern solll. Das habe ich auch getan. Nur kann ich seitdem keine Mails verschicken. Empfangen ist kein Problem. Wenn ich den Port aber wieder auf 25 ändere funktioniert alles einwandfrei. Wäre soweit eigentlich kein Problem, aber ab dem 28.02. verwendet der Provider den Port 25 nicht mehr das bedeuted, daß ich so oder so keine Mails verschicken kann, wenn jemand keine Lösung für mich weiß.


    Mein Provider hat mir bis jetzt noch keine besonders hilfreichen Tipps gegeben.


    vielen Dank im vorraus an alle
    Gänserer

    Danke problem gelöst, habe meine Firewall abgeschalten und siehe da es ging mit dem anderen Port. Habe die Anwendung aus der Firewall gelöscht. Hat auch mit der Firewall funktioniert.


    Wenn man tagelang davor sitzt sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.


    Gruß Gänserer

  • Hallo,


    ich bin seit heute neu dabei und habe das gleiche Problem wie Gänserer:


    "habe neulich eine eMail von meinem Provider (tele2) erhalten, daß ich den Port für den Postausgangsserver von 25 auf 587 aus Sicherheitgründen ändern solll. Das habe ich auch getan. Nur kann ich seitdem keine Mails verschicken. Empfangen ist kein Problem. Wenn ich den Port aber wieder auf 25 ändere funktioniert alles einwandfrei. Wäre soweit eigentlich kein Problem, aber ab dem 28.02. verwendet der Provider den Port 25 nicht mehr das bedeuted, daß ich so oder so keine Mails verschicken kann, wenn jemand keine Lösung für mich weiß."
    Mein Provider hat mir bis jetzt noch keine besonders hilfreichen Tipps gegeben.
    Hab auch schon die firewall ausgeschalten usw, aber mit dem port 587 geht nichts !!
    Gleiches Problem auch mit dem Notebook!
    Muß ich diesen Port in XP irgendwo aktivieren?


    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Ich arbeite mit thunderbird, und smtp ausgangsserver


    gruß
    joachim :cry:

  • Hallo muzel,


    habe nach einigen weitern stunden die lösung für mich herausgefunden.
    Meine Software-Firewall war im bezug auf den besagten port zu scharf eingestellt.


    jetzt läufts wieder.


    gruß
    und danke
    joachim(':wink:')