Filter: Nachricht auf dem Server löschen (IMAP)

  • Hallo,


    ich habe Thunderbird portable 2.0.0.14 mit Windows XP.
    Ich habe eine eigene Domain und dazu auch ein eigenes e-Mail Postfach (IMAP).
    Für die Domain habe ich auch die catch-all Funktion aktiviert, wodurch ich natürlich nur so von spam überflutet werde... :evil:


    Ich möchte die catchall Funktion gerne aktiviert lassen. Die vielen Spam Mails (ca. 7000 täglich) waren bisher auch kein großes Problem, weil ich durch einige manuelle Filter schon viele Mails noch vor dem Junk-Filter in den Papierkorb schieben kann, sodass nur noch ~1000 Mails für den Junk-Filter tatsächlich übrig bleiben. Der Junk-Filter hat das bisher auch ganz prima gemacht, es blieben höchstens mal 3 Spam unerkannt und false positives gab es (glaub ich :D) keine und gedauert hat das Junk-Erkennen auch nicht lange.


    Seit einiger Zeit braucht der Junk-Filter aber extrem lange. Das dauert ca. ne halbe Stunde bis Thunderbird nach dem Öffnen dann auch startbereit ist. Die manuellen Filter gehen fix, der Junk-Filter markiert die Junk-Mails auch recht schnell, aber das Verschieben in den Junk-Ordner dauert so eeeewig lange, da stimmt etwas nicht.
    Wie gesagt, es ist ein IMAP Postfach, aber wird für die Spam-Erkennung die gesamte Nachricht runtergeladen, oder wird das anhand der Kopfzeile/Absender/Empfänger gemacht?


    Kann sich jemand erklären, wieso das so lange dauern kann, obwohl es in der gleichen Konstellation vorher deutlich schneller ging?
    Oder vielleicht einen Lösungsvorschlag?


    Wäre mir eine große Hilfe!
    Danke schonmal

    Einmal editiert, zuletzt von eFCiKay ()

  • Hallo,


    Junk-Ordner auf IMAP oder lokal? Vielleicht geht lokales abspeichern schneller?
    Und: ja, die Mails müssen heruntergeladen werden, um "sortiert" zu werden.
    Gelegentlich Ordner komprimiert und Indexdateien erneuert?


    Gruß, muzel

  • Hi,


    danke mal für deine Antwort.
    Der Junk Ordner ist auf IMAP. Habs jetzt mal lokal getestet - ohne Erfolg.


    Die Ordner habe ich regelmäßig komprimiert.


    Das mit den Indexdateien kannte ich nicht, aber nachdem ich das jetzt gemacht hab, hat sich auch nix geändert.


    Ich habe mittlerweile auch meinen manuellen Filter im Verdacht.
    Den habe ich selbst erstellt. Mit diesem werden nämlich ca. 80% der Mails anhand von Absender- und Empfängeradressen oder Wörter im Betreff rausgefiltert.


    Jetzt versuche ich schon ne ganze Weile, einen 'globalen Papierkorb' einstellen zu können, aber das habe ich noch nicht geschafft.
    Ist das irgendwie möglich?
    Also ich habe ja mehrere Konten und hätte gerne, dass die alle den Papierkorb von Local Folders benutzen.


    Wäre toll, wenn das ginge...

  • okay, das mit dem globalen Papierkorb hab ich jetzt so gelöst, dass ich in meinem Filter als Aktion einfach anstatt 'löschen' den Befehl 'verschiebe Nachricht in Papierkorb' benutzt habe.


    Ich hätte nun aber noch eine Frage:


    wäre es auch möglich, dass ich als Aktion einstellen kann, dass die Mail erst gar nicht von meinem IMAP Konto abgerufen werden soll, sondern gleich auf dem Server gelöscht wird? Das würde mir sehr weiterhelfen. Bisher lade ich die ganzen (Spam-) Nachrichten ja herunter, verschiebe sie in meinen lokalen Papierkorb und lösche sie da dann wieder, ohne sie angeschaut zu haben.