"Verdoppelte" Mails

  • Wie ich gerade festgestellt habe, haben sich einige Mails in meinen beiden Konten (beide befinden sich im selben Thunderbird-Profil) verdoppelt. Es handelt sich dabei um Mails, die am Anfang nicht doppelt zu sehen waren; beide Konten sind POP-Konten, Mails werden nicht auf dem Server belassen. Ob dafür andere Mails verschwunden sind, weiß ich nicht. Gemeinsamkeiten zwischen den verschiedenen Mails, die verdoppelt wurden, bemerke ich keine; sie sind aus völlig verschiedenen Zeiträumen, gingen an völlig verschiedene Adressen (bzw. von verschiedenen Adressen an mich).


    In einigen Fällen handelt es sich bei einer "verdoppelten" Mail um eine, auf die ich geantwortet habe; bei jeweils beiden angezeigten identischen Mails wird dementsprechend beide Male der grüne Pfeil angezeigt.


    Ich habe getestet, was passiert, wenn EINE solche Mail in den Papierkorb verschoben wird; aus dem eigentlichen Ordner verschwinden dann beide, im Papierkorb wird nur eine angezeigt und im eigentlichen Ordner findet sich eine Art Phantom-Mail. In der Liste der Mails findet sich als Datum der 01.01.1970, 01:00; das Mail-Fenster ist leer, im Info-Bereich des Rahmens des Mail-Fensters stehen die Infos der jeweils zuvor angeschauten Mails (d.h. wenn ich auf eine völlig andere Mail klicke und wieder auf die Phantom-Mail klicke, bleiben die Infos der anderen Mail). Die Phantom-Mail verschwindet, wenn ich in die Ansicht eines anderen Ordners und wieder zurück wechsle.


    Noch eine kleine Beobachtung hierzu: Im Ordner, mit dem ich getestet habe, waren 210 Mails. Nach dem Verschieben einer der verdoppelten Mails (und damit dem Verschwinden ihres "Zwillings" und dem Erscheinen der "Phantom-Mail") war von 209 Mails die Rede. Beim Wechseln der Ansicht und entsprechendem Zurückwechseln waren, obwohl die Phantom-Mail war und die verdoppelte Mail ja nicht zurückgekehrt war, weiterhin 209 Mails aufgelistet -- vielleicht wird also wirklich eine andere Mail "überdeckt", die in so einem Fall dann wieder auftaucht?


    Wird die in den Papierkorb verschobene Mail wieder in den eigentlichen Ordner verschoben, scheint sie dort wieder doppelt auf.


    Ich habe im Forum herumgesucht und ein paar durchaus ähnliche Probleme gefunden, dachte mir aber, dass es wohl besser ist, lieber noch einmal meinen Fall zu beschreiben bevor ich überstürzt an irgend etwas herummanipuliere.


    Windows XP SP2
    Norton Internet Security 2005
    Thunderbird 1.5.0.10


    Vielen Dank für Tipps/Hilfe!

  • Danke für die Info! Nur eine Frage -- wenn ich (entsprechend der Anleitung) den Ordner jetzt komprimiere, besteht keine Gefahr, dass die im Moment unter Umständen von den "verdoppelten" Mails überdeckten Mails aus irgendeinem Grund mitgelöscht werden? Wäre es falsch, zuerst einmal nur die Index-Dateien zu löschen, ohne etwas zu komprimieren? Mit der Geschwindigkeit hat mein Thunderbird ja bisher keine Probleme...

  • "MaxsNickname" schrieb:

    Wäre es falsch, zuerst einmal nur die Index-Dateien zu löschen, ohne etwas zu komprimieren?


    Es wäre auf jeden Fall nicht falsch es einfach auszuprobieren. :wink:


    Beim Komprimieren werden nur gelöschte Mails endgültig entfernt, dabei können eigentlich keine anderen Mails verloren gehen, auch dann nicht wenn die Indexdatei kaputt ist.


    http://www.thunderbird-mail.de…/problem_komprimieren.php


    Zur Sicherheit könntest du vorher ein Backup machen, das kann nie schaden. :wink:


    Gruß
    Werner

  • Danke! Also ich weiß nicht, ob das am inzwischen erfolgten System-Neustart liegt (hatte heute morgen nicht mehr nachgeprüft, ob die verdoppelten Mails noch da sind) oder am Komprimiern der Ordner, aber das Problem ist verschwunden, ohne dass ich die Index-Dateien hätte löschen müssen.


    Noch eine kleine Frage: Das Komprimieren ging ja sehr schnell; sobald die Ansicht des jeweiligen Ordners wieder normal zu sehen war (also nach 1-3 Sekunden oder so) habe ich weitergearbeitet; einmal ist mir jedoch aufgefallen, dass in der Leiste unten links noch vom Komprimieren des Ordners die Rede war, wobei sich sonst nichts zu tun schien. Kann da schon nichts schiefgehen bzgl. Datenverlust bei Nichtbeachtung des (vermeintlichen -- es hat sich wohl einfach um übriggebliebene Anzeigen gehandelt) Komprimiervorgangs? (Ein Backup habe ich ohnehin gemacht.)

  • "MaxsNickname" schrieb:

    Kann da schon nichts schiefgehen bzgl. Datenverlust bei Nichtbeachtung des ... Komprimiervorgangs?


    Die Entwickler haben da schon aufgepasst, wenn Thunderbird eine Komprimierung durchführt werden andere Zugriffe auf den Ordner blockiert. Deshalb gibt es auch eine Fehlermeldung wenn man versucht Mails herunterzuladen während gleichzeitig eine automatische Komprimierung im Hintergrund läuft.


    Gruß
    Werner