Debian -- TB Lokaler Ordner verwalten

  • Hallo,


    ich benutze Debian 5.0 als OS und es gibt eine mbox-Datei:


    Code
    1. /var/mail/user


    wo alle systeminterne Emails landen. Ich habe unter:


    Code
    1. .mozilla-thunderbird/yghsrt.default/Mail/Lokaler Ordner/


    einen Link zu der obengenannten Datei "user" gemacht und wenn ich Thunderbird starte, erscheinen, wie gewünscht, alle Emails in dem Ordner.


    Frage


    1) Warum kann ich diese Emails nicht mit TB loeschen. Ich kann sie lesen und wenn ich versuche, sie zu loeschen, dann verschwinden bis zum nächsten Start von Thunderbird. Ich muß praktisch von Hand die Datei unter


    Code
    1. /var/mail/user


    loeschen.


    2) Warum dauert so lange, bis die Emails von Thunderbird aus der Datei "user" ausgelesen werden? Ich sehe, daß die Datei "user" sofort geschrieben wird, wenn ich den Befehl:


    Code
    1. mailx -s "$subject" "$to"


    ausführe.


    3) Ich muß immer den Ordner "user" anklicken, damit die Emails gezeigt werden. Warum?


    Danke

  • Hallo sarcon,


    du hast sicher kein Schreibrecht auf /var/mail.
    Das solltest du vermutlich auch nicht ändern. Vielleicht richtest du einen Cronjob ein, der dir regelmäßig die mails abholt (evtl.löscht) und ins lokale Verzeichnis schreibt?
    Nur eine Idee, keine Ahnung, ob's funktioniert.


    Gruß, muzel