Kontakt zu static-mozcom.nllb02.nl.mozilla.com auf Port 80

  • Hallo,


    habe gerade Portable Thunderbird auf die deutsche Version 2.0.0.6 geupdatet.
    Ich habe mehrere POP3-Accounts eingerichtet. Die meisten werden davon im Ordner "Local Folders" in verschiedene Ordner einsortiert.


    Seit dem Start von Thunderbird fragt mich nun meine Firewall beim ersten Wechsel aus der Ansicht von "Local Folders" in einen anderen Ordner oder Account, ob ich eine ausgehende Verbindung von Thunderbird zu static-mozcom.nllb02.nl.mozilla.com [63.245.213.13], port http [80] erlauben möchte.
    Die Anfrage erfolgt erst, wenn ich in einen Ordner oder anderen Account wechsele. Wenn ich nicht wechsele, passiert (zumindest für mehrere Minuten) nichts.
    Wenn ich einen Zugriff nicht erlaube, werden die Ordner übrigens trotzdem korrekt angezeigt.


    Nun würde ich gerne wissen, was es mit dieser Anfrage auf sich hat. Die Funktionen "Thunderbird" und "Add-ons" in den Einstellungen-Erweitert-Update sind deaktiviert. Ebenso die Funktion "Nachrichten auf Betrugsversuche (Phishing) untersuchen" unter Datenschutz-Betrugsversuche.
    Bei Google hab ich leider nichts gefunden.
    Hat einer von Euch eine Idee?


    Gruß


    KSM

  • Version 2.0.0.14 (20080421)
    static-mozcom.nllb01.nl.mozilla.com


    Scheint etwas mit dem Thunderburd-Startseite zu tun zu haben. Obwohl im Setup der Link anders ist :?: , erscheint der Startseite nicht, wenn dieser URL durch den Firewall geblockt wird. Wenn ich den Zugriff generell verbiete, erschient sogar die Meldung "Fehler: Verbindung fehlgeschlagen" anstatt die Startseite. Wenn ich die Startseite abschalte oder einen anderen URL nehme, erscheint beim FW die von mir eingetragene Startseite.


    Wieso hier jedoch einem anderen URL als im Setup (welche auch funktioniert: direktem Aufruf in Firefox z.B.), ist ein kleines Ratsel.


    dummy