Mails nicht mehr auffindbar

  • Ich hoffe, ich bin hier richtig, denn ich **vermute** nur, dass es sich um ein Junk-Problem handelt.


    Ohne dass ich eine Änderung irgendeiner Art an Thunderbird vorgenommen habe, werden Mails einer bestimmten Mailingliste nicht mehr angezeigt - und ich weiß nicht, ob ich eventuell unbeabsichtigt diese mailing Liste gesperrt habe oder nicht. Im Filter taucht jedenfalls keine Regel auf, im Junk hab ich nachgeschaut und nichts gefunden.


    Gibt es eine Möglichkeit festzustellen, welche Adressen im Junkfilter gelandet sind? Also eine Liste aller gesperrten Adressen?
    Denn meistens klicke ich oben auf die Schaltfläche "Junk", wenn eine Junkmail zu mir durchkommt. Die Junkmails werden dann automatisch in den Papierkorb weitergeleitet, und der Papierkorb wird geleert, wenn ich TB verlasse.


    Danke!

  • "chamaya" schrieb:

    Gibt es eine Möglichkeit festzustellen, welche Adressen im Junkfilter gelandet sind? Also eine Liste aller gesperrten Adressen?


    Da gibt es nichts nachzusehen denn der Junkfilter interessiert sich nicht für die Adressen sondern nur für den Inhalt der Mails. Wenn du nachvollziehen möchtest welche Mails als Junk eingestuft worden sind dann solltest du das Junk-Protokoll aktivieren.


    http://www.thunderbird-mail.de…Junk-Protokoll_aktivieren


    Gruß
    Werner

  • "chamaya" schrieb:

    Ich hoffe, ich bin hier richtig, denn ich **vermute** nur, dass es sich um ein Junk-Problem handelt.


    Ohne dass ich eine Änderung irgendeiner Art an Thunderbird vorgenommen habe, werden Mails einer bestimmten Mailingliste nicht mehr angezeigt - und ich weiß nicht, ob ich eventuell unbeabsichtigt diese mailing Liste gesperrt habe oder nicht. Im Filter taucht jedenfalls keine Regel auf, im Junk hab ich nachgeschaut und nichts gefunden.


    Ich habe eine Menge guter emails seit dem Update auf 2.0 in den Spam-Folder verloren. Und gewiss nicht durch Fehlbedienungen.


    Siehe meinen Beitrag in
    http://www.thunderbird-mail.de…topic.php?p=142196#142196


    Gruß
    Res