(erl.) Entschlüsseln nicht möglich wegen "pinentry" (Ubuntu)

  • Hi Leute,


    beim Entschlüsseln von Mails bekomme ich folgende Fehlermeldung


    Code
    1. gpg Kommandozeile und Ausgabe:
    2. /usr/bin/gpg2
    3. gpg: Problem mit dem Agenten: Kein Pinentry
    4. gpg: verschlüsselt mit 1024-Bit ELG Schlüssel,XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    5. gpg: verschlüsselt mit 1024-Bit ELG Schlüssel,XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    6. gpg: Entschlüsselung mit Public-Key-Verfahren fehlgeschlagen: Allgemeiner Fehler
    7. gpg: Entschlüsselung fehlgeschlagen: Kein geheimer Schlüssel


    Hab keine Ahnung an was das liegt. Die nötigen Pakete sind alle installiert und eingestellt (GnuPG2, pinentry, gpg-agent)


    Habt Ihr einen Tipp? Ich weiss das würde wahrscheinlich eher in ein UBuntuforum passen, aber hier bekommt man schneller geholfen. Man möge mir verzeihen.


    Es handelt sich um PGP/MIME. Sollten weitere Angaben fehlen, bitte Kurze Info.


    Danke schon mal.


    Ian

  • Hallo Ian,


    damit hatte ich auch schon öfter Probleme, und leider ist das jedesmal ein ziemliches Gefrickel, weit davon entfernt "out of the box" zu funktionieren.
    Aber zunächst mal wäre deine genaue Ubuntu-Version, gpg(2)-Version und der Wert von
    GPG_AGENT_INFO interessant

    Code
    1. muzel@eeemuz:~$ echo $GPG_AGENT_INFO
    2. /tmp/seahorse-CzeRgb/S.gpg-agent:5568:1

    sowie die Information, ob der agent läuft.

    Code
    1. ps -ef | grep -i agent
    2. muzel 5568 5470 0 07:26 ? 00:00:00 /usr/bin/seahorse-agent --execute x-session-manager


    Ich habe eeebuntu (Ubuntu 8.10) und gpg 1.4.10.
    Gpg2 braucht eigentlich kein Mensch, aber bei neueren Distributionen wird es vermutlich zwangsweise installiert (?).
    Bei Suse hab ich mir so beholfen, gpg2 zu deinstallieren, gpg 1.4 zu installieren und im TB Aufruf ein

    Code
    1. unset GPG_AGENT_INFO


    einzubauen, wie hier beschrieben:
    http://www.mozilla-enigmail.or…/viewtopic.php?f=10&t=249


    Gruß, muzel

  • Hi muzel,


    danke für deine Antwort. Ich glaub ich hab's nicht ganz verstanden was du mir sagen wolltest.
    Ich schreib alles mal zusammen, wäre schön wenn du mir sagen könntest was evtl noch fehlt
    OS: Ubuntu Karmic Koala 9.10 - 2.6.31
    TB: 2.0.0.23
    Enigmail 0.96.0
    GnuPG: 2.0.12 / 1.4.9 (beide installiert)

    Code
    1. echo $GPG_AGENT_INFO


    hat keine Antwort ergeben

    Code
    1. ian@ice:~$ ps -ef | grep -i agent
    2. ian 2367 2347 0 10:05 pts/0 00:00:00 grep --color=auto -i agent


    hilft das weiter?


    Liegt der Fehler nicht im Paket pinentry, das nicht von TB aufgerufen werden kann?


    Gruß Ian

  • Es läuft kein gpg-agent, und die entsprechende Umgebungsvariable ist nicht gesetzt. Das wäre aber bei gpg2 zwingend erforderlich.
    Nimm also gpg 1.4 (Pfad in den Enigmail-Einstellungen auf /usr/bin/gpg setzen) und entferne, falls vorhanden, den Haken bei "gpg-Agent verwenden".


    Gruß, m.