nach Meldung "Festplatte voll" will TB neues Konto

  • hallo Zusammen,


    hatte einen Systemabsturz mit der Meldung "Festplatte voll" - was absolut nicht stimmt (nur etwa 20% belegt) und musste den PC ausschalten wärend er lief. Alle Programme - außer TB liefen nach dem Neustart wieder problemlos.
    TB möchte nun beim starten ein neues Konto einrichten. Vermutlich findet er das alte Profil mit all den gespeicherten Mails und den Konten... nicht wieder. Was kann ich tun? :oops:
    Wäre dankbar wenn mir jemand einen Tip geben könnte
    Ich habe TB 1.5.0.10 unter XP im Einsatz und bin bisher mit TB Super zufrieden. Gefällt mir viel besser als Outlook.


    Reichmann

  • Hallo,
    Mailverlust nach Systemabsturz gehört hier zu den "Top Ten" - sicher findest du genügend Beiträge dazu in der Forensuche (links oben: Suchen in den Foren...).
    Eine Fehlermeldung "Festplatte voll" kommt ja nicht ohne Grund. Wenn unzutreffend, hast du vielleicht trotzdem ein Hardwareproblem, Fehler auf der Platte, starke Fragmentierung usw., und der nächste Absturz ist vorprogrammiert?
    Bevor du etwas unternimmst, solltest du deinen Profilordner
    http://www.thunderbird-mail.de…tion1.5/profil_ordner.php
    sichern, um weitere Schäden zu verhindern. Und in Zukunft auch, regelmäßig...
    Als nächstes könnte man "raten", welche Datei kaputt ist. Oft ist es die prefs.js (im erwähnten Profil). Wenn du Glück hast, gibt es mehrere Versionen davon, mit "ähnlichen" Namen.
    Wenn ja, bei beendetem TB diese "durchprobieren", also in prefs.js umbenennen und TB neu starten.
    Wenn nicht, könnetest du entweder:
    Das Konto mit allen Einstellungen neu anlegen (dabei wird ein neuer Profilordner angelegt) und dann nur die Mails aus dem "alten" Profilordner hineinkopieren,
    oder:
    Hier weiterlesen:
    http://www.thunderbird-mail.de…p?t=27183&highlight=prefs


    Gruß, muzel
    P.S. Nochmal: Falls du Erfolg hast, sofort, und in Zukunft regelmäßig, Daten sichern.

  • hallo muzel,


    vielen Dank für Deine Hilfe. Es war tatsächlich die prefs.js, welche eine Macke hatte. Ich konnte einfach aus einer Sicherung von vor einem Monat die "alte" prefs rüberkopieren und die kaputte umbenennen und schon läuft alles wieder bestens. Also - gut geraten, sehr guter Tip


    Danke nochmal und schönes Wochenende


    Reichmann