eigener Imap server als Archiv

  • Hallo erstmal...


    Also ich bin neu hier im Forum, habe beim Durchforsten für mein Problem leider keinen bereits vorhandenen Lösungsansatz gefunden, deswegen mal die Frage an euch direkt:


    System: 3x Desktop mit Win-XP SP3, TB3.1.6. sowie 1x Win Homeserver mit Smartermail 7.3 als Imap-Mailserver. Verbunden sind alle durch ein Gigabit-Lan.
    Freigaben auf dem Server, gemeinsamer Kalender usw funktionieren einwandfrei und schnell.


    Um mein aufwendiges Mailarchiv von allen drei Rechnern pflegen und nutzen zu können habe ich auf dem WHS Smartermail mit Imap-Funktion installiert. Auf Smartermail wurde ein Benutzer "archiv@server.local" angelegt.Dieser Benutzer wurde in den Thunderbirds als Imap clients eingetragen. Somit konnte von jedem Rechner das Archiv mit ca. 7,8 GB Inhalt durchfortstet und geändert werden. Das hat jetzt so ca.2 Monate funktioniert. Seit einiger zeit löschen sich sämtliche Mails von selbst in den TB`s und sind nicht mehr sichtbar. Im Mailserver sind sie zum Glück physikalisch noch vorhanden. Wiederholen kann man sie nur indem man in jeder Ebene der
    Ordner und Unterordner einen leeren Ordner erstellt und dann nach einer gewissen Wartezeit einzeln abboniert. Bei 2100 Ordnern ein mühseliges Unterfangen. Vor allem löscht sich das Ganze nach ein Paar Tagen wieder von selbst und ich kann wieder von vorne Anfangen.
    Für jede Hilfe bin ich dankbar, auch für Hinweise wie die Archivierung anders zu realisieren wäre.


    Dieter

  • Hallo Dieter,
    eine Idee hab ich erstmal nicht, und dein Verfahren ist vermutlich genau richtig, auch wenn mir 2100 Ordner schon recht viel vorkommen. Wenn ich Zeit hätte, würde ich es vermutlich auch mal ausprobieren, allerdings nicht unter Windows ;) 
    Zwei Frage fallen mir noch ein: sind die Ordner zum Offline-lesen markiert? Werden die Ordner vielleicht wieder sichtbar, wenn du (bei beendetem Thunderbird in dessen Profil) die Indexdateien (*.msf), und, falls vorhanden, die Mailboxdateien (ohne Endung) löschst?
    Gruß, muzel