Thunderbird-Programmoberfläche wechselt ständig die Position

  • Hi, ich habe gerade Ubuntu Gutsy installiert. Die Migration von W2K hat einwandfrei geklappt. Nur eine Sache ist etwas seltsam:


    Wenn ich TB (Version 2.0.0.6) starte, dann erscheint er immer oben links direkt unter dem Ubuntu-Menü "Anwendungen". Und das, obwohl er beim Beenden in der Mitte des Bildschirms war. TB "vergisst" also seine ursprüngliche Position. Wenn ich z.B. Openoffice starte und das Fenster verkleinere und z.B oben rechts positioniere, dann "merkt" sich das OO beim nächsten Start und erscheint genauso wie beim letzten Beenden. Genauso sollte sich eigentlich TB auch verhalten. Unter Windows 2000 hatte ich nie dieses Problem.
    Wißt ihr, was da los ist? Danke schon mal.
    seba