Probleme mit meiner Inbox

  • Hallo,


    seit zwei Jahren verwende ich Thunderbird (unter Windows) und hatte bisher auch keinerlei Probleme damit (weshalb ich bisher noch nicht hier im Forum gemeldet war). Seit gestern allerdings habe ich ein Problem, für das ich trotz verschiedener Versuche keine Lösung gefunden habe, auch nicht im Forum.


    Gestern habe ich mein Thunderbird (Version 2.0.0.12 [20080213] eingesetzt unter Vista Ultimate, Mail-Abruf über Router und DSL-Leitung von einem POP3-Server) gestartet worauf das Programm auch gleich versucht hat E-Mails abzurufen. Schon da habe ich gesehen, dass irgendetwas nicht richtig lief. Das Programm brauchte sehr lange, um sich mit den Servern zu verbinden und blieb dann auch hängen. Nachdem ich etwas gewartet hatte, war die "Sanduhr" verschwunden und es schienen auch neue Mails im Eingang zu sein. Jedoch hat der simple Versuch in der Inbox zu scrollen erneut zum Absturz geführt. Daraufhin habe ich das Programm/den Dienst gekillt und neu gestartet, dann aber mit dem Ergebnis, dass sich Thunderbird nicht mal mehr mit den Servern verbinden konnte.


    Ich habe das dumpfe Gefühl, dass irgendeine Mail, die man mir geschickt hat, diesen Fehler verursacht. Deshalb habe ich das komplette Profil in einen anderen Ordner geschoben und meine Sicherung von vergangener Woche eingespielt und schon ging alles wieder. Da ich aber wichtige Mails erwarte, habe ich dann versucht, die vermutlich defekte Inbox mit dem MBox-Plugin zu importieren, doch schon tauchte das Problem wieder auf. Ganz offensichtlich ist also irgendwas in der Inbox defekt.


    Hat jemand eine Idee, wie ich evtl. doch noch die wichtigen Mails aus der defekten Inbox retten kann? Könnte es evtl. mit einer verschlüsselten Mail zusammenhängen, die ich von meiner Bank erwarte?


    Ich würde mich freuen, wenn jemand einen Tipp für mich hätte.


    Viele Grüße
    Harry