Alles weg nach Neustart

  • Betriebssystem = Vista
    Thunderbird = Version 2.0.0.23 (20090812)


    Hallo an alle und frohe Weihnachten,


    ich habe den Thunderbird installiert.


    Als Speicherort habe ich einen Ordner auf dem Rechner angegeben, der nicht dem Originalpfad entspricht.


    Dann habe ich heute mehrere Ordner und Filter erstellt und dann alle meine Mails von GMX herunter geladen. GMX hatte mir eine Mail geschickt, dass ich meine Kapazitäten erschöpft habe.


    Das downloaden hat auch super geklappt und alles war ganz chic. Darum bin ich wohl zu mutig geworden.


    Da ich noch weitere Mailkonten habe, wollte ich noch weitere Konten anlegen.


    Dafür habe ich als Speicherort einen zweiten Pfad angegeben.


    Das hab ich auch getan und dann den Thunderbird verlassen.


    Nach einer Weile habe ich den Thunderbird wieder gestartet und …… Schreck lass nach!!!


    Alle angelegten Ordner sind weg. Nur noch die Originalordner sind da, dafür ist aber alles jungfräulich leer.


    !!! PANIK !!!!!! PANIK !!!!!! PANIK !!!!!! PANIK !!! :wall:


    Kann mir jemand helfen und mir einen Tipp geben:


    Wo finde ich jetzt meine Mails wieder? Sie müssten ja noch irgendwo auf meinem Rechner sein. 1 GB Mails können sich doch nicht in Luft auflösen. Die angegebenen Pfade wurden zwar durch Thunderbird angelegt, aber sie sind alle leer, bzw. die darin liegenden Ordner haben nur wenige KB.


    Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.


    Gruß Maria


    Nachtrag:


    Beim Beenden des Thunderbirds wollte ich den Rechner auch herunterfahren. Ist ja Weihnachten. Just in dem Augenblick, gab es einen kurzen Stromausfall und der Rechner war Zwangsabgeschaltet worden. Jetzt ist die Frage, gibt es irgendwelche Temp-Dateien oder einen Cache, wo Thinderbird die Informationen innerhalb von Vista hinterlegt haben könnte?