Bug mit Nicht-Admin-Benutzerkonten

  • Hallo!


    Offenbar sind andere hier auch schon auf das Problem gestoßen, nur leider funktionieren die bisherigen Lösungen bei mir nicht.


    Das Problem: Ich arbeite unter Win2K Pro, SP4. Das TB-Update von 2.0.0.0 auf 2.0.0.4 verlief im Admin-Benutzerkonto erfolgreich, wieder eingeloggt als Nicht-Admin erscheint beim Aufruf von TB nun jedoch die Meldung


    "Eine oder mehrere Dateien konnten nicht aktualisiert werden. Bitte schließen....stellen Sie sicher...ausreichende Benutzerrechte....blabla"


    und ein erneuter Versuch bleibt trotzdem wirkungslos.


    Habe daraufhin TB komplett deinstalliert, Programmordner ist gelöscht, Rechner neu gestartet, TB 2.0.0.4 neu heruntergeladen und installiert (als Admin), beim Aufruf als Benutzer das selbe Spiel!


    Offensichtlich ist es wieder mal so, dass irgendein Prozess irgendwo eine Datei unter C:\ verändern will, wo man als normaler Benutzer nicht darf und was bei den vorherigen Versionen nicht nötig war! Es nervt tierisch, wenn immer wieder Programme produziert werden, die einfach davon ausgehen, dass jeder so blöde ist und im Alltag als Admin arbeitet! Bei den Mozilla-Profis ist das bestimmt keine Absicht, aber ärgerlich ist das natürlich schon.


    Andere Möglichkeit: Irgendwo wurde in meinem Profil die falsche Meldung abgelegt, das Update sei noch nicht fertig obwohl es so ist und nun geht der TB von falschen Ausgangsbedingungen aus. Vielleicht weiß jemand, wo das stehen könnte?


    Bin ansonsten nun mit meinem Latein am Ende - was kann ich noch tun? Ist das ein bekannter Bug, der demnächst erledigt wird oder ist das was, was nur bei mir auftritt?


    Danke für Hinweise
    Muck

  • habe es gerade selbst herausgefunden, nachdem ich gelesen habe, was user "platoon" in einem anderen Thread geschrieben hat:


    1. TB ueber Systemsteuerung, Software deinstalliert (Profile vorher gesichert)
    2. TB 2.0.0.4 neu installiert, nicht gestartet.
    3. Unter dem Admin-Account bei den "Lokalen Einstellungen" (dort finden sich die update-daten des TB) vom TB den update status von "pending" auf "finished" gesetzt. Gespeichert. Abmelden.
    4. Als USER anmeldet, als USER TB gestartet - geht wieder Very Happy


    das hat bei mir nicht funktioniert. Grund: Man muss nicht die xml-Dateien bei den Lokalen Einstellungen des Admin editieren, sondern unter den Lokalen Einstellungen des Benutzers das Verzeichnis "update" leeren und alle *.xml-Dateien löschen die update-aktive.xml und ähnlich heißen. Dann braucht es vermutlich noch nicht mal eine Neuinstallation.


    Vielleicht bewahrt das den ein oder anderen vor viel Ärger und Arbeit!


    Bei mir läuft es jetzt jedenfalls wieder!


    Schönes Restwochenende!