TB 3.0.1, Win Vista 32: Index ist veraltet

  • Hallo,


    ich habe heute Vormittag ca. 3000 E-Mails aus einem Konto archiviert. Dazu habe ich nicht die interne Archiv-Funktion sondern folgende Vorgehensweise benutzt:

    • Neuen Ordner "Archiv 2009" in "Posteingang" angelegt.
    • In "Archiv 2009" weitere Ordner angelegt, zum Beispiel "Posteingang" und "gesendet"
    • Alte E-Mails aus dem "echten" Posteingang in die Ordner im Archiv verschoben
    • Thunderbird geschlossen
    • Im Explorer habe ich nun aus dem TB-Profil die Dateien und Ordner zu "Archiv 2009" in einen Backup-Ordner verschoben
    • Thunderbird wieder gestartet


    Die archivierten E-Mails sind jetzt nicht mehr zugreifbar, so wie ich es beabsichtigt hatte. Dieses Vorgehen benutze ich seit einigen Jahren. Wenn ich mal eine alte E-Mail suche, schiebe ich die Archive wieder in das TB-Profil und kann suchen.


    Nun ist aber mit TB 3.0 die neue Suchfunktion "In allen Konten suchen" hinzugekommen. Dazu baut TB offenbar einen zusätzlichen, neuen Index auf. Das sieht man ja mitunter, wenn E-Mails ankommen. Wenn ich diese Suchfunktion nun benutze, dann werden die archivierten E-Mails alle noch gefunden. Klicke ich dann auf ein Fundstück, öffnet sich ein neues Tab, das aber leer bleibt, weil die E-Mail ja nicht mehr da ist.


    Okay, so weit, so gut. Nun kann ich TB nicht vorwerfen, dass der Index nicht aktuell ist, da ich die Mails ja quasi entfernt habe, als TB nicht lief. Also habe ich meinen archivierten Ordner (bei ausgeschaltetem TB) wieder zurück ins Profil geschoben (bzw. kopiert in diesem Fall). Nach dem Programmstart fing TB sofort an, die neu gefundenen Ordner und Inhalte zu indizieren. Das habe ich abgewartet, danach die Ordner in TB gelöscht.


    Die Suchfunktion findet nach wie vor die nicht mehr vorhandenen E-Mails.


    Natürlich habe ich per Rechtsklick auf den Posteingang Eigenschaften->Index neu erstellen durchgeführt. Aber das ändert nichts. Das sind meines Erachtens auch andere Indizes als dieser neue "Gesamtindex".


    Was ich noch beobachtet habe: Nach der Suche und Anklicken alter, nicht mehr vorhandener Mails, legt TB im Profilordner alte Ordner und teilweise leere Indexdateien an, je nach dem, wo TB die Mails sozusagen vermutet hätte. Also angenommen, ich versuche eine Mail aus "Archiv 2009" zu öffnen, dann taucht plötzlich die Datei "Archiv 2009.msf" und der Ordner "Archiv 2009.sbd" auf.


    Das sieht alles sehr nach einem Bug aus. Was tun?


    Im Moment wäre mir mit einer einfachen Möglichkeit, den Index anhand der tatsächlich vorhandenen E-Mails neu aufzubauen, schon sehr geholfen.


    Danke für Tipps
    Martin