GnuPG mit TB und KMail

  • Hallo!


    Wenn ich eine E-Mail mit KMail signiere und verschlüssel, dann zeigt KMail dies beides beim Empfänger an (signiert und verschlüsselt). Wenn der Empfänger TB verwendet, wird die Nachricht nur als verschlüsselt eingestuft - die Signatur wird offenbar nicht überprüft.


    Anders herum (mit TB versenden, KMail empfangen) funktioniert es.


    Woran mag das liegen? Kann es sein, dass das eine Programm erst verschlüsselt und dann signiert, während das andere dies anders herum macht? Was sagt der OpenPGP-Standard dazu? Welches Programm macht einen "Fehler"? TB oder KMail?


    Hat jemand eine Idee?
    Gruß, ignoramus

  • Hallo,


    scheint ein Enigmail-Problem zu sein, mit Version 0.95.2 klappt es noch, die von kmail erzeugte Signatur wird richtig erkannt, mit Version 0.95.5 nicht mehr...


    muzel


    P.S. Hab's mal im Enigmail-Forum gepostet - dort kann es, im Gegensatz zu hier, vorkommen, daß die Entwickler mitlesen.